lookbeyond.de
Zurück   lookbeyond.de > Hardware > Allgemeiner Technik-Bereich

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
 
  #1  
Sorcio Sorcio ist offline
banned
Alt 30.05.2009, 16:31
Registriert seit:
27.07.2003
Beiträge: 5.941
Standard Hauselektrik: Merten Steckdosen/Unterputzeinsätze, Dimmer etc.

Hallo,

ich weiß das dieses Forum ursprünglich nicht dafür gedacht gewesen ist, jedoch plagen mich gerade ziemlich viele Fragen zur Merten "M-Arc" Serie und zwar insbesondere ob alte Merten Steckdosen-, Lichtschalter- und Dimmereinsätze voll-kompatibel zu den neuesten merten Produkten sind, in meinem Fall die M-Arc Serie von merten.

Im Grunde genommen möchte ich gerne die Einsätze der bisherigen Steckdosen beibehalten und nur neue "Abdeckblenden" kaufen, sprich das bisherige beige durch andersfarbige und neugestaltete Elemente ersetzen.
Hat jemand eine Ahnung ob das ohne weiteres möglich ist?

Danke & Gruß
Sorcio...
Mit Zitat antworten
 
  #2  
xrayde xrayde ist offline
Antifan

Forenleitung

Alt 30.05.2009, 16:56
Benutzerbild von xrayde
Registriert seit:
02.03.2002
Ort: Kalümse
Beiträge: 37.413
Frage AW: Hauselektrik: Merten Steckdosen/Unterputzeinsätze, Dimmer etc.

Warum so kompliziert und derart spezifizierte Fragen hier stellen und nicht dir. beim Hersteller?
__________________
---> (Ex-Wakü)-Silent-Sys. bei Nethands <---
---> Laptop bei Nethands <---
---> BF2-Stats <---
---> BF2142-Stats <---
CPU-Biografie: U880 (aka Z80) in einem "AC1"; PIV 1,8 GHz (Northwood, Vobis-Fertigkiste); XP 1900 (Palomino); XP 2200 (T-Bred A); XP 3000 (AQZEA-Stepping, Barton); X2 4200 (Manchester); E6600 (Conroe); Q9450 (Yorkfield); Core i5-2500K (Sandy Bridge-DT)
ihr seid zu neidlosen und objektiven technikinteressierten "verkommen", die die grösse haben auch "feindliche" hardware zu empfehlen, wenn deren eignung und/oder plv einfach besser scheint. direkt ein skandal hier keine engstirnigen firmenlemminge zu finden sondern aufgeschlossene und objektive leute. (2SRonin, 14.02.07 09:32)
I-Net-Zitat: "Linux ist auch keine Alternative - zu viel Philosophie, zu wenig Nutzen..."
Mit Zitat antworten
 
  #3  
Sorcio Sorcio ist offline
banned
Alt 30.05.2009, 17:09
Registriert seit:
27.07.2003
Beiträge: 5.941
Standard AW: Hauselektrik: Merten Steckdosen/Unterputzeinsätze, Dimmer etc.

ganz einfach: Weil hier 24h/7Tage Support und beim Hersteller gerade zapfenstreich ist.
War auch bloß ein Versuch, hätte ja sein können das irgendjemand eben genau diese frage(n) beantworten könnte.
Mit Zitat antworten
 
  #4  
xrayde xrayde ist offline
Antifan

Forenleitung

Alt 30.05.2009, 17:12
Benutzerbild von xrayde
Registriert seit:
02.03.2002
Ort: Kalümse
Beiträge: 37.413
Standard AW: Hauselektrik: Merten Steckdosen/Unterputzeinsätze, Dimmer etc.

Derartige Fragen sind einfach zu speziell.

So etwas könnte Dir nur ein Vertreter dieser Firma beantworten, oder ein Elektriker der das schon öfter einsetzte.

Ziemlich unwahrscheinlich in einem Forum mit derzeit knapp 25-30 Mann "Stammbelegschaft", worunter zudem noch nicht mal ein (ständig anwesender) Elektriker ist.

Außer @jajope gibt es hier keinen ELO mehr!
__________________
---> (Ex-Wakü)-Silent-Sys. bei Nethands <---
---> Laptop bei Nethands <---
---> BF2-Stats <---
---> BF2142-Stats <---
CPU-Biografie: U880 (aka Z80) in einem "AC1"; PIV 1,8 GHz (Northwood, Vobis-Fertigkiste); XP 1900 (Palomino); XP 2200 (T-Bred A); XP 3000 (AQZEA-Stepping, Barton); X2 4200 (Manchester); E6600 (Conroe); Q9450 (Yorkfield); Core i5-2500K (Sandy Bridge-DT)
ihr seid zu neidlosen und objektiven technikinteressierten "verkommen", die die grösse haben auch "feindliche" hardware zu empfehlen, wenn deren eignung und/oder plv einfach besser scheint. direkt ein skandal hier keine engstirnigen firmenlemminge zu finden sondern aufgeschlossene und objektive leute. (2SRonin, 14.02.07 09:32)
I-Net-Zitat: "Linux ist auch keine Alternative - zu viel Philosophie, zu wenig Nutzen..."
Mit Zitat antworten
 
  #5  
riedochs riedochs ist offline
Mit dem Wüstenwind unterwegs
Alt 30.05.2009, 17:56
Benutzerbild von riedochs
Registriert seit:
03.06.2002
Ort: Am Ende der Welt vorbei, dann Links und immer geradeaus
Beiträge: 10.522
Standard AW: Hauselektrik: Merten Steckdosen/Unterputzeinsätze, Dimmer etc.

Zitat:
Zitat von Sorcio Beitrag anzeigen
Hallo,

ich weiß das dieses Forum ursprünglich nicht dafür gedacht gewesen ist, jedoch plagen mich gerade ziemlich viele Fragen zur Merten "M-Arc" Serie und zwar insbesondere ob alte Merten Steckdosen-, Lichtschalter- und Dimmereinsätze voll-kompatibel zu den neuesten merten Produkten sind, in meinem Fall die M-Arc Serie von merten.

Im Grunde genommen möchte ich gerne die Einsätze der bisherigen Steckdosen beibehalten und nur neue "Abdeckblenden" kaufen, sprich das bisherige beige durch andersfarbige und neugestaltete Elemente ersetzen.
Hat jemand eine Ahnung ob das ohne weiteres möglich ist?

Danke & Gruß
Sorcio...
Soweit ich das sehen konnte nicht. Ich habe auch die neue und mene Eltern die alte Serie. Aber kann ich nicht 100%ig sagen.
__________________
tschau

riedochs

Frühlingsgefühle - Man hat doppelt soviel Sex, nur der Partner darf nichts davon wissen.
Mit Zitat antworten
 
  #6  
Sorcio Sorcio ist offline
banned
Alt 30.05.2009, 18:30
Registriert seit:
27.07.2003
Beiträge: 5.941
Standard AW: Hauselektrik: Merten Steckdosen/Unterputzeinsätze, Dimmer etc.

Fragen kostet ja nichts.
Macht auch nichts, ich danke euch trotzdem für die schnellen Antworten.
Mit Zitat antworten
 
  #7  
jajope jajope ist offline
Mensch
Alt 30.05.2009, 18:34
Benutzerbild von jajope
Registriert seit:
04.10.2001
Ort: FFB
Beiträge: 1.346
Standard AW: Hauselektrik: Merten Steckdosen/Unterputzeinsätze, Dimmer etc.

Hallo,

Du kannst einen Einsatz ausbauen, ins Geschäft gehen und probieren, das wäre das einfachste. In der Regel passt aber eine Serie nicht auf die andere.
__________________
Gruß, Jakob
------------------------------------------
*** LESEN GEFÄHRDET DIE DUMMHEIT ***
Mit Zitat antworten
 
  #8  
2SRonin 2SRonin ist offline
schleichender Schatten
Alt 30.05.2009, 20:08
Benutzerbild von 2SRonin
Registriert seit:
26.07.2004
Ort: Mödling
Beiträge: 4.032
Standard AW: Hauselektrik: Merten Steckdosen/Unterputzeinsätze, Dimmer etc.

Zitat:
Zitat von jajope Beitrag anzeigen
Hallo,

Du kannst einen Einsatz ausbauen, ins Geschäft gehen und probieren, das wäre das einfachste. In der Regel passt aber eine Serie nicht auf die andere.
wäre ja auch viel zu konsumentenfreundlich, wenn man nicht komplett neu kaufen müsste...
__________________

Für Nethandsprofil auf Grafik klicken. update 02.09.10
Mit Zitat antworten
 
  #9  
Sorcio Sorcio ist offline
banned
Alt 31.05.2009, 01:20
Registriert seit:
27.07.2003
Beiträge: 5.941
Standard AW: Hauselektrik: Merten Steckdosen/Unterputzeinsätze, Dimmer etc.

Dumm bloß das ich erst jetzt auf die Idee gekommen bin, sämtliche Steckdosen, Lichtschalter und Dimmer ersetzen zu wollen. Unbedingt empfehlenswerte Idee wenn man bedenkt das ich ein paar Tage zuvor erst alles spachteln und tapezieren ließ...

Nunja nichts desto trotz konnte ich allen Widrigkeiten entgegen, ein paar Infos im Netz sammeln und benötige soweit ich sehen kann zumindest keinen Dimmereinsatz mehr, denn dieser ist wohl noch Up 2 Date, ist ja auch erst 2 Jahre alt. Aber die Lichtschalter und Steckdosen (Gibt es diese überhaupt einzeln oder nur mit Einsatz und Steckdosenabdeckung komplett zu kaufen?) sind bereits so um die 18-20 Jahre alt. Ich wüsste auch gerne, welcher Fernbedienbarer Steckdosenaufsatz empfehlenswert ist. Bisher favorisiere ich folgendes Modell/Set: http://www.conrad.de/goto.php?artikel=646443
Gibt es Alternativen bzw. sinnvollere Sets mit einer Fernbedienung und einem Steckdosenaufsatz? Vielleicht auch etwas designtechnisch anspruchsvolleres als das von Conrad?
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Kennwort vergessen?

Powered by vBulletin® Version 3.6.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.