lookbeyond.de
Zurück   lookbeyond.de > Allgemein > The future, together, now!

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
 
  #11  
xrayde xrayde ist offline
Antifan

Forenleitung

Alt 30.11.2011, 16:58
Benutzerbild von xrayde
Registriert seit:
02.03.2002
Ort: Kalümse
Beiträge: 37.415
Ausrufezeichen TSMC zu 28 und 20nm!

Zitat:
...Exakt ein Jahr nach dem Start der 28-nm-Fertigung will man bereits mit der Produktion von Chips in der Größe von 20 nm beginnen.

Diese könnten dann, wie es der aktuelle Fahrplan bei der 28-nm-Fertigung vorsieht, zu Beginn des Jahres 2013 verfügbar werden.

Der Großteil der 20-nm-Produkte dürfte jedoch erst Mitte 2013 erscheinen, will man bei TSMC doch erst Anfang 2013 die „risk production“ verlassen und in die echte Serienfertigung übergehen...
http://www.computerbase.de/news/2011...-nm-fertigung/
__________________
---> (Ex-Wakü)-Silent-Sys. bei Nethands <---
---> Laptop bei Nethands <---
---> BF2-Stats <---
---> BF2142-Stats <---
CPU-Biografie: U880 (aka Z80) in einem "AC1"; PIV 1,8 GHz (Northwood, Vobis-Fertigkiste); XP 1900 (Palomino); XP 2200 (T-Bred A); XP 3000 (AQZEA-Stepping, Barton); X2 4200 (Manchester); E6600 (Conroe); Q9450 (Yorkfield); Core i5-2500K (Sandy Bridge-DT)
ihr seid zu neidlosen und objektiven technikinteressierten "verkommen", die die grösse haben auch "feindliche" hardware zu empfehlen, wenn deren eignung und/oder plv einfach besser scheint. direkt ein skandal hier keine engstirnigen firmenlemminge zu finden sondern aufgeschlossene und objektive leute. (2SRonin, 14.02.07 09:32)
I-Net-Zitat: "Linux ist auch keine Alternative - zu viel Philosophie, zu wenig Nutzen..."
Mit Zitat antworten
 
  #12  
xrayde xrayde ist offline
Antifan

Forenleitung

Alt 21.01.2012, 00:41
Benutzerbild von xrayde
Registriert seit:
02.03.2002
Ort: Kalümse
Beiträge: 37.415
Ausrufezeichen TSMC: Q4/11 lief nicht so gut!

Zitat:
...Mit 104,7 Milliarden New Taiwan Dollar (3,5 Mrd. US-Dollar) lag der Umsatz unter dem Vorjahr, als man über 110 Mrd. NT-$ erwirtschaftete.

Das Netto-Einkommen ging im gleichen Zeitraum um über 22 Prozent von 40,7 auf 31,6 Mrd. NT-$ (1 Mrd. US-Dollar) zurück.

Grund dafür waren die verhaltenen Wafer-Bestellungen, die erstmals seit langer Zeit beim erfolgsverwöhnten Auftragsfertiger TSMC gegenüber dem Quartal zuvor sogar leicht rückläufig waren...

...Für die Zukunft gibt man sich aber bestens gerüstet.

Höhere Ausgaben für die Forschung und Entwicklung rund um die 20-nm-Fertigung und die vorverlegte Ausrüstung der neuen Fab 15, gleichzeitig gesenkte Lagerbestände sollen helfen, in Zukunft weiterhin ganz vorne mitzuspielen...
http://www.computerbase.de/news/2012...en-schlechter/
__________________
---> (Ex-Wakü)-Silent-Sys. bei Nethands <---
---> Laptop bei Nethands <---
---> BF2-Stats <---
---> BF2142-Stats <---
CPU-Biografie: U880 (aka Z80) in einem "AC1"; PIV 1,8 GHz (Northwood, Vobis-Fertigkiste); XP 1900 (Palomino); XP 2200 (T-Bred A); XP 3000 (AQZEA-Stepping, Barton); X2 4200 (Manchester); E6600 (Conroe); Q9450 (Yorkfield); Core i5-2500K (Sandy Bridge-DT)
ihr seid zu neidlosen und objektiven technikinteressierten "verkommen", die die grösse haben auch "feindliche" hardware zu empfehlen, wenn deren eignung und/oder plv einfach besser scheint. direkt ein skandal hier keine engstirnigen firmenlemminge zu finden sondern aufgeschlossene und objektive leute. (2SRonin, 14.02.07 09:32)
I-Net-Zitat: "Linux ist auch keine Alternative - zu viel Philosophie, zu wenig Nutzen..."
Mit Zitat antworten
 
  #13  
xrayde xrayde ist offline
Antifan

Forenleitung

Alt 16.02.2012, 13:56
Benutzerbild von xrayde
Registriert seit:
02.03.2002
Ort: Kalümse
Beiträge: 37.415
Ausrufezeichen 28nm ist arg knapp!

Zitat:
...Da die Yields laut Nvidia zwar besser als bei der Vorgängergeneration sind, aber dennoch deutlich unter den Erwartungen liegen, sind die 28-nm-Produkte im ersten Quartal, in dem man Produkte erstmals ausliefert, sehr rar gesät...

...Deshalb sollen weiterhin auch noch einige 40-nm-Grafikchips im Portfolio bleiben, bis sich die Situation gebessert hat...
http://www.computerbase.de/news/2012...ze-jahr-knapp/
__________________
---> (Ex-Wakü)-Silent-Sys. bei Nethands <---
---> Laptop bei Nethands <---
---> BF2-Stats <---
---> BF2142-Stats <---
CPU-Biografie: U880 (aka Z80) in einem "AC1"; PIV 1,8 GHz (Northwood, Vobis-Fertigkiste); XP 1900 (Palomino); XP 2200 (T-Bred A); XP 3000 (AQZEA-Stepping, Barton); X2 4200 (Manchester); E6600 (Conroe); Q9450 (Yorkfield); Core i5-2500K (Sandy Bridge-DT)
ihr seid zu neidlosen und objektiven technikinteressierten "verkommen", die die grösse haben auch "feindliche" hardware zu empfehlen, wenn deren eignung und/oder plv einfach besser scheint. direkt ein skandal hier keine engstirnigen firmenlemminge zu finden sondern aufgeschlossene und objektive leute. (2SRonin, 14.02.07 09:32)
I-Net-Zitat: "Linux ist auch keine Alternative - zu viel Philosophie, zu wenig Nutzen..."
Mit Zitat antworten
 
  #14  
xrayde xrayde ist offline
Antifan

Forenleitung

Alt 19.03.2012, 17:38
Benutzerbild von xrayde
Registriert seit:
02.03.2002
Ort: Kalümse
Beiträge: 37.415
Standard 28nm-Produktion komplett gestoppt!

Zitat:
...Wie nun (aber) bekannt wurde, soll der Chiphersteller die Produktion seiner 28-nm-Chips zwischenzeitlich gestoppt haben.

Angeblich soll die Ursache für den Produktionsstopp aber nicht die Ausbeute sein, sondern das Unternehmen möchte wohl einige unbekannte Änderungen am Herstellungsprozess vornehmen.

Die Produktion soll zwar bereits wieder Ende März wieder auf dem identischen Niveau sein, wie vor der gestoppten Produktion aber trotzdem hat das Unternehmen wohl in den letzten Wochen oder Tagen wertvolle Produktionszeit einbüßen müssen.

Noch ist nicht bekannt, ob nach den vorgenommenen Änderungen auch die Ausbeute an 28-nm-Chips verbessert werden kann...

...Ebenfalls unbekannt ist bisher, welche Auswirkungen der Produktionsstopp für die beiden Grafikunternehmen NVIDIA und AMD hat.

Denn beide Unternehmen sind auf die Chips aus dem 28-nm-Prozess angewiesen, da AMD bereits entsprechende Grafikkarten im Handel hat und NVIDIA wohl bald folgen wird.

Ob es durch den Produktionsausfall zu Lieferengpässen der neuen Grafikkartengenerationen kommen wird, wird sich wohl erst in den kommenden Wochen zeigen
...
http://www.hardwareluxx.de/index.php...ktion-aus.html

@Fett formatiert: Das wird mit ziemlicher Sicherheit Auswirkungen auf beide haben!

AMD hat ja schon einige Zeit Probleme den Markt gut genug mit ihren neuen HD 7xxx einzudecken ...

Das kommt halt dabei raus, wenn es am Markt akt. nur einen Auftragsfertiger dafür gibt, und man - wie bei AMD - seine Fabs veräußert (und man hätte mit den "alten" AMD-Fabs durchaus derartiges herstellen können), und so auf das Wohlwollen/Können Anderer angewiesen ist.

Die Zeche zahlt dann wie immer der Endkunde, mit zu hohen Preisen und/oder zu langen Lieferzeiten ...
__________________
---> (Ex-Wakü)-Silent-Sys. bei Nethands <---
---> Laptop bei Nethands <---
---> BF2-Stats <---
---> BF2142-Stats <---
CPU-Biografie: U880 (aka Z80) in einem "AC1"; PIV 1,8 GHz (Northwood, Vobis-Fertigkiste); XP 1900 (Palomino); XP 2200 (T-Bred A); XP 3000 (AQZEA-Stepping, Barton); X2 4200 (Manchester); E6600 (Conroe); Q9450 (Yorkfield); Core i5-2500K (Sandy Bridge-DT)
ihr seid zu neidlosen und objektiven technikinteressierten "verkommen", die die grösse haben auch "feindliche" hardware zu empfehlen, wenn deren eignung und/oder plv einfach besser scheint. direkt ein skandal hier keine engstirnigen firmenlemminge zu finden sondern aufgeschlossene und objektive leute. (2SRonin, 14.02.07 09:32)
I-Net-Zitat: "Linux ist auch keine Alternative - zu viel Philosophie, zu wenig Nutzen..."
Mit Zitat antworten
 
  #15  
xrayde xrayde ist offline
Antifan

Forenleitung

Alt 20.03.2012, 17:40
Benutzerbild von xrayde
Registriert seit:
02.03.2002
Ort: Kalümse
Beiträge: 37.415
Ausrufezeichen 28nm-Kapazität soll aufgestockt werden (TSMC hat Angst vor Kundenabwanderung)!

Zitat:
...Insbesondere die kaum zu bewältigende Nachfrage und die Angst vor Kundenabwanderung zur Konkurrenz werden als Gründe genannt.

Derzeit seien die Fabriken bei der Produktion von Wafern für in 28 nm gefertigte Halbleiter voll ausgelastet.

Der TSMC-Kunde Nvidia hatte zudem im Februar Andeutungen auf Engpässe bei 28-nm-Wafern gemacht, welche demnach noch für das ganze Jahr gelten könnten.

Laut den Quellen von DigiTimes sei TSMC besorgt darüber, dass Aufträge an Rivalen wie UMC oder Samsung gehen könnten, wenn man die eigenen Kapazitäten nicht erhöhe.

Einige potentielle Kunden seien bereits bezüglich ihrer 28-nm-Produktion an UMC und Samsung herangetreten.

Möglicherweise werde TSMC daher sogar die für 2012 geplante Investitionssumme in neues Equipment, bisher sollten es 6 Milliarden US-Dollar sein, noch aufstocken, heißt es weiter.

Der Anteil der 28-nm-Produktion am Gesamtumsatz von TSMC betrage im laufenden Quartal rund fünf Prozent..
http://www.computerbase.de/news/2012...fertigung-auf/
__________________
---> (Ex-Wakü)-Silent-Sys. bei Nethands <---
---> Laptop bei Nethands <---
---> BF2-Stats <---
---> BF2142-Stats <---
CPU-Biografie: U880 (aka Z80) in einem "AC1"; PIV 1,8 GHz (Northwood, Vobis-Fertigkiste); XP 1900 (Palomino); XP 2200 (T-Bred A); XP 3000 (AQZEA-Stepping, Barton); X2 4200 (Manchester); E6600 (Conroe); Q9450 (Yorkfield); Core i5-2500K (Sandy Bridge-DT)
ihr seid zu neidlosen und objektiven technikinteressierten "verkommen", die die grösse haben auch "feindliche" hardware zu empfehlen, wenn deren eignung und/oder plv einfach besser scheint. direkt ein skandal hier keine engstirnigen firmenlemminge zu finden sondern aufgeschlossene und objektive leute. (2SRonin, 14.02.07 09:32)
I-Net-Zitat: "Linux ist auch keine Alternative - zu viel Philosophie, zu wenig Nutzen..."
Mit Zitat antworten
 
  #16  
xrayde xrayde ist offline
Antifan

Forenleitung

Alt 08.04.2012, 00:08
Benutzerbild von xrayde
Registriert seit:
02.03.2002
Ort: Kalümse
Beiträge: 37.415
Ausrufezeichen TSMC kommt noch immer nicht aus dem Quark ...

Zitat:
...Wie der Onlinedienst digitimes.com berichtet, soll der taiwanesische Halbleiterfertiger TSMC momentan sehr stark in seiner 28nm Fertigungskapazität ausgereizt sein.

Als Grund dafür soll die robuste Nachfrage von Seiten Qualcomms, AMDs und nVidias sein...
http://www.computerbase.de/news/2012...en-angespannt/
__________________
---> (Ex-Wakü)-Silent-Sys. bei Nethands <---
---> Laptop bei Nethands <---
---> BF2-Stats <---
---> BF2142-Stats <---
CPU-Biografie: U880 (aka Z80) in einem "AC1"; PIV 1,8 GHz (Northwood, Vobis-Fertigkiste); XP 1900 (Palomino); XP 2200 (T-Bred A); XP 3000 (AQZEA-Stepping, Barton); X2 4200 (Manchester); E6600 (Conroe); Q9450 (Yorkfield); Core i5-2500K (Sandy Bridge-DT)
ihr seid zu neidlosen und objektiven technikinteressierten "verkommen", die die grösse haben auch "feindliche" hardware zu empfehlen, wenn deren eignung und/oder plv einfach besser scheint. direkt ein skandal hier keine engstirnigen firmenlemminge zu finden sondern aufgeschlossene und objektive leute. (2SRonin, 14.02.07 09:32)
I-Net-Zitat: "Linux ist auch keine Alternative - zu viel Philosophie, zu wenig Nutzen..."
Mit Zitat antworten
 
  #17  
xrayde xrayde ist offline
Antifan

Forenleitung

Alt 11.04.2012, 11:31
Benutzerbild von xrayde
Registriert seit:
02.03.2002
Ort: Kalümse
Beiträge: 37.415
Standard Kommen mit 28nm nicht klar, aber "fokussieren" sich schon auf 20nm ...

Zitat:
...Mit der fünften Erweiterungsphase soll die Fab14, die bereits jetzt die größte der Welt ist, weiter ausgebaut und für die 20-nm-Fertigung vorbereitet werden.

Doch die Ziele sind noch ehrgeiziger...

...Die fünfte und sechste Phase wird derart umfangreich ausfallen, dass der Personalbestand von aktuell 4.600 Mitarbeiter nach Abschluss der Arbeiten auf über 9.000 fast verdoppelt wird...

..Bereits einige Monate zuvor im Jahr 2013 soll die voll ausgebaut Fab12 mit der 20-nm-Fertigung beginnen...
http://www.computerbase.de/news/2012...0-nm-im-fokus/

Das einzig tolle an dieser Meldung ist, dass sie noch Leute einstellen wollen.

Ansonsten sieht man bei TSMC seit Jahren dieses Bild:

- es wird ständig "ausgebaut"/erweitert, trotzdem gibt es nie genug Kontingente um den Bedarf zu decken
- bei fast jedem neuen Shrink gibt es mit denen Probleme, und dann gleich so dramatisch, dass die Auftraggeber (AMD, nVidia & Co.) regelmäßig in Schwulitäten geraten
- sie kommen noch nicht einmal mit der akt. Produktion klar, aber schon "fokussiert" man sich auf den nächsten Shrink (und von 28 auf 20nm ist schon ein "Quantensprung", andere Hersteller haben da noch "Zwischen-Shrinks" wie 22, 24, 25nm etc.)

Es wird Zeit das es zu diesen Laden mal echte Konkurrenz gibt, dann muss man sich deren Marketing-Geschwafel nicht mehr antun.
__________________
---> (Ex-Wakü)-Silent-Sys. bei Nethands <---
---> Laptop bei Nethands <---
---> BF2-Stats <---
---> BF2142-Stats <---
CPU-Biografie: U880 (aka Z80) in einem "AC1"; PIV 1,8 GHz (Northwood, Vobis-Fertigkiste); XP 1900 (Palomino); XP 2200 (T-Bred A); XP 3000 (AQZEA-Stepping, Barton); X2 4200 (Manchester); E6600 (Conroe); Q9450 (Yorkfield); Core i5-2500K (Sandy Bridge-DT)
ihr seid zu neidlosen und objektiven technikinteressierten "verkommen", die die grösse haben auch "feindliche" hardware zu empfehlen, wenn deren eignung und/oder plv einfach besser scheint. direkt ein skandal hier keine engstirnigen firmenlemminge zu finden sondern aufgeschlossene und objektive leute. (2SRonin, 14.02.07 09:32)
I-Net-Zitat: "Linux ist auch keine Alternative - zu viel Philosophie, zu wenig Nutzen..."
Mit Zitat antworten
 
  #18  
xrayde xrayde ist offline
Antifan

Forenleitung

Alt 16.04.2012, 11:00
Benutzerbild von xrayde
Registriert seit:
02.03.2002
Ort: Kalümse
Beiträge: 37.415
Ausrufezeichen Leichenfledderei: Auch TSMC ist an ProMOS-Fab interessiert!

Zitat:
...Nachdem es vor einigen Wochen bereits als fast gesichert galt, dass Globalfoundries eine dieser 300-mm-Wafer-Werke bekommen wird, steigt jetzt nach Berichten des Branchenblattes DigiTimes auch TSMC voll ein.

Laut den Medienberichten liegt von TSMC ein Angebot über 25 Milliarden New-Taiwan-Dollar vor, was dem von Globalfoundries entsprechend dürfte, dessen Angebot bei 20 bis 30 Milliarden NT-Dollar vermutet wird.

Wann eine Entscheidung über die Vergabe fällt, ist aber weiterhin unklar, da keine der beteiligten Parteien eine Stellungnahme abgeben wollte.

Beim Objekt der Begierde geht es um eine Fabrik in Taichung, die 300-mm-Wafer in Strukturbreiten von 65 nm und kleiner fertigen kann..
http://www.computerbase.de/news/2012...omos-fabriken/
__________________
---> (Ex-Wakü)-Silent-Sys. bei Nethands <---
---> Laptop bei Nethands <---
---> BF2-Stats <---
---> BF2142-Stats <---
CPU-Biografie: U880 (aka Z80) in einem "AC1"; PIV 1,8 GHz (Northwood, Vobis-Fertigkiste); XP 1900 (Palomino); XP 2200 (T-Bred A); XP 3000 (AQZEA-Stepping, Barton); X2 4200 (Manchester); E6600 (Conroe); Q9450 (Yorkfield); Core i5-2500K (Sandy Bridge-DT)
ihr seid zu neidlosen und objektiven technikinteressierten "verkommen", die die grösse haben auch "feindliche" hardware zu empfehlen, wenn deren eignung und/oder plv einfach besser scheint. direkt ein skandal hier keine engstirnigen firmenlemminge zu finden sondern aufgeschlossene und objektive leute. (2SRonin, 14.02.07 09:32)
I-Net-Zitat: "Linux ist auch keine Alternative - zu viel Philosophie, zu wenig Nutzen..."
Mit Zitat antworten
 
  #19  
xrayde xrayde ist offline
Antifan

Forenleitung

Alt 15.05.2012, 14:31
Benutzerbild von xrayde
Registriert seit:
02.03.2002
Ort: Kalümse
Beiträge: 37.415
Ausrufezeichen Des einen Leid ...

Zitat:
...Der unter anderem hinter dem Snapdragon S4 stehende SoC-Anbieter bezieht seine Chips von TSMC.

Bei TSMC kommt es allerdings seit geraumer Zeit zu Engpässen bei 28-Nanometer-Produkten wie beispielsweise der S4-Reihe.

Darauf sollen nun mehrere Smartphone-Hersteller, darunter Samsung Electronics, Sony und HTC, reagiert haben.

In den Fokus sind deshalb SoC-Anbieter wie ST Ericsson, Nvidia und Intel gerückt.

Die drei letztgenannten sollen offensiv um Kunden geworben haben, vermutlich unter anderem mit dem Hinweis auf bessere Lieferbedingungen.

Dabei geht es allerdings um Produkte oder Chargen, die erst mittel- und langfristig auf den Markt kommen..
http://www.computerbase.de/news/2012...-bei-qualcomm/
__________________
---> (Ex-Wakü)-Silent-Sys. bei Nethands <---
---> Laptop bei Nethands <---
---> BF2-Stats <---
---> BF2142-Stats <---
CPU-Biografie: U880 (aka Z80) in einem "AC1"; PIV 1,8 GHz (Northwood, Vobis-Fertigkiste); XP 1900 (Palomino); XP 2200 (T-Bred A); XP 3000 (AQZEA-Stepping, Barton); X2 4200 (Manchester); E6600 (Conroe); Q9450 (Yorkfield); Core i5-2500K (Sandy Bridge-DT)
ihr seid zu neidlosen und objektiven technikinteressierten "verkommen", die die grösse haben auch "feindliche" hardware zu empfehlen, wenn deren eignung und/oder plv einfach besser scheint. direkt ein skandal hier keine engstirnigen firmenlemminge zu finden sondern aufgeschlossene und objektive leute. (2SRonin, 14.02.07 09:32)
I-Net-Zitat: "Linux ist auch keine Alternative - zu viel Philosophie, zu wenig Nutzen..."
Mit Zitat antworten
 
  #20  
xrayde xrayde ist offline
Antifan

Forenleitung

Alt 14.06.2012, 14:29
Benutzerbild von xrayde
Registriert seit:
02.03.2002
Ort: Kalümse
Beiträge: 37.415
Daumen runter 28nm-Knappheit noch bis Ende des Jahres!

Zitat:
...Demzufolge ist bis zum Herbst weiterhin vereinzelt mit Lieferschwierigkeiten bei Produkten auf Basis der noch jungen 28-nm-Technologie zu rechnen.

Aber auch im vierten Quartal könnte es noch zu Engpässen kommen, obwohl TSMC dort den Punkt erwartet, an dem Nachfrage und Angebot gleichauf liegen, ohne dass Kunden zu lange auf Produkte warten müssen.

Wirklich entspannen soll sich die Lage dann aber erst im ersten Quartal 2013, wenn es zu einem Überangebot kommen soll und die Nachfrage erstmals kleiner ausfallen könnte als das Angebot...
http://www.computerbase.de/news/2012...-jahres-knapp/

Das alte Lied mit TSMC ...
__________________
---> (Ex-Wakü)-Silent-Sys. bei Nethands <---
---> Laptop bei Nethands <---
---> BF2-Stats <---
---> BF2142-Stats <---
CPU-Biografie: U880 (aka Z80) in einem "AC1"; PIV 1,8 GHz (Northwood, Vobis-Fertigkiste); XP 1900 (Palomino); XP 2200 (T-Bred A); XP 3000 (AQZEA-Stepping, Barton); X2 4200 (Manchester); E6600 (Conroe); Q9450 (Yorkfield); Core i5-2500K (Sandy Bridge-DT)
ihr seid zu neidlosen und objektiven technikinteressierten "verkommen", die die grösse haben auch "feindliche" hardware zu empfehlen, wenn deren eignung und/oder plv einfach besser scheint. direkt ein skandal hier keine engstirnigen firmenlemminge zu finden sondern aufgeschlossene und objektive leute. (2SRonin, 14.02.07 09:32)
I-Net-Zitat: "Linux ist auch keine Alternative - zu viel Philosophie, zu wenig Nutzen..."
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Kennwort vergessen?

Powered by vBulletin® Version 3.6.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.