lookbeyond.de
Zurück   lookbeyond.de > Allgemein > Rumpelkammer

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
 
  #121  
xrayde xrayde ist offline
Antifan

Forenleitung

Alt 10.07.2014, 23:02
Benutzerbild von xrayde
Registriert seit:
02.03.2002
Ort: Kalümse
Beiträge: 37.417
Ausrufezeichen Ab der 51. Anzeige in 30 Tagen

__________________
---> (Ex-Wakü)-Silent-Sys. bei Nethands <---
---> Laptop bei Nethands <---
---> BF2-Stats <---
---> BF2142-Stats <---
CPU-Biografie: U880 (aka Z80) in einem "AC1"; PIV 1,8 GHz (Northwood, Vobis-Fertigkiste); XP 1900 (Palomino); XP 2200 (T-Bred A); XP 3000 (AQZEA-Stepping, Barton); X2 4200 (Manchester); E6600 (Conroe); Q9450 (Yorkfield); Core i5-2500K (Sandy Bridge-DT)
ihr seid zu neidlosen und objektiven technikinteressierten "verkommen", die die grösse haben auch "feindliche" hardware zu empfehlen, wenn deren eignung und/oder plv einfach besser scheint. direkt ein skandal hier keine engstirnigen firmenlemminge zu finden sondern aufgeschlossene und objektive leute. (2SRonin, 14.02.07 09:32)
I-Net-Zitat: "Linux ist auch keine Alternative - zu viel Philosophie, zu wenig Nutzen..."
Mit Zitat antworten
 
  #122  
xrayde xrayde ist offline
Antifan

Forenleitung

Alt 04.08.2014, 20:13
Benutzerbild von xrayde
Registriert seit:
02.03.2002
Ort: Kalümse
Beiträge: 37.417
Daumen runter Weder Betreiber noch Unterstützer kommen an das Geld

SilentPower-PC: PayPal legt Crowdfunding auf Eis

Na ja, Paypal wie gehabt .


Zitat:
Zweifel an der Durchführbarkeit eines solchen Projekts wurden auch im ComputerBase-Forum laut...
... welches sich die letzten Jahre immer mehr zum Troll-Forum entwickelte ...


Noch Fragen, Kienzle ?
__________________
---> (Ex-Wakü)-Silent-Sys. bei Nethands <---
---> Laptop bei Nethands <---
---> BF2-Stats <---
---> BF2142-Stats <---
CPU-Biografie: U880 (aka Z80) in einem "AC1"; PIV 1,8 GHz (Northwood, Vobis-Fertigkiste); XP 1900 (Palomino); XP 2200 (T-Bred A); XP 3000 (AQZEA-Stepping, Barton); X2 4200 (Manchester); E6600 (Conroe); Q9450 (Yorkfield); Core i5-2500K (Sandy Bridge-DT)
ihr seid zu neidlosen und objektiven technikinteressierten "verkommen", die die grösse haben auch "feindliche" hardware zu empfehlen, wenn deren eignung und/oder plv einfach besser scheint. direkt ein skandal hier keine engstirnigen firmenlemminge zu finden sondern aufgeschlossene und objektive leute. (2SRonin, 14.02.07 09:32)
I-Net-Zitat: "Linux ist auch keine Alternative - zu viel Philosophie, zu wenig Nutzen..."
Mit Zitat antworten
 
  #123  
Solo Solo ist offline
Neuer Benutzer
Alt 21.08.2014, 12:33
Registriert seit:
28.04.2014
Beiträge: 6
Standard AW: [Ebay-/PayPal-Sammelthread] Kritik, aktuelle Aktionen etc.!

Na so schnell werden sich die Leute nicht abwenden, denn es fehlt einfach an Alternativen!!! Warum gibt es denn bis heute nicht eine Auktions-Seite, die ähnlich groß geworden ist?
Mit Zitat antworten
 
  #124  
xrayde xrayde ist offline
Antifan

Forenleitung

Alt 01.10.2014, 17:48
Benutzerbild von xrayde
Registriert seit:
02.03.2002
Ort: Kalümse
Beiträge: 37.417
Ausrufezeichen AW: [Ebay-/PayPal-Sammelthread] Kritik, aktuelle Aktionen etc.!

Zitat:
eBay Inc. plant Trennung von eBay und PayPal in unabhängige börsennotierte Unternehmen in 2015


San Jose (30. September 2014) – eBay Inc. (Nasdaq: EBAY) hat heute bekanntgegeben, dass der Verwaltungsrat des Unternehmens nach einer strategischen Prüfung der Wachstumsstrategien und Strukturen des Unternehmens einen Plan zur Trennung der Geschäftsbereiche eBay und PayPal in 2015 in unabhängige börsennotierte Unternehmen unter marktüblichen Bedingungen genehmigt hat. Die Schaffung zweier unabhängiger Unternehmen verschafft eBay und PayPal die beste Position, um ihre jeweiligen Wachstumspotenziale im sich schnell verändernden globalen Handels- und Bezahlumfeld bestmöglich zu nutzen und ist der beste Weg zur Schaffung von nachhaltigem Shareholder Value, sagte das Unternehmen.

„eBay und PayPal sind zwei großartige Unternehmen mit global führenden Positionen in den Bereichen Handel und Bezahlung“, sagte eBay Inc. President und CEO John Donahoe. „Mehr als ein Jahrzehnt lang haben eBay und PayPal gegenseitig davon profitiert, Teil eines Unternehmens zu sein, und substanziellen Shareholder Value geschaffen. Eine gründliche strategische Prüfung mit unserem Verwaltungsrat zeigt, dass eine gemeinsame Weiterführung von eBay und PayPal über 2015 hinaus strategisch und mit Blick auf das Wettbewerbsumfeld mit weniger Vorteilen für jeden der Geschäftsbereiche verbunden ist. Das Branchenumfeld verändert sich und jeder der Geschäftsbereiche steht unterschiedlichen Chancen und Herausforderungen im Wettbewerbsumfeld gegenüber.“

„eBay und PayPal werden als unabhängige Unternehmen in ihren jeweiligen Märkten stärker, fokussierter und wettbewerbsfähiger sein“, so Donahoe weiter. „Als unabhängige Unternehmen werden eBay und PayPal zusätzliche Flexibilität haben, um neue Marktchancen und Kooperationsmöglichkeiten zu verfolgen. Und wir sind nach einer sorgfältigen Prüfung der Beziehungen zwischen eBay und PayPal davon überzeugt, dass durch Betriebsvereinbarungen Synergien für die Zukunft aufrechterhalten werden können. Unser Verwaltungsrat und das Management Team sind der Überzeugung, dass die Möglichkeit, eBay und PayPal in 2015 unabhängige Wege gehen zu lassen, für jedes der beiden Geschäftsfelder das Beste ist und zusätzlichen Shareholder Value schaffen wird.“

Wie das Unternehmen bereits zuvor mitgeteilt hat, untersucht der Verwaltungsrat von eBay in regelmäßigen Abständen die bestehenden Wachstumsstrategien und Strukturen des Unternehmens und prüft alle Alternativen. Als Teil eines solchen Prozesses untersucht das Board regelmäßig die folgenden Fragen: Würde eine Trennung eBay und PayPal wettbewerbsfähiger machen? Ist eine solche Trennung möglich, ohne die Innovations- und Umsetzungskraft der Unternehmen zu hemmen? Und würde eine Trennung einen nachhaltigen Shareholder Value schaffen?

In der kürzlich durchgeführten Überprüfung gelangte der Verwaltungsrat zu folgenden Schlussfolgerungen:

• Das sich verändernde Wettbewerbsumfeld schafft enorme Chancen für eBay und PayPal; eine Trennung ermöglicht beiden Geschäftsbereichen einen stärkeren strategischen Fokus sowie eine bessere Positionierung, um bestehende Wachstumschancen als eigenständige Unternehmen zu nutzen. Die Geschwindigkeit, in der sich das Marktumfeld und die Innovationen im Handels- und Zahlungssektor vollziehen, erfordern eine hohe Flexibilität, um wettbewerbsfähig und global führend zu bleiben.

• Die Vorteile der bestehenden Beziehungen zwischen eBay und PayPal werden im Laufe der Zeit naturgemäß abnehmen und können durch den sogenannten Fremdvergleichsgrundsatz („arm’s length“) zwischen den beiden Unternehmen optimiert werden. Durch eine solche Vereinbarung können die bestehenden Beziehungen formalisiert und fortlaufende Synergien besser genutzt werden.

• Dies ist der beste Weg zur Schaffung von nachhaltigem Shareholder Value. eBay ist eine führende globale Handelsplattform, die von PayPal profitiert hat. Und PayPal konnte zu einem starken, schnell wachsenden globalen Anbieter für Zahlungsdienstleistungen werden, weil es ein Teil von eBay war. Über 2015 hinaus werden eBay und PayPal jedoch jeweils mehr davon profitieren und einen größeren Wert schöpfen, wenn sie mit eigenem strategischen Fokus sowie eigener Geschwindigkeit, Flexibilität und Agilität unabhängig voneinander börsennotiert sind.

Die Zukunft
Das Unternehmen erwartet, die Transaktion als steuerfreie Abspaltung in der zweiten Jahreshälfte von 2015 zu vollenden, abhängig von den Marktgegebenheiten sowie regulatorischen und anderen Bedingungen.

eBay Inc. President und CEO John Donahoe und der CFO des Unternehmens, Bob Swan, werden für die Trennung der Geschäftsbereiche verantwortlich zeichnen und die Aufsicht des Verwaltungsrats innehaben. Dies beinhaltet die Bestimmung eines geeigneten Managements und die Festlegung der Kapitalstrukturen für eBay und PayPal sowie das Treffen angemessener betriebliche Vereinbarungen. Weder Donahoe noch Swan werden eine geschäftsführende Rolle in den neuen Unternehmen eBay und PayPal ausfüllen. Um jedoch Kontinuität zu gewährleisten, erwarten beide in einem oder beiden Verwaltungsräten der Unternehmen vertreten zu sein.

Das „neue“ eBay
Devin Wenig, derzeit President eBay Marketplaces, wird CEO des neuen eBay-Unternehmens. Als CEO von eBay wird Wenig das Marktplatzgeschäft von eBay und den Geschäftsbereich eBay Enterprise führen. Der Umsatz dieser beiden Unternehmen wuchs in den letzten zwölf Monaten1 um ungefähr 10 % im Vergleich zum Vorjahreszeitraum auf 9,9 Milliarden US-Dollar. Dabei war das Marktplatzgeschäft für 8,7 Milliarden US-Dollar verantwortlich. Der eBay-Marktplatz und eBay Enterprise haben zusammen ein Volumen im Handel von etwa 85 Milliarden US-Dollar bewegt. Dies entspricht einem Wachstum von 13 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Scott Schenkel, derzeit CFO von eBay Marketplaces, wird der CFO des neuen eBay-Unternehmens.

Als ein führendes Unternehmen im globalen Handel mit 149 Millionen aktiven Käufern ist eBay eine der 30 führenden globalen Marken und eine der 10 führenden globalen Marken im Handelssektor.2 eBay bietet Konsumenten rund um die Welt mit ständig mehr als 700 Millionen Artikeln eine außergewöhnliche Auswahl. Etwa 75% der verkauften Artikel ist Neuware. eBay ist außerdem führend in neu entstehenden kompetitiven Marktbereichen wie dem mobilen und dem grenzüberschreitenden Handel. Die eBay Apps wurden 200 Millionen Mal heruntergeladen, und der mobile Handel ist für 20 Milliarden US-Dollar des Handelsvolumens verantwortlich. 20 % des Handelsvolumens werden über den grenzüberschreitenden Handel generiert, und das internationale Marktplatzgeschäft außerhalb der USA war für 61 % des Umsatzes verantwortlich.

„eBay ist seit fast 20 Jahren ein führender Wegbereiter in der Handelswelt; es ist ein sehr besonderes Unternehmen“, so Donahoe. „In seinen drei Jahren bei eBay hat Devin Wenig gezeigt, dass er eine außerordentlich gute globale Führungskraft ist. Er erweitert und nutzt eBays einzigartige Werte und Fähigkeiten und schafft neue Handelserfahrungen, um langfristiges Wachstum und eine führende Position im globalen Handel zu sichern. Er wird ein fantastischer CEO für eBay sein.“

Das „neue“ PayPal
Parallel zur Ankündigung des Plans zur Trennung der Geschäftsbereiche hat das Unternehmen heute ebenfalls die sofortige Ernennung von Dan Schulman zum President von PayPal angekündigt. Er wird ebenfalls designierter CEO des Einzelunternehmens PayPal im Nachgang der Trennung werden.

Schulman kommt von American Express zu PayPal, wo er President der Enterprise Growth Group des Unternehmens war. Als langjährige Führungskraft über verschiedene Industriezweige hinweg war Schulman in Senior-Executive- und CEO-Funktionen bei AT&T, Priceline und Virgin Mobile tätig, bevor er zu American Express wechselte.

„Als führende globale Technologieplattform und Finanzdienstleister verlangt PayPal von seinem zukünftigen Präsidenten und CEO eine vielfältige Mischung an Führungsfähigkeit und Erfahrung im operativen Geschäft“, so Donahoe. „Dan hat in der Vergangenheit erfolgreich unter Beweis gestellt, dass er komplexe Technologieunternehmen am Betriebsoptimum führen und nachhaltiges Wachstum treiben kann, dass er innovativ denkt, um Wettbewerbsvorteile zu generieren und überzeugende Kundenerlebnisse zu schaffen. Ich freue mich darüber, dass er PayPal als börsennotiertes, unabhängiges globales Zahlungsunternehmen führen wird. Wir heißen ihn im Team herzlich willkommen.“

PayPal ist ein schnell wachsendes weltweit führendes Unternehmen im Bereich digitale Zahlungen und mit mehr als 152 Millionen aktiven Kundenkonten die digitale Geldbörse, der die meisten Menschen vertrauen. Die Anzahl der Kundenkonten wuchs im letzten Quartal um 15 % im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Der Umsatz aus den letzten 12 Monaten stieg gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 19 % auf rund 7,2 Milliarden US-Dollar.

PayPal wickelt bereits heute einen von sechs US-Dollar ab, die online ausgegeben werden. Das Bezahlvolumen ist in den vergangenen 12 Monaten um 26 % auf 203 Milliarden US-Dollar angestiegen. PayPal bietet Händlern und Verbrauchern weltweit eine schnelle und sichere Möglichkeit zu zahlen und bezahlt zu werden. Das Unternehmen bietet vollständige lokale Unterstützung für 26 Währungen, ist in 203 Märkten weltweit verfügbar und pflegt Beziehungen mit 15.000 Finanzeinrichtungen. Stellvertretend für seine globale Reichweite ist PayPal der Nummer–Eins-Zahlungsabwickler für B2C-Exporte chinesischer Händler.

Mit Akquisitionen wie der von Braintree und One Touch setzt PayPal sich als Vordenker und Wegbereiter auf dem Gebiet mobiler Zahlungen durch. One Touch ist branchenweit die erste und einzige Möglichkeit der Single-Touch-Bezahlung. PayPal hat 2013 ein mobiles Zahlungsvolumen von 27 Milliarden US-Dollar abgewickelt. Für 2014 erwartet PayPal ein mobiles Zahlungsvolumen in Höhe von 1 Milliarde US-Dollar abzuwickeln.

Eine starke Bilanz zur Schaffung von Shareholder Value
Seit 2008 haben der Verwaltungsrat und das Management Team von eBay Inc. einen erfolgreichen Turnaround des eBay Marktplatz-Geschäfts herbeigeführt. PayPal wurde enorm vergrößert und hat Innovationen im digitalen Zahlungsverkehr vorangetrieben. Durch 37 Akquisitionen haben der Verwaltungsrat und das Management Team ein starkes Portfolio im Bereich globaler Handel und Zahlungstechnologien, Unternehmenswerten und Fähigkeiten aufgebaut.

Der Verwaltungsrat und das Management Team weisen eine klare Erfolgsbilanz vor, die richtigen Entscheidungen für eBay und seine Aktionäre zu treffen.

„Gemeinsam haben eBay und PayPal erheblichen Shareholder Value geschaffen“, sagte Donahoe. „Wir sind davon überzeugt, dass eBay und PayPal dies auch weiterhin als separate, voneinander unabhängige, Unternehmen tun werden. Beide Geschäftsbereiche haben ein enormes Potenzial.“

Goldman, Sachs & Co. und Allen & Company LLC sind als Finanzberater und Wachtell, Lipton, Rosen und Katz als Rechtsberater für eBay Inc. tätig.
http://presse.ebay.de/pressrelease/4649
__________________
---> (Ex-Wakü)-Silent-Sys. bei Nethands <---
---> Laptop bei Nethands <---
---> BF2-Stats <---
---> BF2142-Stats <---
CPU-Biografie: U880 (aka Z80) in einem "AC1"; PIV 1,8 GHz (Northwood, Vobis-Fertigkiste); XP 1900 (Palomino); XP 2200 (T-Bred A); XP 3000 (AQZEA-Stepping, Barton); X2 4200 (Manchester); E6600 (Conroe); Q9450 (Yorkfield); Core i5-2500K (Sandy Bridge-DT)
ihr seid zu neidlosen und objektiven technikinteressierten "verkommen", die die grösse haben auch "feindliche" hardware zu empfehlen, wenn deren eignung und/oder plv einfach besser scheint. direkt ein skandal hier keine engstirnigen firmenlemminge zu finden sondern aufgeschlossene und objektive leute. (2SRonin, 14.02.07 09:32)
I-Net-Zitat: "Linux ist auch keine Alternative - zu viel Philosophie, zu wenig Nutzen..."
Mit Zitat antworten
 
  #125  
xrayde xrayde ist offline
Antifan

Forenleitung

Alt 10.01.2015, 13:16
Benutzerbild von xrayde
Registriert seit:
02.03.2002
Ort: Kalümse
Beiträge: 37.417
Ausrufezeichen Reguläres Online-Sortiment

__________________
---> (Ex-Wakü)-Silent-Sys. bei Nethands <---
---> Laptop bei Nethands <---
---> BF2-Stats <---
---> BF2142-Stats <---
CPU-Biografie: U880 (aka Z80) in einem "AC1"; PIV 1,8 GHz (Northwood, Vobis-Fertigkiste); XP 1900 (Palomino); XP 2200 (T-Bred A); XP 3000 (AQZEA-Stepping, Barton); X2 4200 (Manchester); E6600 (Conroe); Q9450 (Yorkfield); Core i5-2500K (Sandy Bridge-DT)
ihr seid zu neidlosen und objektiven technikinteressierten "verkommen", die die grösse haben auch "feindliche" hardware zu empfehlen, wenn deren eignung und/oder plv einfach besser scheint. direkt ein skandal hier keine engstirnigen firmenlemminge zu finden sondern aufgeschlossene und objektive leute. (2SRonin, 14.02.07 09:32)
I-Net-Zitat: "Linux ist auch keine Alternative - zu viel Philosophie, zu wenig Nutzen..."
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Kennwort vergessen?

Powered by vBulletin® Version 3.6.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.