lookbeyond.de
Zurück   lookbeyond.de > Hardware > Overclocking, Wakü & Co., Modding & Silent-Hardware

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
 
  #1  
xrayde xrayde ist offline
Antifan

Forenleitung

Alt 13.01.2010, 14:28
Benutzerbild von xrayde
Registriert seit:
02.03.2002
Ort: Kalümse
Beiträge: 37.413
Ausrufezeichen Neues aus dem Hause Coollaboratory: "Coollaboratory Liquid Ultra"!

Zitat:
...[]...war der Käufer jedoch bislang gezwungen auch einige Kompromisse bezüglich des Auftragens und Säuberns einzugehen.

Da Wärmeleitpaste auf Flüssigmetallbasis eine sehr geringe Viskosität besitzt, ist es sehr schwierig sie auf dem Prozessor und nur dort aufzutragen.

Hinzu kommt der Punkt, dass sie, wenn einmal aufgetragen, schwierig wieder zu entfernen war.

Als Alternative dazu bietet Coollaboratory ein Wärmeleitpad an, welches erst bei höheren Temperaturen flüssig wird und seine volle Leistung entfaltet, jedoch nur ein einziges Mal verwendet werden kann.

All diese Probleme sollen mit der neuen Flüssigmetallpaste „Coollaboratory Liquid Ultra“ behoben worden sein, da sie etwas zähflüssiger sein und vor allen Dingen nicht mehr zwischen Prozessor und Kühlkörper aushärten soll.

Dabei wird zumindest der gleiche Wärmedurchsatz zur Verfügung stehen, wenn nicht sogar etwas mehr.

Voraussichtlich werden 0,15 ml der Liquid Ultra ab Mitte Januar zu einem Preis von 8,90 Euro verfügbar sein...
http://www.computerbase.de/news/hard...igmetallbasis/

EDIT:

Dazu ein interessanter, ähnlich ausgerichteter Thread (Alte Grundsatzdiskussion: Blattgold/-silber oder Flüssig-WLP etc., was ist besser?):

http://www.lookbeyond.de/showthread.php?t=84094
__________________
---> (Ex-Wakü)-Silent-Sys. bei Nethands <---
---> Laptop bei Nethands <---
---> BF2-Stats <---
---> BF2142-Stats <---
CPU-Biografie: U880 (aka Z80) in einem "AC1"; PIV 1,8 GHz (Northwood, Vobis-Fertigkiste); XP 1900 (Palomino); XP 2200 (T-Bred A); XP 3000 (AQZEA-Stepping, Barton); X2 4200 (Manchester); E6600 (Conroe); Q9450 (Yorkfield); Core i5-2500K (Sandy Bridge-DT)
ihr seid zu neidlosen und objektiven technikinteressierten "verkommen", die die grösse haben auch "feindliche" hardware zu empfehlen, wenn deren eignung und/oder plv einfach besser scheint. direkt ein skandal hier keine engstirnigen firmenlemminge zu finden sondern aufgeschlossene und objektive leute. (2SRonin, 14.02.07 09:32)
I-Net-Zitat: "Linux ist auch keine Alternative - zu viel Philosophie, zu wenig Nutzen..."
Mit Zitat antworten
 
  #2  
xrayde xrayde ist offline
Antifan

Forenleitung

Alt 11.08.2010, 07:04
Benutzerbild von xrayde
Registriert seit:
02.03.2002
Ort: Kalümse
Beiträge: 37.413
Ausrufezeichen Coollaboratory Liquid-Sammelthread!

Zitat:
...Gemäß unseren Testergebnissen können sich die Liquid Pro und die Liquid Ultra mit nahezu identischer Leistung an der Spitze des Vergleiches festsetzen.

Dabei ist der Abstand zu den besten Wärmeleitpasten auf Silberoxid-Basis relativ gering, jedoch reproduzierbar vorhanden, jener zu herkömmlicher Silikon-Paste bisweilen bereits beachtlich.

Das Feld an Silberoxid-Wärmeleitpasten präsentiert sich dicht gestaffelt.

Hier bestehen nahezu keine signifikanten Leistungsunterschiede in der Praxis.

Tendenziell schneiden etwas dünnflüssigere Pasten (MX-2, MX-3) besser ab, als ihre viskosen Kontrahenten (GC Extreme).

Eine Kaufentscheidung kann hier jedoch getrost nach dem besseren Preis gefällt werden. Wer leistungsorientiert agiert, sollte außerdem reiner Silikon-Wärmeleitpaste den Rücken kehren...
http://www.computerbase.de/artikel/g...t_temperaturen
Zitat:
...In der Tat konnte der Nutzungskomfort gesteigert werden: Die bessere Benetzungsfähigkeit und die geringere Oberflächenspannung machen ein Auftragen mit den beiliegenden Pinseln zur relativ leichten Aufgabe.

Auch das Entfernen lässt sich, da die Liquid Ultra nicht mehr aushärtet, nun deutlich komfortabler bewerkstelligen, sodass das böse Erwachen nach einigen Monaten Nutzung, das sich bei der gehärteten Liquid Pro noch einstellte, nun ausbleiben sollte.

Einher geht diese Konstanz in der Konsistenz mit einem, laut Herstellerangaben, gleichbleibenden Leistungsbild über Jahre hinweg.

Viele konventionelle Wärmeleitpasten verlieren mit der Zeit an Leistung, die Liquid Ultra soll dies nicht tun...

...Für Anwender, die sich diesen Besonderheiten und Gefahren bewusst sind und auf maximale Kühlleistung abzielen, stellen die Coollaboratory-Produkte dennoch momentan das Maß der Dinge dar.

Zum fairen Preis von etwa 8 Euro für das gezeigte Liquid-Ultra-Set, das bei sparsamer Dosierung für etwa fünf Anwendungen genügt, darf hierbei zugegriffen werden.

Wer allerdings das Risiko und den Aufwand scheut, ist mit konventionellen Wärmeleitpasten auf Silberoxid-Basis, etwa der Arctic MX-2, MX-3 oder der Thermalright Chill Factor 2, bei nur wenig schlechterer Kühlperformance ebenfalls gut beraten...
http://www.computerbase.de/artikel/g...bschnitt_fazit

K.A. warum die ganze 7 Monate später das Zeug erst getestet haben, nun ja, Wurscht, dann halt so noch mal.

PS:

Habe die Pads schon fast 2 Jahre im Einsatz und damit gemischte Erfolge (bestes Ergebnis = 12K niedriger zur orig. WLP, "schlimmstenfalls" Null Komma nix an Temp.-Unterschieden).

Auf jeden Fall hängt dessen Erfolg von einigen Faktoren ab (besonders planer KK-Boden@CPU-K und CPU-IHS sind da wichtig, erwischt man da eine konvexe Ausführung, kann das nichts reißen), weswegen mal die Einen jubeln, die Anderen maulen.
__________________
---> (Ex-Wakü)-Silent-Sys. bei Nethands <---
---> Laptop bei Nethands <---
---> BF2-Stats <---
---> BF2142-Stats <---
CPU-Biografie: U880 (aka Z80) in einem "AC1"; PIV 1,8 GHz (Northwood, Vobis-Fertigkiste); XP 1900 (Palomino); XP 2200 (T-Bred A); XP 3000 (AQZEA-Stepping, Barton); X2 4200 (Manchester); E6600 (Conroe); Q9450 (Yorkfield); Core i5-2500K (Sandy Bridge-DT)
ihr seid zu neidlosen und objektiven technikinteressierten "verkommen", die die grösse haben auch "feindliche" hardware zu empfehlen, wenn deren eignung und/oder plv einfach besser scheint. direkt ein skandal hier keine engstirnigen firmenlemminge zu finden sondern aufgeschlossene und objektive leute. (2SRonin, 14.02.07 09:32)
I-Net-Zitat: "Linux ist auch keine Alternative - zu viel Philosophie, zu wenig Nutzen..."
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Kennwort vergessen?

Powered by vBulletin® Version 3.6.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.