lookbeyond.de
Zurück   lookbeyond.de > Hardware > Kaufberatung

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
 
  #1  
bch-is bch-is ist offline
Erfahrener Benutzer
Alt 23.08.2013, 22:34
Registriert seit:
24.03.2001
Ort: Fulda
Beiträge: 706
Standard Welcher i5?

Welcher i5 hat derzeit das beste Verhältnis aus Stromverbrauch und Geschwindigkeit?
__________________
+
Forum für Klassikgitarre & Flamenco
+
Mit Zitat antworten
 
  #2  
xrayde xrayde ist offline
Antifan

Forenleitung

Alt 24.08.2013, 00:48
Benutzerbild von xrayde
Registriert seit:
02.03.2002
Ort: Kalümse
Beiträge: 37.413
Ausrufezeichen AW: Welcher i5?

Wie immer schwer zu sagen, da es immer von den individuellen Anwendungen des Anwenders abhängt.

Aus der Sicht eines Zockers - ohne OC - würde ich sagen: Intel Core i5-4570 oder Intel Core i5-4670 (K):

http://www.computerbase.de/artikel/p...vier-kernen/4/

http://www.computerbase.de/artikel/p...vier-kernen/8/

Aber denk dran was mit Haswell ist:

http://www.computerbase.de/artikel/p...vier-kernen/6/
__________________
---> (Ex-Wakü)-Silent-Sys. bei Nethands <---
---> Laptop bei Nethands <---
---> BF2-Stats <---
---> BF2142-Stats <---
CPU-Biografie: U880 (aka Z80) in einem "AC1"; PIV 1,8 GHz (Northwood, Vobis-Fertigkiste); XP 1900 (Palomino); XP 2200 (T-Bred A); XP 3000 (AQZEA-Stepping, Barton); X2 4200 (Manchester); E6600 (Conroe); Q9450 (Yorkfield); Core i5-2500K (Sandy Bridge-DT)
ihr seid zu neidlosen und objektiven technikinteressierten "verkommen", die die grösse haben auch "feindliche" hardware zu empfehlen, wenn deren eignung und/oder plv einfach besser scheint. direkt ein skandal hier keine engstirnigen firmenlemminge zu finden sondern aufgeschlossene und objektive leute. (2SRonin, 14.02.07 09:32)
I-Net-Zitat: "Linux ist auch keine Alternative - zu viel Philosophie, zu wenig Nutzen..."
Mit Zitat antworten
 
  #3  
bch-is bch-is ist offline
Erfahrener Benutzer
Alt 24.08.2013, 10:13
Registriert seit:
24.03.2001
Ort: Fulda
Beiträge: 706
Standard AW: Welcher i5?

Danke Dir. Es geht um Videoschnitt.
__________________
+
Forum für Klassikgitarre & Flamenco
+
Mit Zitat antworten
 
  #4  
xrayde xrayde ist offline
Antifan

Forenleitung

Alt 24.08.2013, 10:43
Benutzerbild von xrayde
Registriert seit:
02.03.2002
Ort: Kalümse
Beiträge: 37.413
Ausrufezeichen AW: Welcher i5?

Na ja, für Bildbearbeitende Aufgaben braucht man auf jeden Fall erstmal viel RAM, eine gute CPU und eine Graka welche genug Codecs beschleunigt.

Die Graka muss noch nicht einmal hochpotent sein, da reichen auch passive Mainstream-Karten für aus.

Und ein Quadcore ist da auch nicht übel.

Also das oben im ersten Post empfohlene ist schon absolut ok dafür.
__________________
---> (Ex-Wakü)-Silent-Sys. bei Nethands <---
---> Laptop bei Nethands <---
---> BF2-Stats <---
---> BF2142-Stats <---
CPU-Biografie: U880 (aka Z80) in einem "AC1"; PIV 1,8 GHz (Northwood, Vobis-Fertigkiste); XP 1900 (Palomino); XP 2200 (T-Bred A); XP 3000 (AQZEA-Stepping, Barton); X2 4200 (Manchester); E6600 (Conroe); Q9450 (Yorkfield); Core i5-2500K (Sandy Bridge-DT)
ihr seid zu neidlosen und objektiven technikinteressierten "verkommen", die die grösse haben auch "feindliche" hardware zu empfehlen, wenn deren eignung und/oder plv einfach besser scheint. direkt ein skandal hier keine engstirnigen firmenlemminge zu finden sondern aufgeschlossene und objektive leute. (2SRonin, 14.02.07 09:32)
I-Net-Zitat: "Linux ist auch keine Alternative - zu viel Philosophie, zu wenig Nutzen..."
Mit Zitat antworten
 
  #5  
bch-is bch-is ist offline
Erfahrener Benutzer
Alt 24.08.2013, 11:01
Registriert seit:
24.03.2001
Ort: Fulda
Beiträge: 706
Standard AW: Welcher i5?

Ich habe mir aus dem Test auch den Bereich der Leistungsaufnahme durchgelesen. Wenn die aktuellen Haswell CPUs auf dem Niveau des 30 Monate alten 2500 laufen, dann fahre ich mit einem Ivy Bridge offenbar langfristig günstiger.
__________________
+
Forum für Klassikgitarre & Flamenco
+
Mit Zitat antworten
 
  #6  
xrayde xrayde ist offline
Antifan

Forenleitung

Alt 24.08.2013, 11:20
Benutzerbild von xrayde
Registriert seit:
02.03.2002
Ort: Kalümse
Beiträge: 37.413
Ausrufezeichen AW: Welcher i5?

Zitat:
Zitat von bch-is Beitrag anzeigen

...dann fahre ich mit einem Ivy Bridge offenbar langfristig günstiger...
Na ja, selbst die Sandybridge langt noch immer dicke, zudem Ivy auch das Haswell-Problem mit der DAU-Kappe hat (nur nicht so ausgeprägt).

Komischerweise (bzw. nachvollziehbar wenn man dieses Problem durchschaut hat) gibt es sogar Haswells, die keine DAU-Kappen-Probleme haben (sh. PCGH).

Wenn man also Glück hat, erwischt man einen guten Haswell und kann damit sehr glücklich sein - zudem dieser Sockel moderner und zukunftssicherer ist.

Davon ab ist Haswell auch etwas effizienter als Sandy und Ivy!
__________________
---> (Ex-Wakü)-Silent-Sys. bei Nethands <---
---> Laptop bei Nethands <---
---> BF2-Stats <---
---> BF2142-Stats <---
CPU-Biografie: U880 (aka Z80) in einem "AC1"; PIV 1,8 GHz (Northwood, Vobis-Fertigkiste); XP 1900 (Palomino); XP 2200 (T-Bred A); XP 3000 (AQZEA-Stepping, Barton); X2 4200 (Manchester); E6600 (Conroe); Q9450 (Yorkfield); Core i5-2500K (Sandy Bridge-DT)
ihr seid zu neidlosen und objektiven technikinteressierten "verkommen", die die grösse haben auch "feindliche" hardware zu empfehlen, wenn deren eignung und/oder plv einfach besser scheint. direkt ein skandal hier keine engstirnigen firmenlemminge zu finden sondern aufgeschlossene und objektive leute. (2SRonin, 14.02.07 09:32)
I-Net-Zitat: "Linux ist auch keine Alternative - zu viel Philosophie, zu wenig Nutzen..."
Mit Zitat antworten
 
  #7  
bch-is bch-is ist offline
Erfahrener Benutzer
Alt 24.08.2013, 12:41
Registriert seit:
24.03.2001
Ort: Fulda
Beiträge: 706
Standard AW: Welcher i5?

Mir geht es auch um den Stromverbrauch, weil die Kiste locker täglich um die 10 Stunden läuft. Die CPUs gibt es erst mit 3+ GHz und ziehen 77 Watt. Einen Ivy 3470S mit 2,9 GHz und So. 1155 gibt es mit 65 Watt:
http://www.mindfactory.de/product_in...OX_790403.html

Inwieweit ist der Haswell effizienter bzw. in welchem Verhältnis?

Hasst Du auch einen Tipp für ein Mainboard um ca. 80 €? Ich überlege mit 16 bis 32 GB RAM.
__________________
+
Forum für Klassikgitarre & Flamenco
+
Mit Zitat antworten
 
  #8  
xrayde xrayde ist offline
Antifan

Forenleitung

Alt 24.08.2013, 18:51
Benutzerbild von xrayde
Registriert seit:
02.03.2002
Ort: Kalümse
Beiträge: 37.413
Ausrufezeichen AW: Welcher i5?

Zitat:
Zitat von bch-is Beitrag anzeigen

...Inwieweit ist der Haswell effizienter bzw. in welchem Verhältnis?...
Immer im Verhältnis zum Vorgänger (hier Ivybridge)!

Und das sind gemittelt eine ~ 10% höhere IPC:

http://www.pcper.com/reviews/Process...ck-Clock-Sandy

Zur Leistungsaufnahme hier lang:

http://www.computerbase.de/artikel/p...vier-kernen/5/

Und dann vergleiche mal die Daten miteinander.

Haswell ist in etwa gleich auf/leicht unter Sandybridge (und Sandy ist 2 Generationen davor) - und das bei höherer IPC gegenüber Sandy und Ivy!

Von der TDP darfst Du Dich nicht irritieren lassen, diese sind von Intel höher gewählt worden wg. dem DAU-Kappen-Hitze-Problem.

Wie Du in den Real-Tests jedoch siehst, ist der Stromverbrauch nicht höher.

Wohl gemerkt: die IGP (HD 4600) ist sogar noch leistungsfähiger geworden - und das bei fast selber Leistungs-Aufnahme, und dann nicht vergessen: ab Haswell wurden die Spannungswandler mit in die CPU integriert (welche vorher außerhalb auf dem Mobo hockten)!

Alles in allem ist Haswell also sehr effizient, was man daher auch im höheren Rating sieht:

http://www.computerbase.de/artikel/p...vier-kernen/2/

Zitat:
Zitat von bch-is Beitrag anzeigen

Hasst Du auch einen Tipp für ein Mainboard um ca. 80 €? Ich überlege mit 16 bis 32 GB RAM.
Kommt jetzt drauf an für welche Plattform Du Dich entscheidest.

Aber 16 GB reichen völlig!

Erstmal ist 32 GB zu teuer, und zweitens ist das nur für die Profi-Schiene "zwingend", Du profitierst da nicht von.
__________________
---> (Ex-Wakü)-Silent-Sys. bei Nethands <---
---> Laptop bei Nethands <---
---> BF2-Stats <---
---> BF2142-Stats <---
CPU-Biografie: U880 (aka Z80) in einem "AC1"; PIV 1,8 GHz (Northwood, Vobis-Fertigkiste); XP 1900 (Palomino); XP 2200 (T-Bred A); XP 3000 (AQZEA-Stepping, Barton); X2 4200 (Manchester); E6600 (Conroe); Q9450 (Yorkfield); Core i5-2500K (Sandy Bridge-DT)
ihr seid zu neidlosen und objektiven technikinteressierten "verkommen", die die grösse haben auch "feindliche" hardware zu empfehlen, wenn deren eignung und/oder plv einfach besser scheint. direkt ein skandal hier keine engstirnigen firmenlemminge zu finden sondern aufgeschlossene und objektive leute. (2SRonin, 14.02.07 09:32)
I-Net-Zitat: "Linux ist auch keine Alternative - zu viel Philosophie, zu wenig Nutzen..."
Mit Zitat antworten
 
  #9  
bch-is bch-is ist offline
Erfahrener Benutzer
Alt 28.08.2013, 00:51
Registriert seit:
24.03.2001
Ort: Fulda
Beiträge: 706
Standard AW: Welcher i5?

Zitat:
Zitat von xrayde Beitrag anzeigen
Kommt jetzt drauf an für welche Plattform Du Dich entscheidest.
Was gibt es für Argumente für Sockel 1150 bzw 1155 (kein M-ATX) ? Nur schnellere chnellere Chipsätze?
__________________
+
Forum für Klassikgitarre & Flamenco
+
Mit Zitat antworten
 
  #10  
xrayde xrayde ist offline
Antifan

Forenleitung

Alt 28.08.2013, 11:44
Benutzerbild von xrayde
Registriert seit:
02.03.2002
Ort: Kalümse
Beiträge: 37.413
Ausrufezeichen AW: Welcher i5?

Zitat:
Zitat von bch-is Beitrag anzeigen

...Was gibt es für Argumente für Sockel 1150 bzw 1155 (kein M-ATX)?...
Na wie schon oben erwähnt: bei Haswell die schnellere und effizientere CPU, zudem ist da dann auch PCIe 3.0 mit an Bord.
__________________
---> (Ex-Wakü)-Silent-Sys. bei Nethands <---
---> Laptop bei Nethands <---
---> BF2-Stats <---
---> BF2142-Stats <---
CPU-Biografie: U880 (aka Z80) in einem "AC1"; PIV 1,8 GHz (Northwood, Vobis-Fertigkiste); XP 1900 (Palomino); XP 2200 (T-Bred A); XP 3000 (AQZEA-Stepping, Barton); X2 4200 (Manchester); E6600 (Conroe); Q9450 (Yorkfield); Core i5-2500K (Sandy Bridge-DT)
ihr seid zu neidlosen und objektiven technikinteressierten "verkommen", die die grösse haben auch "feindliche" hardware zu empfehlen, wenn deren eignung und/oder plv einfach besser scheint. direkt ein skandal hier keine engstirnigen firmenlemminge zu finden sondern aufgeschlossene und objektive leute. (2SRonin, 14.02.07 09:32)
I-Net-Zitat: "Linux ist auch keine Alternative - zu viel Philosophie, zu wenig Nutzen..."
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Kennwort vergessen?

Powered by vBulletin® Version 3.6.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.