lookbeyond.de
Zurück   lookbeyond.de > Software > Microsoft Windows, Software & Treiber

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
 
  #1  
Erwin_Lindemann Erwin_Lindemann ist offline
Clever & Smart
Alt 23.01.2012, 11:53
Registriert seit:
01.02.2001
Beiträge: 2.892
Standard BlueRay Abspielsoftware

moinmoin,

wie es oben schon steht. benötige software zum blueray abspielen auf meinem htpc.

powerdvd ultra oder windvd pro.

beide schon als testversion auf dem rechner, funktionieren leidlich gut.
powerdvd erscheint mir etwas unübersichtlicher, maan meint fast man ist auf einer internet seite mit viel werbung .

preislich sieht windvd auch besser aus, beim dealer um die ecke für 45€.

gibt es evtl. noch etwas was für powerdvd spricht, was ich bisher nur noch nicht erkannt habe? ansonsten werde ich wohl windvd nehmen.
__________________

Mit Zitat antworten
 
  #2  
xrayde xrayde ist offline
Antifan

Forenleitung

Alt 23.01.2012, 17:41
Benutzerbild von xrayde
Registriert seit:
02.03.2002
Ort: Kalümse
Beiträge: 37.418
Ausrufezeichen AW: BlueRay Abspielsoftware

Lass die 2 "Großen" und bekanntesten mal li. liegen (sh. im unten verlinkten 2. Thread warum, da hat sich noch immer nicht viel dran geändert), und greif zu "TotalMedia Theatre 5".

Diese Version nutze ich akt. seit einem guten Monat, davor nutzte ich 2,5 Jahre lang "TotalMedia Extreme".

Mit letzterem hatte ich ab und an Probs (nutzte ich nur unter XP, zum Schluss kurz unter Win7), was jedoch stark von den verwendeten Treibern abhing, mein jetziges läuft dagegen unter Win7 ohne irgendwelche Macken.
__________________
---> (Ex-Wakü)-Silent-Sys. bei Nethands <---
---> Laptop bei Nethands <---
---> BF2-Stats <---
---> BF2142-Stats <---
CPU-Biografie: U880 (aka Z80) in einem "AC1"; PIV 1,8 GHz (Northwood, Vobis-Fertigkiste); XP 1900 (Palomino); XP 2200 (T-Bred A); XP 3000 (AQZEA-Stepping, Barton); X2 4200 (Manchester); E6600 (Conroe); Q9450 (Yorkfield); Core i5-2500K (Sandy Bridge-DT)
ihr seid zu neidlosen und objektiven technikinteressierten "verkommen", die die grösse haben auch "feindliche" hardware zu empfehlen, wenn deren eignung und/oder plv einfach besser scheint. direkt ein skandal hier keine engstirnigen firmenlemminge zu finden sondern aufgeschlossene und objektive leute. (2SRonin, 14.02.07 09:32)
I-Net-Zitat: "Linux ist auch keine Alternative - zu viel Philosophie, zu wenig Nutzen..."
Mit Zitat antworten
 
  #3  
Erwin_Lindemann Erwin_Lindemann ist offline
Clever & Smart
Alt 23.01.2012, 21:36
Registriert seit:
01.02.2001
Beiträge: 2.892
Standard AW: BlueRay Abspielsoftware

Zitat:
Zitat von xrayde Beitrag anzeigen
"TotalMedia Theatre 5".
preislich aber ein gutes Stück über WinDVD.
Ich werde beide mal testen und dann entscheiden.
__________________

Mit Zitat antworten
 
  #4  
xrayde xrayde ist offline
Antifan

Forenleitung

Alt 23.01.2012, 21:42
Benutzerbild von xrayde
Registriert seit:
02.03.2002
Ort: Kalümse
Beiträge: 37.418
Standard AW: BlueRay Abspielsoftware

Klar.

Aber WinDVD spielt z.B. in der Trial gar keine HD-Medien ab, also kann man das gar nicht für Tests nehmen.

Der Support ist auch nicht gerade der Brüller.

Bei ArcSoft dagegen kümmern die sich und ein Support-Mitarbeiter hilft Dir so lange bis Dein Prob irgendwie gelöst ist (eigene Erfahrung)!

EDIT:

http://www.hardwareluxx.de/community...-a-776160.html

http://www.hifi-forum.de/viewthread-253-187.html

http://www.chip.de/artikel/Vergleich..._31718113.html
__________________
---> (Ex-Wakü)-Silent-Sys. bei Nethands <---
---> Laptop bei Nethands <---
---> BF2-Stats <---
---> BF2142-Stats <---
CPU-Biografie: U880 (aka Z80) in einem "AC1"; PIV 1,8 GHz (Northwood, Vobis-Fertigkiste); XP 1900 (Palomino); XP 2200 (T-Bred A); XP 3000 (AQZEA-Stepping, Barton); X2 4200 (Manchester); E6600 (Conroe); Q9450 (Yorkfield); Core i5-2500K (Sandy Bridge-DT)
ihr seid zu neidlosen und objektiven technikinteressierten "verkommen", die die grösse haben auch "feindliche" hardware zu empfehlen, wenn deren eignung und/oder plv einfach besser scheint. direkt ein skandal hier keine engstirnigen firmenlemminge zu finden sondern aufgeschlossene und objektive leute. (2SRonin, 14.02.07 09:32)
I-Net-Zitat: "Linux ist auch keine Alternative - zu viel Philosophie, zu wenig Nutzen..."
Mit Zitat antworten
 
  #5  
Erwin_Lindemann Erwin_Lindemann ist offline
Clever & Smart
Alt 23.01.2012, 22:17
Registriert seit:
01.02.2001
Beiträge: 2.892
Standard AW: BlueRay Abspielsoftware

WinDVD trial spielt meine BlueRay problemlos ab.

ArcSoft ist/wäre ein alternative für mich wenn es wieder eine rabatt aktion gibt.
ansonsten sind mir 70,- euro definitiv zuviel.

schaunmermal was sich die nächsten 30 Tage so ergibt.
__________________

Mit Zitat antworten
 
  #6  
xrayde xrayde ist offline
Antifan

Forenleitung

Alt 23.01.2012, 22:33
Benutzerbild von xrayde
Registriert seit:
02.03.2002
Ort: Kalümse
Beiträge: 37.418
Ausrufezeichen AW: BlueRay Abspielsoftware

WinDVD Pro 2011 kostet auch 50,- EUR!

Und wenn schon in solchen preislichen Regionen, dann gleich das Über-Tool (hole ich mir bestimmt auch noch mal, ein paar Jahre habe ich es ja schon vor).

Ansonsten probier mal das, dass soll mittlerweile auch mit BD klar kommen:

http://www.chip.de/downloads/VLC-med..._13005928.html
__________________
---> (Ex-Wakü)-Silent-Sys. bei Nethands <---
---> Laptop bei Nethands <---
---> BF2-Stats <---
---> BF2142-Stats <---
CPU-Biografie: U880 (aka Z80) in einem "AC1"; PIV 1,8 GHz (Northwood, Vobis-Fertigkiste); XP 1900 (Palomino); XP 2200 (T-Bred A); XP 3000 (AQZEA-Stepping, Barton); X2 4200 (Manchester); E6600 (Conroe); Q9450 (Yorkfield); Core i5-2500K (Sandy Bridge-DT)
ihr seid zu neidlosen und objektiven technikinteressierten "verkommen", die die grösse haben auch "feindliche" hardware zu empfehlen, wenn deren eignung und/oder plv einfach besser scheint. direkt ein skandal hier keine engstirnigen firmenlemminge zu finden sondern aufgeschlossene und objektive leute. (2SRonin, 14.02.07 09:32)
I-Net-Zitat: "Linux ist auch keine Alternative - zu viel Philosophie, zu wenig Nutzen..."
Mit Zitat antworten
 
  #7  
Erwin_Lindemann Erwin_Lindemann ist offline
Clever & Smart
Alt 23.01.2012, 22:52
Registriert seit:
01.02.2001
Beiträge: 2.892
Standard AW: BlueRay Abspielsoftware

WinDVD bekomm ich für 45,-, bei ArcSoft bin ich über 70,-EUR los.

Die Software sollte sich in Windows Media Center integrieren, ansonsten wird das für meine bessere hälfte zu "kompliziert".

Wie gesagt, wenn bei ArcSoft wieder eine Rabatt Aktion läuft, und es die Software für ca. 50,-EUR zu haben ist, wäre das eine gute Alternative.
__________________

Mit Zitat antworten
 
  #8  
Erwin_Lindemann Erwin_Lindemann ist offline
Clever & Smart
Alt 24.01.2012, 08:44
Registriert seit:
01.02.2001
Beiträge: 2.892
Standard AW: BlueRay Abspielsoftware

also der WOF ist bei ArcSoft ziemlich groß. optimale Einbindung ins WMC, startet schnell.....hm, mal sehen, vielleicht warte ich mit einem kauf bis es wieder mal eine aktion gibt.

mit der "any" lösung brauche ich da nicht kommen, da ist der WOF niedrig .

wie schaut es denn bei any mit dem HD Sound aus? Hab zwar das Programm, mich aber noch nie weiter damit befasst, hab das bisher für andere sachen benötigt.

Der Preis für any ist mittlerweile aber auch mächtig , ich habe vor einigen Jahren noch weniger gezahlt und hab "lebenslange" updates.
__________________

Mit Zitat antworten
 
  #9  
Erwin_Lindemann Erwin_Lindemann ist offline
Clever & Smart
Alt 24.01.2012, 19:04
Registriert seit:
01.02.2001
Beiträge: 2.892
Standard AW: BlueRay Abspielsoftware

http://www.softwarevouchers.com/arcs...atheatre5.html

somit kostet der Spaß noch 50,-EUR, gekauft.
__________________

Mit Zitat antworten
 
  #10  
xrayde xrayde ist offline
Antifan

Forenleitung

Alt 24.01.2012, 20:04
Benutzerbild von xrayde
Registriert seit:
02.03.2002
Ort: Kalümse
Beiträge: 37.418
Standard AW: BlueRay Abspielsoftware

Nicht schlecht, super Angebot .

Ich bekam meines zwar für ~ 20,- EUR, aber das hatte andere Ursachen (lange Geschichte) .

Ich hoffe mal Du wirst dann damit zufrieden sein.

Man muss sich etwas um gewöhnen damit, weil bei TMT 5 alles etwas anders angeordnet ist als bei Power-DVD etc.

Die meisten Einstellungen sind nämlich in der oberen Leiste und/oder via Rechtsklick erreichbar:



EDIT:

Wenn Du kein großes Interesse an Any hast, würdest Du es mir verkaufen wollen ?

Ich kann aber nur die HD-Version gebrauchen.
__________________
---> (Ex-Wakü)-Silent-Sys. bei Nethands <---
---> Laptop bei Nethands <---
---> BF2-Stats <---
---> BF2142-Stats <---
CPU-Biografie: U880 (aka Z80) in einem "AC1"; PIV 1,8 GHz (Northwood, Vobis-Fertigkiste); XP 1900 (Palomino); XP 2200 (T-Bred A); XP 3000 (AQZEA-Stepping, Barton); X2 4200 (Manchester); E6600 (Conroe); Q9450 (Yorkfield); Core i5-2500K (Sandy Bridge-DT)
ihr seid zu neidlosen und objektiven technikinteressierten "verkommen", die die grösse haben auch "feindliche" hardware zu empfehlen, wenn deren eignung und/oder plv einfach besser scheint. direkt ein skandal hier keine engstirnigen firmenlemminge zu finden sondern aufgeschlossene und objektive leute. (2SRonin, 14.02.07 09:32)
I-Net-Zitat: "Linux ist auch keine Alternative - zu viel Philosophie, zu wenig Nutzen..."
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Kennwort vergessen?

Powered by vBulletin® Version 3.6.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.