lookbeyond.de
Zurück   lookbeyond.de > Hardware > Kaufberatung

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
 
  #1  
HtPC HtPC ist offline
TCe18o
Alt 11.01.2014, 00:27
Benutzerbild von HtPC
Registriert seit:
15.02.2006
Ort: 2 Strich westl.44
Beiträge: 2.103
Standard TDP 17 Intel oder 45w A6/A8 6xxx Htpc

Hallo Jungs,

ja eine gutes Neues erst mal allen die mich noch kennen.

Ich habe vor meinen Turion in Rente zu schicken.
Er macht sei einiger Zeit Zicken. Bleibt hängen, oder schläft einfach ein.
Er ist einfach müde nach all den Jahren.

Nun es soll was wenig Watt viel Leistung (zwei Kerne) und klein sein.

Gedacht hatte ich zu nächst an einen Richland oder Trinity gleich mit APU und mindestens 256 Sh Einheiten.
Der A8 6500T mit 45W TDP wäre was. Ist mir aber zu teuer.
Passende Bord was wenig zieht wäre ein ITX von MSI FM2-A75IA-E53 für 70€.
Das wären schon ca 190 ohne Speicher.

Die Blaue Seite der "Macht" bietet einen Celeron 1037U als Mobile auf einem MSI Board als Ivy System 2x 1800MHZ mit PCI X 16, neben der HD Grafik onboard.
Die CPU macht zwei Kerne DDR 1333 fähig und hat nur 17W TDP.
Das schönste, das Board und CPU fest verlötet kosten nur 65€.
Zwei mal 2 GB DDR 3 würden reichen.
Die Samsing EVO mit Klone-Software mit 120 GB als Platte.

Im Ausbau dann doch die Rote Macht mit der einzigen Low-Profil Karte um 50W mit etwas "Spiele-Leistung" ohne dick auftragenden Kühler, der nicht zwei Steckplätze braucht. Eine SAPPHIRE/Radeon_HD_7750_Low_Profile.

Gibt es dazu Alternativen die bei gleichem TDP auch um 1800MHz mit Doppelkernen (4 Threads) bieten können?

Gruß
Htpc
__________________
Aus der Ferne ist alles schön, Details trüben den Tag.


Mit Zitat antworten
 
  #2  
xrayde xrayde ist offline
Antifan

Forenleitung

Alt 11.01.2014, 02:50
Benutzerbild von xrayde
Registriert seit:
02.03.2002
Ort: Kalümse
Beiträge: 37.415
Ausrufezeichen AW: TDP 17 Intel oder 45w A6/A8 6xxx Htpc

Zitat:
Zitat von HtPC Beitrag anzeigen

Passende Bord was wenig zieht wäre ein ITX von MSI FM2-A75IA-E53 für 70€.

...

Gibt es dazu Alternativen die bei gleichem TDP auch um 1800MHz mit Doppelkernen (4 Threads) bieten können?
Na ja, AMD-FM2 Quadcore Trinity/Richland gehen halt erst ab derzeit ~ 58,- EUR los (Athlon II X4 740):

http://geizhals.de/?cat=cpuamdfm2&xf=25_4#xf_top

Der zieht eine TDP von 65W, hat aber auch keine IGP drin.

Also braucht man dazu noch eine dezidierte Graka = höhere Kosten.

Grakas um die 50/60W TDP gehen ab 20,- EUR los:

http://geizhals.de/?cat=gra16_512&xf=24_60#xf_top

Da drunter ist jedoch nichts was ich in Deine Kategorie "...mit etwas "Spiele-Leistung"..." stecken würde.

Dann hol Dir lieber den A10-6790K mit der Radeon HD 8670D drin.

Diese IGP(APU) hat genug Dampf was das PLV anbelangt:

http://www.computerbase.de/artikel/g...rafik-im-test/

Lt. hier schafft deren GPU sogar BF3 in low Details:

http://www.youtube.com/watch?v=m4Wknhzgb_0

Die HD 8670D liegt lt. hier:

http://www.notebookcheck.com/AMD-Rad...D.96564.0.html

... auf dem Niveau einer HD 6770M, das entspricht somit einer HD 6770:

http://www.notebookcheck.com/AMD-Rad...M.43830.0.html

Das wären dann ~ 5% über einer GTX 550 Ti, und damit wäre sogar BF3 "drin":

http://www.computerbase.de/artikel/s...ttlefield-3/9/

Alles in allem wäre das die bessere Option, da Du so 2 Fliegen mit einer Klappe schlägst - und später sogar noch eine dezidierte Graka nachrüsten könntest.

Die 100W des A10-6790K bekommt man auch noch in den Griff, jedoch würde ich den AMD boxed da beiseite lassen, besonders auch was das Wärmeabfuhr/Lautstärke-Verhältnis anbelangt.

Würdest Du zudem eine dezidierte Graka + (AMD-)CPU @Stromverbrauch zus. rechnen, kämst Du auch nicht viel besser weg, als mit der AMD-APU alleine!

Daher greif dann lieber zu etwas ab Höhe Scythe Katana 4 (20,- EUR) etc.:

http://geizhals.de/?cat=cpucooler&as...F M2%2FFM2%2B

Oder besser gleich den Thermalright HR-02 Macho (36,- EUR):

http://geizhals.de/thermalright-hr-0...w-a830474.html

Der ist dann so weit herunter regelbar das er quasi fast lautlos ist.

Und er hat auch den Vorteil, das er @Sockel extrem flexibel ist, und fast jeden akt. Sockel unterstützt - den kann man später sicher auch in andere Systeme mit übernehmen.

PS:

Intels IGPs sind erst ab Iris Pro 5200 konkurrenzfähig (die ist mit der HD 8670D auf gleicher Höhe), diese gibt es bis dato aber nur im NB- und nicht im Desktop-Bereich (zum größten Teil in Apple- und ein bisschen Schenker-Gerätschaften).

Vermutet wird, dass sie später in den Broadwell-K kommt - also erst Ende diesen Jahres:

http://www.computerbase.de/news/2013...heit-vermutet/
__________________
---> (Ex-Wakü)-Silent-Sys. bei Nethands <---
---> Laptop bei Nethands <---
---> BF2-Stats <---
---> BF2142-Stats <---
CPU-Biografie: U880 (aka Z80) in einem "AC1"; PIV 1,8 GHz (Northwood, Vobis-Fertigkiste); XP 1900 (Palomino); XP 2200 (T-Bred A); XP 3000 (AQZEA-Stepping, Barton); X2 4200 (Manchester); E6600 (Conroe); Q9450 (Yorkfield); Core i5-2500K (Sandy Bridge-DT)
ihr seid zu neidlosen und objektiven technikinteressierten "verkommen", die die grösse haben auch "feindliche" hardware zu empfehlen, wenn deren eignung und/oder plv einfach besser scheint. direkt ein skandal hier keine engstirnigen firmenlemminge zu finden sondern aufgeschlossene und objektive leute. (2SRonin, 14.02.07 09:32)
I-Net-Zitat: "Linux ist auch keine Alternative - zu viel Philosophie, zu wenig Nutzen..."
Mit Zitat antworten
 
  #3  
HtPC HtPC ist offline
TCe18o
Alt 11.01.2014, 15:06
Benutzerbild von HtPC
Registriert seit:
15.02.2006
Ort: 2 Strich westl.44
Beiträge: 2.103
Standard AW: TDP 17 Intel oder 45w A6/A8 6xxx Htpc

Im Prinzip ergeben sich drei Systeme.

A: low Watt mit Intel Cel1037U onboard 68€ + 50€/80€ Grafik
B: middle Watt 35W TDP G1620T 35€ +Board H61 39€ + 50€/80€ Grafik
C: AMD 6500T 35 W 80€ + Board 40€ (Grafik 50/80€)

Der erste geht in eine ITX, die beiden anderen in eine MATX.

http://www.heise.de/preisvergleich/a...z-a871476.html
http://www.heise.de/preisvergleich/s...g-a633258.html

Das middle scheint mir am besten was Watt und PL abbelangt? Oder?

mfg
__________________
Aus der Ferne ist alles schön, Details trüben den Tag.


Mit Zitat antworten
 
  #4  
xrayde xrayde ist offline
Antifan

Forenleitung

Alt 11.01.2014, 20:43
Benutzerbild von xrayde
Registriert seit:
02.03.2002
Ort: Kalümse
Beiträge: 37.415
Ausrufezeichen AW: TDP 17 Intel oder 45w A6/A8 6xxx Htpc

Na ja, ganz offenbar haben wir beide ein Problem in Sachen Definition was Dein "...mit etwas "Spiele-Leistung"..." anbelangt.

Die ich ja nun Zocker bin, liegt meine Messlatte naturgemäß wohl grundsätzlich höher als beim Durchschnitt.

Eine HD 6570 entspricht einer 9600 GT:

http://ht4u.net/reviews/2011/grafikk...st/index21.php

Damit kann man BF 1942 in full Details zocken (na ja, ist ja auch keine Kunst, das geht sogar mit noch wesentlich langsameren Grakas).

BF2 wäre damit sogar mit max. 2x AA drin - ev. aber mit Nachladerucklern.

Da fällt es mir aber noch immer schwer das Teil als Zocker-Graka zu bezeichnen.

Wenn Du jetzt schon 80,- EUR für eine Graka als oberste Grenze angibst, dann hol Dir dafür eine GTX 650 - die nimmt auch nur 64W:

http://www.heise.de/preisvergleich/g...1-a837728.html

Damit kann man schon zocken.

Dazu dann eine CPU aus Deinen 3 Auswahlen, die für den Preis die höchste Leistung bringt!

PS:

Das krampfhafte festhalten an TDP-Grenzen erachte ich als recht sinnlos - ganz besonders wenn es bei Dir prim. wohl ums Kohle sparen @HW-Einkauf geht.

Wenn es einem dabei prim. um silent geht: Jede modernere heutige Graka ist im Verhältnis zu den Karten davor leise, selbst hin bis zu High End-Schlachtschiffen - darin fand schon vor Jahren ein Paradigmenwechsel statt.

Wenn es dabei ums "Stromsparen" geht: Rechne mal selbst aus, was der Unterschied zw. max. 40 und 60W aufs Jahr ausmacht ...

EDIT:

Du solltest ev. mal näher definieren was Du mit "...mit etwas "Spiele-Leistung"..." meinst, also welche Games sollen damit mit welchen Settings spielbar sein?
__________________
---> (Ex-Wakü)-Silent-Sys. bei Nethands <---
---> Laptop bei Nethands <---
---> BF2-Stats <---
---> BF2142-Stats <---
CPU-Biografie: U880 (aka Z80) in einem "AC1"; PIV 1,8 GHz (Northwood, Vobis-Fertigkiste); XP 1900 (Palomino); XP 2200 (T-Bred A); XP 3000 (AQZEA-Stepping, Barton); X2 4200 (Manchester); E6600 (Conroe); Q9450 (Yorkfield); Core i5-2500K (Sandy Bridge-DT)
ihr seid zu neidlosen und objektiven technikinteressierten "verkommen", die die grösse haben auch "feindliche" hardware zu empfehlen, wenn deren eignung und/oder plv einfach besser scheint. direkt ein skandal hier keine engstirnigen firmenlemminge zu finden sondern aufgeschlossene und objektive leute. (2SRonin, 14.02.07 09:32)
I-Net-Zitat: "Linux ist auch keine Alternative - zu viel Philosophie, zu wenig Nutzen..."
Mit Zitat antworten
 
  #5  
HtPC HtPC ist offline
TCe18o
Alt 11.01.2014, 22:34
Benutzerbild von HtPC
Registriert seit:
15.02.2006
Ort: 2 Strich westl.44
Beiträge: 2.103
Standard AW: TDP 17 Intel oder 45w A6/A8 6xxx Htpc

Erst mal herzlichen Dank für alle Infos.

Klar bin ich nicht der Zocker.
Daher habe ich auch immer "Probleme" mit dem Verhältnis von nötiger CPU Leistung zu unlimitierter Graka-Leistung.

Was ich kenne ist, je geringer der TDP Wert um so leichter die Kühlung.
Es ist eine ITX Gehäuse vorhanden, mit 300Watt Netzteil SFX bei 16A auf 12V, was bis 190W an 12 V ausreicht.

Über die Sapphire HD 7750 habe ich lesen können, das sie "am meisten" Spiele-Power für rund 90 € bieten kann.
Sie ist die stärkste Karte, die nur einen Low-profil Slot benötigt und relativ leicht zu kühlen ist.
Nur ist mir nicht klar, wieviel CPU Power diese Karte benötigt.
Welche CPU ist von den dreien der bessere.
Wer ist nicht der Flaschenhals beim "Zocken".
Das ist die eine Leistung/ Preis Grenze.
Die andere ergibt sich aus der weiter Verwendung das NT und des Gehäuses.

Ein völlig anderer Ansatz wäre auch die 69 € Lösung mit Onboard Cel 1037U von MSI;
rein für I-Nett und eine wenig You Tube, Bilder im Kontrast angleichen, beschneiden oder der gleichen, aber nicht mit PS.
Da ich nur JPGs Out of Cam mache.
RAW also digitale Negativentwicklung ist mir zu umständlich.

Die "Gelegenheit Zockerei" beschränkt sich bei mir eh auf etwas Need for Speed Most Wanted und F1 2013.
NfS läuft auch auf dem Netbook Lenovo E145 AMD APU mit TDP von ich glaube 13W 4 GB und SSD 120GB.


Sohnemann (fast 13 ) zockt (ja erlaubter Weise) BF3 auf einer X2 3600MHZ Winsor? TDP 45W Kiste mit Asrock Board und GTX 650.
BF4 geht nicht wirklich, da nur Win7 32 aber das ist eine andere "Baustelle".
Hier wird wohl die Uralt CPU mit nur zwei Kernen und ziemlichem Alter der Grund sein.

Da die GTX 650 ja noch reicht, wäre ein Update der "Zocker-Kiste" mit X 740 und neuem Board * Speicher die sinnvollere Lösung.
Als der älteren, jetzt halben "Zocker-Kiste" eine zweite "halbe" Kiste (neue Ruhe-Kiste) die wieder weder Fisch noch Fleisch zum Zocken ist hinzuzufügen.
Ich hätte meine Ruhe (mit ein wenig F1/NFS) und Sohnemann würde sich über die neue CPU und Board /Speicher freuen. Sata ist dabei eh schon alles.

Daher denke ich:
Das Cel 1037 onboard CPU Ding (Msi) mit einer passiv Grafik mit sehr wenig TDP zu ergänzen; die aber besser ist als die IVY-HD Grafik. Um bis zu 50€ wird man das doch finden? Wenn die IVY es nicht schaffen sollte NSF /F1 2013 spielen zu können!
Was ich wiederum nicht einschätzen kann.

Das Geld für die 7750 (rund 100€) könnte sinnvoller in die Spielkiste fließen.
Die Ruhe-Truhe wäre unter 200€ zu haben.
Was sagst du dazu?
__________________
Aus der Ferne ist alles schön, Details trüben den Tag.


Mit Zitat antworten
 
  #6  
xrayde xrayde ist offline
Antifan

Forenleitung

Alt 12.01.2014, 00:16
Benutzerbild von xrayde
Registriert seit:
02.03.2002
Ort: Kalümse
Beiträge: 37.415
Ausrufezeichen AW: TDP 17 Intel oder 45w A6/A8 6xxx Htpc

Ok, es soll also auch noch low profile werden, hmm.

Dazu fand ich all das hier in der Preisspanne bis max. 80,- EUR:

http://geizhals.at/de/?cat=gra16_512...id=30&s ort=p

Als potenteste Kandidaten davon stechen die R7 250 und die GT 640 hervor.

Dazu mal ein Leistungsvergleich:

http://www.hwcompare.com/15323/gefor...radeon-r7-250/

Du siehst also, dass die GT 640 die schnellere von beiden ist - die höhere VGA-RAM-Bandbreite der AMD ist dabei Wumpe, da nur das zählt was unter dem Strich bei heraus kommt (Pixel/Texel Rate).

F1 2013 geht damit:

http://www.notebookcheck.com/Benchma....103279.0.html

Auch NFS MW geht damit:

http://www.notebookcheck.net/Need-fo...d.83880.0.html

Von der GT 640 low profile gibt es dato 9 Stück, von ~ 67,- EUR an:

http://geizhals.at/de/?cat=gra16_512..._GT+640#xf_top

Die nimmt auch nur 49W, das bezeichne ich mal als Klacks, ganz besonders weil Dein NT bis max. 190W schafft.

Eine "passende" CPU dazu ist fast Wumpe, da die Grakas in diesem Bereich so lame sind, dass hier eher die CPU von der Graka ausgebremst wird, als umgedreht.

Hier noch ein anderer Vergleich:

http://ht4u.net/reviews/2011/grafikk...st/index21.php

Die HD 7750 low profile ist natürlich erheblich schneller (45% mehr), verballert dafür aber bis zu 55W und ist mit Min. ~ 86,- EUR doch schon längst über Deinem Budget hinaus.

Davon ab, solltest Du ev. noch eine Linux-Distri benutzen, rate ich nach wie vor zu einer nV-Karte, da die 3D-Unterstützung durch AMDs Treiber nach wie vor mau ist.

BTW, die GT 640 ist gerade mal nur 17% schneller wie meine eingangs empfohlene APU-Empfehlung (A10-6790K mit der Radeon HD 8670D):

http://ht4u.net/reviews/2013/sapphir...st/index42.php
__________________
---> (Ex-Wakü)-Silent-Sys. bei Nethands <---
---> Laptop bei Nethands <---
---> BF2-Stats <---
---> BF2142-Stats <---
CPU-Biografie: U880 (aka Z80) in einem "AC1"; PIV 1,8 GHz (Northwood, Vobis-Fertigkiste); XP 1900 (Palomino); XP 2200 (T-Bred A); XP 3000 (AQZEA-Stepping, Barton); X2 4200 (Manchester); E6600 (Conroe); Q9450 (Yorkfield); Core i5-2500K (Sandy Bridge-DT)
ihr seid zu neidlosen und objektiven technikinteressierten "verkommen", die die grösse haben auch "feindliche" hardware zu empfehlen, wenn deren eignung und/oder plv einfach besser scheint. direkt ein skandal hier keine engstirnigen firmenlemminge zu finden sondern aufgeschlossene und objektive leute. (2SRonin, 14.02.07 09:32)
I-Net-Zitat: "Linux ist auch keine Alternative - zu viel Philosophie, zu wenig Nutzen..."
Mit Zitat antworten
 
  #7  
HtPC HtPC ist offline
TCe18o
Alt 14.01.2014, 10:45
Benutzerbild von HtPC
Registriert seit:
15.02.2006
Ort: 2 Strich westl.44
Beiträge: 2.103
Standard AW: TDP 17 Intel oder 45w A6/A8 6xxx Htpc

WOW

Das hat jetzt erst mal gedauert um alle Infos zu verarbeiten. Herzlichen Dank.

Ich habe alles durchgerechnet und bedacht und mich dies mal für die Blaue/ Grüne Seite entschieden. Intel und NVidia.

Es wird das ITX von MSI mit dem Celeron 1037U zu 63€
http://www.mix-computer.de/html/prod...ticleId=809029
mit der Gainward GT 640 128 Bit PCIe x16 zu 67€
http://www.mix-computer.de/html/prod...?artNo=JCXWYF&

Ich ein schon vorhandenes kleines 8L Gehäuse mit SFX 200W NT nutzen.
Klar wäre auch ein günstiges (40€) mAtX Board FM2 mit dem A106700T (ca 120€ ) drin. Die 30€ mehr sind es dann auch nicht.
Bei gleich kleinem Board (ITX) sind aber schon 70€ fällig.
Die stecke ich lieber in die SSD.

Gruß
Htpc
__________________
Aus der Ferne ist alles schön, Details trüben den Tag.


Mit Zitat antworten
 
  #8  
xrayde xrayde ist offline
Antifan

Forenleitung

Alt 14.01.2014, 15:18
Benutzerbild von xrayde
Registriert seit:
02.03.2002
Ort: Kalümse
Beiträge: 37.415
Ausrufezeichen AW: TDP 17 Intel oder 45w A6/A8 6xxx Htpc

Ja, eine SSD ist schon nicht übel.

Besonders wenn man bedenkt, wie rasant die GB-Preise in den letzten Jahren sanken.

Dazu kommt noch, dass man für einen Server/HTPC eh nur kleinere braucht, und 120 GB bekommt man schon für deutlich unter 100,- EUR, die "Kingston SSDNow V300 120GB" ist mit ~ 67,- EUR die derzeit billigste, und die reicht für so was auch völlig aus.
__________________
---> (Ex-Wakü)-Silent-Sys. bei Nethands <---
---> Laptop bei Nethands <---
---> BF2-Stats <---
---> BF2142-Stats <---
CPU-Biografie: U880 (aka Z80) in einem "AC1"; PIV 1,8 GHz (Northwood, Vobis-Fertigkiste); XP 1900 (Palomino); XP 2200 (T-Bred A); XP 3000 (AQZEA-Stepping, Barton); X2 4200 (Manchester); E6600 (Conroe); Q9450 (Yorkfield); Core i5-2500K (Sandy Bridge-DT)
ihr seid zu neidlosen und objektiven technikinteressierten "verkommen", die die grösse haben auch "feindliche" hardware zu empfehlen, wenn deren eignung und/oder plv einfach besser scheint. direkt ein skandal hier keine engstirnigen firmenlemminge zu finden sondern aufgeschlossene und objektive leute. (2SRonin, 14.02.07 09:32)
I-Net-Zitat: "Linux ist auch keine Alternative - zu viel Philosophie, zu wenig Nutzen..."
Mit Zitat antworten
 
  #9  
HtPC HtPC ist offline
TCe18o
Alt 14.01.2014, 22:40
Benutzerbild von HtPC
Registriert seit:
15.02.2006
Ort: 2 Strich westl.44
Beiträge: 2.103
Standard AW: TDP 17 Intel oder 45w A6/A8 6xxx Htpc

Klar simd die größeren SSD im Verhältnis billiger.
Real sind Samung mit Clone-softwarre und 120 GB zu rund 80€ aber unschlagbar.
Die 8 GB mehr für dei 128GB Platte sind unverhältnismäßig teuerer.
Besonders dann, wenn man keinen Bock auf ein neues "Setup" hat.
Keine Lust hat das WiFi neu aufzusetzen.....usw.
Das bietet kein anderer Hersteller so simpel. Die Evo ist schon ihr Geld wert.

Im März werde ich etwas mehr "Geld" haben. Das ALTER läßt sich nicht vermeiden.
Mein Traum ist ein http://www.solo-entertainment.de/Geh...4beb78 dcd748
...

Der Platz reicht für ein im Gehäuse verbautes 200W passiv SFX 80% Netzteil an der rechten Seite von hinteren betrachtet. NT Gehäuse entfällt!
Ein Slot für die PCI-e 16 reicht mit einer risercard von Intel für Server.
Die Sappfire Hd 7550 hat den passenden Kühler mit ca44x44 mm Bohrungen, den es als "Erstzteil" auch vom Gehäusehersteller gibt.
Damit läßt sich die CPU über Headpipe links anschließen die Leistungstransitoren des NT und die Grafik rechts .Das Gehäuse wäre nur so tief, wie für den Standfuß des tft nötig und so breit wie die Tastatur, und nur knapp so hoch wie ein 1,5 Rack bei Servern.

Mal schauen es kostet auch was, aber absout 0 dB ....
__________________
Aus der Ferne ist alles schön, Details trüben den Tag.


Mit Zitat antworten
 
  #10  
xrayde xrayde ist offline
Antifan

Forenleitung

Alt 15.01.2014, 00:22
Benutzerbild von xrayde
Registriert seit:
02.03.2002
Ort: Kalümse
Beiträge: 37.415
Ausrufezeichen AW: TDP 17 Intel oder 45w A6/A8 6xxx Htpc

Zitat:
Zitat von HtPC Beitrag anzeigen

...es kostet auch was...
Ja, heftiger Preis, mir wäre es das nicht wert.
__________________
---> (Ex-Wakü)-Silent-Sys. bei Nethands <---
---> Laptop bei Nethands <---
---> BF2-Stats <---
---> BF2142-Stats <---
CPU-Biografie: U880 (aka Z80) in einem "AC1"; PIV 1,8 GHz (Northwood, Vobis-Fertigkiste); XP 1900 (Palomino); XP 2200 (T-Bred A); XP 3000 (AQZEA-Stepping, Barton); X2 4200 (Manchester); E6600 (Conroe); Q9450 (Yorkfield); Core i5-2500K (Sandy Bridge-DT)
ihr seid zu neidlosen und objektiven technikinteressierten "verkommen", die die grösse haben auch "feindliche" hardware zu empfehlen, wenn deren eignung und/oder plv einfach besser scheint. direkt ein skandal hier keine engstirnigen firmenlemminge zu finden sondern aufgeschlossene und objektive leute. (2SRonin, 14.02.07 09:32)
I-Net-Zitat: "Linux ist auch keine Alternative - zu viel Philosophie, zu wenig Nutzen..."
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Kennwort vergessen?

Powered by vBulletin® Version 3.6.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.