lookbeyond.de
Zurück   lookbeyond.de > Hardware > Troubleshooting

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
 
  #1  
JAK JAK ist offline
Benutzer
Alt 04.04.2011, 14:24
Registriert seit:
25.05.2002
Beiträge: 151
Standard Epson Drucker zurücksetzen

Hallo Leute,

wir haben vor ein paar Monaten einen Epson Stylus SX420W Multifunktionsgerät gekauft und bereuen dies sehr!
Dieses tolle Gerät sagt einem nach soundso vielen Seiten Druck die und die Patronen seien leer und verweigert bis zum Ersatz dieser jeglichen(!) Dienst.
Diese Bevormundung durch das Gerät finde ich widerlich. Wenn die Patrone leer ist merke ich das selber und weil die blaue Kartusche leer ist heißt das noch lange nicht dass man nicht mehr scannen kann.
Ich habe im Internet ein SSC-Tool ausfindig gemacht, aber mein Drucker ist da leider nicht unterstützt und so recht funktionieren tuts leider nicht.
Habt ihr irgendwelche Ideen wie man das ganze Ding zurücksetzen kann, oder für nen alternativen Treiber oder oder oder?

Vielen Dank für Eure Hilfe schon mal im Voraus
Gruß
Joel
__________________
SYSTEM:

Gigabyte MA770T-UD3P Sockel AM3 rev 1.0
AMD Athlon64 X2 250 (2x3,0Ghz)
2x 2GB Corsair DDR3 Ram PC1333 CL9
sparkle 9800GT 1GB
System auf WD 160GB
außerdem Samsung 500GB
derzeit Windows 7 64bit Prof.
Mit Zitat antworten
 
  #2  
xrayde xrayde ist offline
Antifan

Forenleitung

Alt 04.04.2011, 17:06
Benutzerbild von xrayde
Registriert seit:
02.03.2002
Ort: Kalümse
Beiträge: 37.418
Ausrufezeichen AW: Epson Drucker zurücksetzen

Na ja, Epson-Gelumpe, besonders in dieser Preisklasse um die 70,- EUR rum ...

Das einzige was ich in dieser Richtung kenne, sind die Chip-Resetter.

Haut das alles nicht hin ---> was neues und vor allem besseres/Epson-freies kaufen!
__________________
---> (Ex-Wakü)-Silent-Sys. bei Nethands <---
---> Laptop bei Nethands <---
---> BF2-Stats <---
---> BF2142-Stats <---
CPU-Biografie: U880 (aka Z80) in einem "AC1"; PIV 1,8 GHz (Northwood, Vobis-Fertigkiste); XP 1900 (Palomino); XP 2200 (T-Bred A); XP 3000 (AQZEA-Stepping, Barton); X2 4200 (Manchester); E6600 (Conroe); Q9450 (Yorkfield); Core i5-2500K (Sandy Bridge-DT)
ihr seid zu neidlosen und objektiven technikinteressierten "verkommen", die die grösse haben auch "feindliche" hardware zu empfehlen, wenn deren eignung und/oder plv einfach besser scheint. direkt ein skandal hier keine engstirnigen firmenlemminge zu finden sondern aufgeschlossene und objektive leute. (2SRonin, 14.02.07 09:32)
I-Net-Zitat: "Linux ist auch keine Alternative - zu viel Philosophie, zu wenig Nutzen..."
Mit Zitat antworten
 
  #3  
JAK JAK ist offline
Benutzer
Alt 06.04.2011, 00:06
Registriert seit:
25.05.2002
Beiträge: 151
Standard AW: Epson Drucker zurücksetzen

Naja, ich werd mal sehen.. Danke erst einmal
__________________
SYSTEM:

Gigabyte MA770T-UD3P Sockel AM3 rev 1.0
AMD Athlon64 X2 250 (2x3,0Ghz)
2x 2GB Corsair DDR3 Ram PC1333 CL9
sparkle 9800GT 1GB
System auf WD 160GB
außerdem Samsung 500GB
derzeit Windows 7 64bit Prof.
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Kennwort vergessen?

Powered by vBulletin® Version 3.6.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.