lookbeyond.de
Zurück   lookbeyond.de > Software > Programmieren, Internet & Webdesign

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
 
  #1  
FloPe FloPe ist offline
Was anderes als der Standard-Rang
Alt 31.07.2011, 12:14
Benutzerbild von FloPe
Registriert seit:
01.12.2001
Beiträge: 1.414
Standard C++ Boost.Asio bidirektionale TCP/IP Verbindung

Hallo,

heute mal eine Frage mit etwas Anspruch ;-)

Folgendes:

Ich möchte beliebige Strings zwischen zwei Diensten per TCP/IP Netzwerkverbindung austauschen. Eine weitere Anforderung ist die Plattformunabhängigkeit.

Das Szenario sieht so aus, dass sich mehrere Instanzen des Dienstes B zu einer Instanz des Dienstes A verbinden und die Verbindungen dann für die gesamte Dauer gehalten werden.

Um mit C++ in der Netzwerkprogrammierung plattformunabhängig zu bleiben habe ich mich für die Boost Library entschieden.

Nun gibt es dort die Beispiele mit dem Daytime-Server, auch als asynchroner Server, aber die Client Anfragen werden trotzdem nacheinander verarbeitet.

Ich möchte das altbekannte Prinzip des Server-Sockets der die Verbindung auf einen Client-Socket legt und dann direkt für neue Anfragen bereitsteht umsetzen. Unter Unix würde man dazu natürlich fork() hernehmen, aber damit wäre die Plattformunabhängigkeit dahin.

Hat jemand so etwas schon einmal gemacht und kann mir einen Tipp geben? Wie ist das Vorhaben insbesondere mit der Boost.Asio Library zu machen?

Vielen Dank schon mal,
Gruß Flo
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Kennwort vergessen?

Powered by vBulletin® Version 3.6.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.