lookbeyond.de
Zurück   lookbeyond.de > Allgemein > Foren-Support

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
 
  #11  
xrayde xrayde ist offline
Antifan

Forenleitung

Alt 07.01.2010, 09:37
Benutzerbild von xrayde
Registriert seit:
02.03.2002
Ort: Kalümse
Beiträge: 37.413
Standard AW: Probs mit Nameserver!

Ja, nur dieses athlon.de ist nichts anderes als die alte vorgeschaltete URL!

Von dieser wirst Du dann auf lookbeyond automatisch weiter geleitet.

Das heißt, Du kannst Dir das athlon.de gleich klemmen.
__________________
---> (Ex-Wakü)-Silent-Sys. bei Nethands <---
---> Laptop bei Nethands <---
---> BF2-Stats <---
---> BF2142-Stats <---
CPU-Biografie: U880 (aka Z80) in einem "AC1"; PIV 1,8 GHz (Northwood, Vobis-Fertigkiste); XP 1900 (Palomino); XP 2200 (T-Bred A); XP 3000 (AQZEA-Stepping, Barton); X2 4200 (Manchester); E6600 (Conroe); Q9450 (Yorkfield); Core i5-2500K (Sandy Bridge-DT)
ihr seid zu neidlosen und objektiven technikinteressierten "verkommen", die die grösse haben auch "feindliche" hardware zu empfehlen, wenn deren eignung und/oder plv einfach besser scheint. direkt ein skandal hier keine engstirnigen firmenlemminge zu finden sondern aufgeschlossene und objektive leute. (2SRonin, 14.02.07 09:32)
I-Net-Zitat: "Linux ist auch keine Alternative - zu viel Philosophie, zu wenig Nutzen..."
Mit Zitat antworten
 
  #12  
MSfree MSfree ist offline
Erfahrener Benutzer
Alt 07.01.2010, 11:07
Benutzerbild von MSfree
Registriert seit:
14.07.2001
Beiträge: 13.358
Standard AW: Probs mit Nameserver!

http://www.heise.de/newsticker/meldu...tX-897712.html

Ich hatte jedenfalls überhaupt keine Probleme.
__________________
If it ain't broken, don't try to fix it
Mit Zitat antworten
 
  #13  
xrayde xrayde ist offline
Antifan

Forenleitung

Alt 07.01.2010, 11:24
Benutzerbild von xrayde
Registriert seit:
02.03.2002
Ort: Kalümse
Beiträge: 37.413
Standard AW: Probs mit Nameserver!

Aha, alles klar, Danke .

Also der gleiche Kack wie vor über 1 Jahr:

http://213.239.193.80/showpost.php?p...58&postcount=2

Da fragt man sich natürlich was die in der Zeit taten, um derartiges zukünftig einzudämmen?
__________________
---> (Ex-Wakü)-Silent-Sys. bei Nethands <---
---> Laptop bei Nethands <---
---> BF2-Stats <---
---> BF2142-Stats <---
CPU-Biografie: U880 (aka Z80) in einem "AC1"; PIV 1,8 GHz (Northwood, Vobis-Fertigkiste); XP 1900 (Palomino); XP 2200 (T-Bred A); XP 3000 (AQZEA-Stepping, Barton); X2 4200 (Manchester); E6600 (Conroe); Q9450 (Yorkfield); Core i5-2500K (Sandy Bridge-DT)
ihr seid zu neidlosen und objektiven technikinteressierten "verkommen", die die grösse haben auch "feindliche" hardware zu empfehlen, wenn deren eignung und/oder plv einfach besser scheint. direkt ein skandal hier keine engstirnigen firmenlemminge zu finden sondern aufgeschlossene und objektive leute. (2SRonin, 14.02.07 09:32)
I-Net-Zitat: "Linux ist auch keine Alternative - zu viel Philosophie, zu wenig Nutzen..."
Mit Zitat antworten
 
  #14  
MSfree MSfree ist offline
Erfahrener Benutzer
Alt 07.01.2010, 11:51
Benutzerbild von MSfree
Registriert seit:
14.07.2001
Beiträge: 13.358
Standard AW: Probs mit Nameserver!

Zitat:
Zitat von xrayde Beitrag anzeigen
Da fragt man sich natürlich was die in der Zeit taten, um derartiges zukünftig einzudämmen?
Eine DDoS-Attacke kann man nicht vorsorglich eindämmen. Du kannst im Falle eines Angriffes die reinkommenden IP-Adressen auf die Blackliste deiner Firewall setzen. Dumm nur, daß beim nächsten DDoS andere IP-Adressen verwendet werden und die alte Blackliste völlig wertlos ist. Davon abgesehen kannst du die Blacklist zur akkuten Abwehr auch nicht permanent bestehen lassen, denn dank dynamischer IP-Adressvergabe bei den Providern ist die blockierte IP von heute am nächsten Tag jemand anderem mit sauberem Rechner zugeordnet, der sich sicher nicht freut, wenn er gerade das halbe Internet nicht nutzen darf, weil die IP gestern geblacklistet wurde.
__________________
If it ain't broken, don't try to fix it
Mit Zitat antworten
 
  #15  
xrayde xrayde ist offline
Antifan

Forenleitung

Alt 07.01.2010, 11:57
Benutzerbild von xrayde
Registriert seit:
02.03.2002
Ort: Kalümse
Beiträge: 37.413
Standard AW: Probs mit Nameserver!

Ok, schon klar .

Ich dachte eher daran, dass die dem damaligen Ursprung/"Attentätern" nachgingen und diese dingfest machten.

Denn immerhin ist derartiges ein Straftatbestand und gerade ISPs werden großes Interesse daran haben das solche Leute hinter Gittern landen.

Und wenn das derart große Sachen sind, sollte da bestimmt Verfassungsschutz/NSA etc. bei aktiv werden, denn immerhin hängen da ev. noch staatliche URLs mit dran!?

OK, ich weiß selbst das man so etwas gut verschleiern und dezentral @Ghost-Bot-Netze organisieren kann, aber irgendwer macht doch immer Fehler, war doch bisher immer so.
__________________
---> (Ex-Wakü)-Silent-Sys. bei Nethands <---
---> Laptop bei Nethands <---
---> BF2-Stats <---
---> BF2142-Stats <---
CPU-Biografie: U880 (aka Z80) in einem "AC1"; PIV 1,8 GHz (Northwood, Vobis-Fertigkiste); XP 1900 (Palomino); XP 2200 (T-Bred A); XP 3000 (AQZEA-Stepping, Barton); X2 4200 (Manchester); E6600 (Conroe); Q9450 (Yorkfield); Core i5-2500K (Sandy Bridge-DT)
ihr seid zu neidlosen und objektiven technikinteressierten "verkommen", die die grösse haben auch "feindliche" hardware zu empfehlen, wenn deren eignung und/oder plv einfach besser scheint. direkt ein skandal hier keine engstirnigen firmenlemminge zu finden sondern aufgeschlossene und objektive leute. (2SRonin, 14.02.07 09:32)
I-Net-Zitat: "Linux ist auch keine Alternative - zu viel Philosophie, zu wenig Nutzen..."
Mit Zitat antworten
 
  #16  
MSfree MSfree ist offline
Erfahrener Benutzer
Alt 07.01.2010, 13:09
Benutzerbild von MSfree
Registriert seit:
14.07.2001
Beiträge: 13.358
Standard AW: Probs mit Nameserver!

Zitat:
Zitat von xrayde Beitrag anzeigen
OK, ich weiß selbst das man so etwas gut verschleiern und dezentral @Ghost-Bot-Netze organisieren kann, aber irgendwer macht doch immer Fehler, war doch bisher immer so.
Setz ein Botnetz offline und es tauchen 5 neue auf. Das ist ein Faß ohne Boden. Stell dir auch die Ermittlung der Verursacher nicht zu einfach vor. Du kannst zwar die tausende von Zombies ermitteln aber nicht den Quellrechner, der den Zombies die Befehle erteilt. Im Zweifelsfall ist es sogar ein Zombienetz, das ein untergeordnetes Zombinetz befehligt und so nochmal eine Verschleierungsebene dazwischen liegt.

Während der eigentlichen DDoS-Angriffe sind die Masterserver sogar völlig unbeteiligt, die haben oft schon Wochen im Voraus Befehle an die Zombies vergeben, an einem bestimmten Tag gewisse Aktionen durchzuführen.

Die Politik könnte natürlich den Betrieb eines verseuchten Rechners unter Strafe stellen, was dann sehr viele Lieschen Müllers zu Hause kriminalisieren würde, deren Rechner unwissentlich kompromitiert ist. Fraglich ist, ob sowas überhaupt durchsetzbar wäre.
__________________
If it ain't broken, don't try to fix it
Mit Zitat antworten
 
  #17  
xrayde xrayde ist offline
Antifan

Forenleitung

Alt 07.01.2010, 13:31
Benutzerbild von xrayde
Registriert seit:
02.03.2002
Ort: Kalümse
Beiträge: 37.413
Standard AW: Probs mit Nameserver!

Zitat:
Zitat von MSfree Beitrag anzeigen
Setz ein Botnetz offline und es tauchen 5 neue auf. Das ist ein Faß ohne Boden. Stell dir auch die Ermittlung der Verursacher nicht zu einfach vor. Du kannst zwar die tausende von Zombies ermitteln aber nicht den Quellrechner, der den Zombies die Befehle erteilt. Im Zweifelsfall ist es sogar ein Zombienetz, das ein untergeordnetes Zombinetz befehligt und so nochmal eine Verschleierungsebene dazwischen liegt.

Während der eigentlichen DDoS-Angriffe sind die Masterserver sogar völlig unbeteiligt, die haben oft schon Wochen im Voraus Befehle an die Zombies vergeben, an einem bestimmten Tag gewisse Aktionen durchzuführen.

Die Politik könnte natürlich den Betrieb eines verseuchten Rechners unter Strafe stellen, was dann sehr viele Lieschen Müllers zu Hause kriminalisieren würde, deren Rechner unwissentlich kompromitiert ist. Fraglich ist, ob sowas überhaupt durchsetzbar wäre.
Das ist die Krux mit der ich schon seit Jahren hadere: Lieschen Meier-Rechner .

Ich habe ständig mit solchen Leuten zu tun (mit ihren bis unter die Halskrause verseuchten lahmen Kisten ) und kenne deren "Denke": "Ich habe da k.A. von, wusste gar nicht was es da alles gibt".

Aber schon seit 10-15 Jahren mit Rechnern arbeiten, sich aber noch nie damit ernsthaft beschäftigt haben .

Der Mist ist nicht nur der, dass die nicht nur k.A. haben, nein, sie wollen (aus Bequemlichkeit/Egoismus) sich mit der Materie nicht näher befassen - und schieben dann noch allerlei Ausreden vor .

In ein Auto darf auch Keiner ohne Führerschein einsteigen, da sie so sonst zur Gefahr für Andere werden (immerhin haben die da auch ein wenig Technik mit bei und wissen um die Grundkenntnisse wie so ein Auto funktioniert, auch wenn sie es 2 Wochen später wieder vergessen haben ).

Ich bin eh schon länger dafür, dass Jeder einen PC-Führerschein machen müsste - wer heutzutage so alles an einem Rechner sitzt *schauder* .

Sollte man gleich mit dem Verkauf von Komplett-Kisten verbinden - für den Selbstbau wären die ja zu doof, denn da müsste man ja wenigstens grob wissen wie so ein Teil läuft, also droht von der Warte her weniger Gefahr.

EDIT:

Und der Schaden durch SPAM & Co. trifft die Volkswirtschaft aller Staaten (mit moderner Infrastruktur) immer mehr und massiver mit den Jahren.

"Kavaliersdelikte" sind das schon lange keine mehr, wenn ich da alleine dran denke was Einem in den Staaten für solche IT-Kriminelle droht ...
__________________
---> (Ex-Wakü)-Silent-Sys. bei Nethands <---
---> Laptop bei Nethands <---
---> BF2-Stats <---
---> BF2142-Stats <---
CPU-Biografie: U880 (aka Z80) in einem "AC1"; PIV 1,8 GHz (Northwood, Vobis-Fertigkiste); XP 1900 (Palomino); XP 2200 (T-Bred A); XP 3000 (AQZEA-Stepping, Barton); X2 4200 (Manchester); E6600 (Conroe); Q9450 (Yorkfield); Core i5-2500K (Sandy Bridge-DT)
ihr seid zu neidlosen und objektiven technikinteressierten "verkommen", die die grösse haben auch "feindliche" hardware zu empfehlen, wenn deren eignung und/oder plv einfach besser scheint. direkt ein skandal hier keine engstirnigen firmenlemminge zu finden sondern aufgeschlossene und objektive leute. (2SRonin, 14.02.07 09:32)
I-Net-Zitat: "Linux ist auch keine Alternative - zu viel Philosophie, zu wenig Nutzen..."
Mit Zitat antworten
 
  #18  
MSfree MSfree ist offline
Erfahrener Benutzer
Alt 07.01.2010, 13:53
Benutzerbild von MSfree
Registriert seit:
14.07.2001
Beiträge: 13.358
Standard AW: Probs mit Nameserver!

Zitat:
Zitat von xrayde Beitrag anzeigen
In ein Auto darf auch Keiner ohne Führerschein einsteigen, da sie so sonst zur Gefahr für Andere werden.
Trotzdem haftest du als Eigentümer des Fahrzeugs (zumindest teilweise) für Delikte, die ein minderjähriger Dieb ohne Führerschein mit deinem Auto anstellt.

Wenn ich mal die Kontrolle über meinen PC verloren habe, nützt auch der Führerschein nichts. Bis ich bemerkt habe, daß die Kiste verseucht ist, kann schon genug Schaden angerichtet worden sein.
__________________
If it ain't broken, don't try to fix it
Mit Zitat antworten
 
  #19  
xrayde xrayde ist offline
Antifan

Forenleitung

Alt 07.01.2010, 13:57
Benutzerbild von xrayde
Registriert seit:
02.03.2002
Ort: Kalümse
Beiträge: 37.413
Standard AW: Probs mit Nameserver!

Zitat:
Zitat von MSfree Beitrag anzeigen
Trotzdem haftest du als Eigentümer des Fahrzeugs (zumindest teilweise) für Delikte, die ein minderjähriger Dieb ohne Führerschein mit deinem Auto anstellt.

Wenn ich mal die Kontrolle über meinen PC verloren habe, nützt auch der Führerschein nichts. Bis ich bemerkt habe, daß die Kiste verseucht ist, kann schon genug Schaden angerichtet worden sein.
Aber nur wenn ein Wagen nicht korrekt verriegelt war?!

Egal, wie auch immer, da sollte mal ein Riegel vorgeschoben werden, bzw. die Leute durch derartige "Restriktionen" mal (mit Nachdruck) drauf gestoßen werden, was deren Faulheit/Gleichgültigkeit bewirken kann .
__________________
---> (Ex-Wakü)-Silent-Sys. bei Nethands <---
---> Laptop bei Nethands <---
---> BF2-Stats <---
---> BF2142-Stats <---
CPU-Biografie: U880 (aka Z80) in einem "AC1"; PIV 1,8 GHz (Northwood, Vobis-Fertigkiste); XP 1900 (Palomino); XP 2200 (T-Bred A); XP 3000 (AQZEA-Stepping, Barton); X2 4200 (Manchester); E6600 (Conroe); Q9450 (Yorkfield); Core i5-2500K (Sandy Bridge-DT)
ihr seid zu neidlosen und objektiven technikinteressierten "verkommen", die die grösse haben auch "feindliche" hardware zu empfehlen, wenn deren eignung und/oder plv einfach besser scheint. direkt ein skandal hier keine engstirnigen firmenlemminge zu finden sondern aufgeschlossene und objektive leute. (2SRonin, 14.02.07 09:32)
I-Net-Zitat: "Linux ist auch keine Alternative - zu viel Philosophie, zu wenig Nutzen..."
Mit Zitat antworten
 
  #20  
MSfree MSfree ist offline
Erfahrener Benutzer
Alt 07.01.2010, 14:40
Benutzerbild von MSfree
Registriert seit:
14.07.2001
Beiträge: 13.358
Standard AW: Probs mit Nameserver!

Zitat:
Zitat von xrayde Beitrag anzeigen
Aber nur wenn ein Wagen nicht korrekt verriegelt war?!
Nein, auch dann, wenn die Kiste korrekt verriegelt ist.

Beispielsweise wurde mal ein KFZ-Halter verurteilt, die Bodendekontamination zu tragen, weil ein paar Jugendliche nach der Spritztour im geklauten Auto die Karre in einem Wasserschutzgebiet in Brand gesetzt hatten, und dadurch der Boden mit Öl verseucht war.

Es ist auch nicht unproblematisch, auf der Seite der Provider ständig den Verkehr von Kundenrechnern auf illegales Treiben zu untersuchen. Das verbietet schon das Fernmeldegeheimnis und es würde gar nichts nützen, denn die Zombies würden einfach auf verschlüsselte Befehlskanäle und Tarntechnik umsteigen (bzw. das tun sie jetzt schon).

Wie stellst du dir die Sanktionsmöglichkeiten bei Privatleuten vor? Generelle Haftung?
__________________
If it ain't broken, don't try to fix it
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Kennwort vergessen?

Powered by vBulletin® Version 3.6.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.