lookbeyond.de
Zurück   lookbeyond.de > Hardware > Kaufberatung

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
 
  #1  
bch-is bch-is ist offline
Erfahrener Benutzer
Alt 31.12.2012, 03:27
Registriert seit:
24.03.2001
Ort: Fulda
Beiträge: 706
Standard SATA Controller für PCI

Ich habe einen PC geschenkt bekommen, der einwandfrei funktioniert. Es werkelt ein AMD XP2400+ auf einem Gigabyte GA-7VT600 (Rev1.0). Das Board ist schon älter und hat 5 PCI 2.0 Slots (kein Express). Gibt es für diese Mühle einen SATA Controller, an denen ich per PCI schnelle SATA Festplatten anschließen kann? Gut wäre, wenn ich mit einer HD vom Controller aus booten kann.

Besten Dank vorab!
__________________
+
Forum für Klassikgitarre & Flamenco
+
Mit Zitat antworten
 
  #2  
xrayde xrayde ist offline
Antifan

Forenleitung

Alt 31.12.2012, 16:03
Benutzerbild von xrayde
Registriert seit:
02.03.2002
Ort: Kalümse
Beiträge: 37.415
Ausrufezeichen AW: SATA Controller für PCI

Na ja, such Dir was aus:

http://geizhals.at/de/?cat=iosata&xf=613_PCI&sort=p

Du musst nur darauf achten, dass der Controller non-RAID-fähig ist - das findet man in deren RTFM!

Und es sollten eher gestandene Marken des Controller-Chips sein, also SiliconImage, Highpoint, meinetwegen auch VIA etc.

Außerdem wirst Du Dir wieder (da Du sicher wieder XP nutzen wirst) eine S-ATA-Controller-Non-RAID-Treiber-FDD vorher erstellen müssen, diesen Treiber musst Du dann via F6-Installalation zuvor ins XP-Setup mit einbinden!

Axo, und flashe als erstes das letzte BIOS auf Dein Brett, also das F15!
__________________
---> (Ex-Wakü)-Silent-Sys. bei Nethands <---
---> Laptop bei Nethands <---
---> BF2-Stats <---
---> BF2142-Stats <---
CPU-Biografie: U880 (aka Z80) in einem "AC1"; PIV 1,8 GHz (Northwood, Vobis-Fertigkiste); XP 1900 (Palomino); XP 2200 (T-Bred A); XP 3000 (AQZEA-Stepping, Barton); X2 4200 (Manchester); E6600 (Conroe); Q9450 (Yorkfield); Core i5-2500K (Sandy Bridge-DT)
ihr seid zu neidlosen und objektiven technikinteressierten "verkommen", die die grösse haben auch "feindliche" hardware zu empfehlen, wenn deren eignung und/oder plv einfach besser scheint. direkt ein skandal hier keine engstirnigen firmenlemminge zu finden sondern aufgeschlossene und objektive leute. (2SRonin, 14.02.07 09:32)
I-Net-Zitat: "Linux ist auch keine Alternative - zu viel Philosophie, zu wenig Nutzen..."
Mit Zitat antworten
 
  #3  
bch-is bch-is ist offline
Erfahrener Benutzer
Alt 31.12.2012, 19:16
Registriert seit:
24.03.2001
Ort: Fulda
Beiträge: 706
Standard AW: SATA Controller für PCI

Die WinXP CD habe ich nicht mitbekommen, aber der Lizenzaufkleber ist auf dem Gehäuse. Kann ich damit überhaupt den SATA-Treiber einbinden?
__________________
+
Forum für Klassikgitarre & Flamenco
+
Mit Zitat antworten
 
  #4  
xrayde xrayde ist offline
Antifan

Forenleitung

Alt 31.12.2012, 20:15
Benutzerbild von xrayde
Registriert seit:
02.03.2002
Ort: Kalümse
Beiträge: 37.415
Standard AW: SATA Controller für PCI

Zitat:
Zitat von bch-is Beitrag anzeigen

...Kann ich damit überhaupt den SATA-Treiber einbinden?...
Ja natürlich, so wie mit jedem anderen MS-OS auch!

Und so weit ich noch weiß, habe ich Dir das how to dazu vor langer Zeit schon mal erklärt.

EDIT:

Axo, es gibt ja auch noch die ATA@SATA-Adapter/Converter:

http://www.uxcell.com/serial-ata-sat...r-p-15460.html

http://mediagate.pbworks.com/w/page/...9/HardwareMods

http://www.aliexpress.com/item-img/I...330328021.html
__________________
---> (Ex-Wakü)-Silent-Sys. bei Nethands <---
---> Laptop bei Nethands <---
---> BF2-Stats <---
---> BF2142-Stats <---
CPU-Biografie: U880 (aka Z80) in einem "AC1"; PIV 1,8 GHz (Northwood, Vobis-Fertigkiste); XP 1900 (Palomino); XP 2200 (T-Bred A); XP 3000 (AQZEA-Stepping, Barton); X2 4200 (Manchester); E6600 (Conroe); Q9450 (Yorkfield); Core i5-2500K (Sandy Bridge-DT)
ihr seid zu neidlosen und objektiven technikinteressierten "verkommen", die die grösse haben auch "feindliche" hardware zu empfehlen, wenn deren eignung und/oder plv einfach besser scheint. direkt ein skandal hier keine engstirnigen firmenlemminge zu finden sondern aufgeschlossene und objektive leute. (2SRonin, 14.02.07 09:32)
I-Net-Zitat: "Linux ist auch keine Alternative - zu viel Philosophie, zu wenig Nutzen..."
Mit Zitat antworten
 
  #5  
bch-is bch-is ist offline
Erfahrener Benutzer
Alt 02.01.2013, 15:59
Registriert seit:
24.03.2001
Ort: Fulda
Beiträge: 706
Standard AW: SATA Controller für PCI

Ja, ich erinnere mich auch. Das war für mein inzwischen verrecktes Asus V2S Notebook. Das Einbinden hatte aber nicht geklappt (wie einiges an dem Notebook).

Eben habe ich mit Dawi telefoniert. Mein Board ist schon zu alt, um das Bootlaufwerk über einen zusätzlichen Controller vorzugeben.
__________________
+
Forum für Klassikgitarre & Flamenco
+
Mit Zitat antworten
 
  #6  
xrayde xrayde ist offline
Antifan

Forenleitung

Alt 02.01.2013, 18:48
Benutzerbild von xrayde
Registriert seit:
02.03.2002
Ort: Kalümse
Beiträge: 37.415
Standard AW: SATA Controller für PCI

Zitat:
Zitat von bch-is Beitrag anzeigen

...Eben habe ich mit Dawi telefoniert. Mein Board ist schon zu alt, um das Bootlaufwerk über einen zusätzlichen Controller vorzugeben...
Gnahh, die typischen Callcenteragent-"Auskünfte" !

Warum rufst Du bei so was auch an?

Das dort meist nur Fachidioten ohne echte techn. Kenntnisse sitzen, sollte doch eigentlich bekannt sein.

Wenn dem so wäre, warum gibt es heute noch immer Adapter dafür?

Hier, der war zur damaligen Zeit immer so die Nr. 1-Empfehlung bei so was (ABIT SERILLEL2 = IDE to Serial ATA-Adapter):

http://www.newegg.com/Product/Produc...82E16813999402

Den gibt es nur schon lange nicht mehr, wenn, dann mit viel Glück noch bei Ebay & Co. gebraucht!

Ich hatte davon auch noch ein paar, habe jedoch eben gesucht und sie nicht mehr gefunden.
__________________
---> (Ex-Wakü)-Silent-Sys. bei Nethands <---
---> Laptop bei Nethands <---
---> BF2-Stats <---
---> BF2142-Stats <---
CPU-Biografie: U880 (aka Z80) in einem "AC1"; PIV 1,8 GHz (Northwood, Vobis-Fertigkiste); XP 1900 (Palomino); XP 2200 (T-Bred A); XP 3000 (AQZEA-Stepping, Barton); X2 4200 (Manchester); E6600 (Conroe); Q9450 (Yorkfield); Core i5-2500K (Sandy Bridge-DT)
ihr seid zu neidlosen und objektiven technikinteressierten "verkommen", die die grösse haben auch "feindliche" hardware zu empfehlen, wenn deren eignung und/oder plv einfach besser scheint. direkt ein skandal hier keine engstirnigen firmenlemminge zu finden sondern aufgeschlossene und objektive leute. (2SRonin, 14.02.07 09:32)
I-Net-Zitat: "Linux ist auch keine Alternative - zu viel Philosophie, zu wenig Nutzen..."
Mit Zitat antworten
 
  #7  
bch-is bch-is ist offline
Erfahrener Benutzer
Alt 02.01.2013, 23:21
Registriert seit:
24.03.2001
Ort: Fulda
Beiträge: 706
Standard AW: SATA Controller für PCI

Dann wäre dies hier auch das Richtige?
http://www.ebay.de/itm/Logilink-Adap...item2ec3e87d26
__________________
+
Forum für Klassikgitarre & Flamenco
+
Mit Zitat antworten
 
  #8  
xrayde xrayde ist offline
Antifan

Forenleitung

Alt 03.01.2013, 00:21
Benutzerbild von xrayde
Registriert seit:
02.03.2002
Ort: Kalümse
Beiträge: 37.415
Ausrufezeichen AW: SATA Controller für PCI

Ja, lt. Beschreibung ist es ein ATA <---> SATA-Adapter, also muss das damit hin hauen.

Hier der Hersteller-Link dazu:

http://www.logilink.eu/showproduct/AD0008.htm

Ich fand aber gerade das hier:

http://www.computerbase.de/forum/sho...d.php?t=634965

Hier gibt's ihn noch billiger:

http://www.amazon.de/dp/B001KWY6JI/?...434MLf-4r6kxMg

Aber lies dazu mal vorher die Rezensionen durch!

Auch würde ich vorher Logilink via Mail kontaktieren, und mir versichern lassen, dass deren Teil auch bootfähig ist!
__________________
---> (Ex-Wakü)-Silent-Sys. bei Nethands <---
---> Laptop bei Nethands <---
---> BF2-Stats <---
---> BF2142-Stats <---
CPU-Biografie: U880 (aka Z80) in einem "AC1"; PIV 1,8 GHz (Northwood, Vobis-Fertigkiste); XP 1900 (Palomino); XP 2200 (T-Bred A); XP 3000 (AQZEA-Stepping, Barton); X2 4200 (Manchester); E6600 (Conroe); Q9450 (Yorkfield); Core i5-2500K (Sandy Bridge-DT)
ihr seid zu neidlosen und objektiven technikinteressierten "verkommen", die die grösse haben auch "feindliche" hardware zu empfehlen, wenn deren eignung und/oder plv einfach besser scheint. direkt ein skandal hier keine engstirnigen firmenlemminge zu finden sondern aufgeschlossene und objektive leute. (2SRonin, 14.02.07 09:32)
I-Net-Zitat: "Linux ist auch keine Alternative - zu viel Philosophie, zu wenig Nutzen..."
Mit Zitat antworten
 
  #9  
bch-is bch-is ist offline
Erfahrener Benutzer
Alt 03.01.2013, 15:02
Registriert seit:
24.03.2001
Ort: Fulda
Beiträge: 706
Standard AW: SATA Controller für PCI

Habe gerade die Antwort bekommen, dass der Adapter bootfähig ist. Dann wolle mer mal...
__________________
+
Forum für Klassikgitarre & Flamenco
+
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Kennwort vergessen?

Powered by vBulletin® Version 3.6.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.