lookbeyond.de
Zurück   lookbeyond.de > Hardware > Overclocking, Wakü & Co., Modding & Silent-Hardware

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
 
  #1  
2SRonin 2SRonin ist offline
schleichender Schatten
Alt 02.09.2010, 15:00
Benutzerbild von 2SRonin
Registriert seit:
26.07.2004
Ort: Mödling
Beiträge: 4.032
Standard Sammelthread für Neuvorstellungen von Wakü-Kompaktlösungen!

hiho,

hat jemand von euch so ein teil schonmal im betrieb gesehen/gehört und kann was dazu sagen?


http://www.corsair.com/products/h50/default.aspx
__________________

Für Nethandsprofil auf Grafik klicken. update 02.09.10
Mit Zitat antworten
 
  #2  
xrayde xrayde ist offline
Antifan

Forenleitung

Alt 02.09.2010, 15:47
Benutzerbild von xrayde
Registriert seit:
02.03.2002
Ort: Kalümse
Beiträge: 37.415
Ausrufezeichen AW: Anfrage: Erfahrungen mit Corsair H50/70

__________________
---> (Ex-Wakü)-Silent-Sys. bei Nethands <---
---> Laptop bei Nethands <---
---> BF2-Stats <---
---> BF2142-Stats <---
CPU-Biografie: U880 (aka Z80) in einem "AC1"; PIV 1,8 GHz (Northwood, Vobis-Fertigkiste); XP 1900 (Palomino); XP 2200 (T-Bred A); XP 3000 (AQZEA-Stepping, Barton); X2 4200 (Manchester); E6600 (Conroe); Q9450 (Yorkfield); Core i5-2500K (Sandy Bridge-DT)
ihr seid zu neidlosen und objektiven technikinteressierten "verkommen", die die grösse haben auch "feindliche" hardware zu empfehlen, wenn deren eignung und/oder plv einfach besser scheint. direkt ein skandal hier keine engstirnigen firmenlemminge zu finden sondern aufgeschlossene und objektive leute. (2SRonin, 14.02.07 09:32)
I-Net-Zitat: "Linux ist auch keine Alternative - zu viel Philosophie, zu wenig Nutzen..."
Mit Zitat antworten
 
  #3  
2SRonin 2SRonin ist offline
schleichender Schatten
Alt 02.09.2010, 16:17
Benutzerbild von 2SRonin
Registriert seit:
26.07.2004
Ort: Mödling
Beiträge: 4.032
Standard AW: Anfrage: Erfahrungen mit Corsair H50/70

hui thx

klingt ja nicht soooo schlecht, bis auf die punkte:
  • einblasend montierten Radiatorlüfter
  • da auch die Pumpe mit wahrnehmbaren Laufgeräuschen aufwartet. Zunächst ist beim Einschalten des Kühlsystems leicht zu vernehmen, wie sich die Flüssigkeit in Bewegung setzt. Im Betrieb reduziert sich das emittierte Geräusch dann auf ein unterschwelliges Rattern der Pumpe.
ma kucken vielleicht hat ja doch noch wer das teil mal erlebt. den lüfter kann man sicherlich umdrehen, und die pumpe, tja die pumpe...

wenn keiner meint "unbedingt finger weg" mal n testkauf (h50) machen...
__________________

Für Nethandsprofil auf Grafik klicken. update 02.09.10
Mit Zitat antworten
 
  #4  
xrayde xrayde ist offline
Antifan

Forenleitung

Alt 02.09.2010, 18:40
Benutzerbild von xrayde
Registriert seit:
02.03.2002
Ort: Kalümse
Beiträge: 37.415
Ausrufezeichen AW: Anfrage: Erfahrungen mit Corsair H50/70

Zitat:
Zitat von 2SRonin Beitrag anzeigen
hui thx

klingt ja nicht soooo schlecht, bis auf die punkte:
  • einblasend montierten Radiatorlüfter
  • da auch die Pumpe mit wahrnehmbaren Laufgeräuschen aufwartet. Zunächst ist beim Einschalten des Kühlsystems leicht zu vernehmen, wie sich die Flüssigkeit in Bewegung setzt. Im Betrieb reduziert sich das emittierte Geräusch dann auf ein unterschwelliges Rattern der Pumpe.
ma kucken vielleicht hat ja doch noch wer das teil mal erlebt. den lüfter kann man sicherlich umdrehen, und die pumpe, tja die pumpe...

wenn keiner meint "unbedingt finger weg" mal n testkauf (h50) machen...
Es kommt darauf an was Du damit (bezwecken) willst!

Für Vollkühlung der ges. HW: definitiv Nein!

Nur für CPU, bzw. was von der abgeführten Wärme her nicht 150W deutlich überschreitet, und die (höheren) Temps. die HW nicht gefährden: warum nicht.

Ich pers. tendiere jedoch nach was vollwertigem, also so was, was ich im Thread schon anschnitt/vorschlug.
__________________
---> (Ex-Wakü)-Silent-Sys. bei Nethands <---
---> Laptop bei Nethands <---
---> BF2-Stats <---
---> BF2142-Stats <---
CPU-Biografie: U880 (aka Z80) in einem "AC1"; PIV 1,8 GHz (Northwood, Vobis-Fertigkiste); XP 1900 (Palomino); XP 2200 (T-Bred A); XP 3000 (AQZEA-Stepping, Barton); X2 4200 (Manchester); E6600 (Conroe); Q9450 (Yorkfield); Core i5-2500K (Sandy Bridge-DT)
ihr seid zu neidlosen und objektiven technikinteressierten "verkommen", die die grösse haben auch "feindliche" hardware zu empfehlen, wenn deren eignung und/oder plv einfach besser scheint. direkt ein skandal hier keine engstirnigen firmenlemminge zu finden sondern aufgeschlossene und objektive leute. (2SRonin, 14.02.07 09:32)
I-Net-Zitat: "Linux ist auch keine Alternative - zu viel Philosophie, zu wenig Nutzen..."
Mit Zitat antworten
 
  #5  
2SRonin 2SRonin ist offline
schleichender Schatten
Alt 03.09.2010, 09:15
Benutzerbild von 2SRonin
Registriert seit:
26.07.2004
Ort: Mödling
Beiträge: 4.032
Standard AW: Anfrage: Erfahrungen mit Corsair H50/70

nur cpu - logo.

für was "vollwertiges" und die damit zusammenhängende planung und bastelei habe ich im moment leider zu wenig freizeit. würde mich ja schon seit jahren reizen...
__________________

Für Nethandsprofil auf Grafik klicken. update 02.09.10
Mit Zitat antworten
 
  #6  
xrayde xrayde ist offline
Antifan

Forenleitung

Alt 03.09.2010, 09:34
Benutzerbild von xrayde
Registriert seit:
02.03.2002
Ort: Kalümse
Beiträge: 37.415
Standard AW: Anfrage: Erfahrungen mit Corsair H50/70

Zitat:
Zitat von 2SRonin Beitrag anzeigen
nur cpu - logo.

für was "vollwertiges" und die damit zusammenhängende planung und bastelei habe ich im moment leider zu wenig freizeit. würde mich ja schon seit jahren reizen...
Es geht ja wie gesagt auch was externes, da muss man dann innen nichts machen.

Bzw. man muss natürlich die KKs installieren, dafür muss das Mobo dann raus - aber das muss es bei den Corsair-Teilen auch.
__________________
---> (Ex-Wakü)-Silent-Sys. bei Nethands <---
---> Laptop bei Nethands <---
---> BF2-Stats <---
---> BF2142-Stats <---
CPU-Biografie: U880 (aka Z80) in einem "AC1"; PIV 1,8 GHz (Northwood, Vobis-Fertigkiste); XP 1900 (Palomino); XP 2200 (T-Bred A); XP 3000 (AQZEA-Stepping, Barton); X2 4200 (Manchester); E6600 (Conroe); Q9450 (Yorkfield); Core i5-2500K (Sandy Bridge-DT)
ihr seid zu neidlosen und objektiven technikinteressierten "verkommen", die die grösse haben auch "feindliche" hardware zu empfehlen, wenn deren eignung und/oder plv einfach besser scheint. direkt ein skandal hier keine engstirnigen firmenlemminge zu finden sondern aufgeschlossene und objektive leute. (2SRonin, 14.02.07 09:32)
I-Net-Zitat: "Linux ist auch keine Alternative - zu viel Philosophie, zu wenig Nutzen..."
Mit Zitat antworten
 
  #7  
2SRonin 2SRonin ist offline
schleichender Schatten
Alt 03.09.2010, 09:39
Benutzerbild von 2SRonin
Registriert seit:
26.07.2004
Ort: Mödling
Beiträge: 4.032
Standard AW: Anfrage: Erfahrungen mit Corsair H50/70

mhhh jain. ich leg mir den obsidian von corsair zu der hat ne klappe mit dem man sich die entfernung des mobos bei zukünftigen kühlkörperwechsel erspart (nich das ichs so oft machen würde ). so thematisch würde der h50 da ganz gut dazupassen, deswegen auch die anfrage.
__________________

Für Nethandsprofil auf Grafik klicken. update 02.09.10
Mit Zitat antworten
 
  #8  
xrayde xrayde ist offline
Antifan

Forenleitung

Alt 03.09.2010, 09:48
Benutzerbild von xrayde
Registriert seit:
02.03.2002
Ort: Kalümse
Beiträge: 37.415
Standard AW: Anfrage: Erfahrungen mit Corsair H50/70

Zitat:
Zitat von 2SRonin Beitrag anzeigen
mhhh jain. ich leg mir den obsidian von corsair zu der hat ne klappe mit dem man sich die entfernung des mobos bei zukünftigen kühlkörperwechsel erspart (nich das ichs so oft machen würde ). so thematisch würde der h50 da ganz gut dazupassen, deswegen auch die anfrage.
Jo, finde ich cool solche Teile.

Leider gab es das damals mit all meinen "Auflagen" nicht:

http://www.lookbeyond.de/showpost.ph...20&postcount=1
__________________
---> (Ex-Wakü)-Silent-Sys. bei Nethands <---
---> Laptop bei Nethands <---
---> BF2-Stats <---
---> BF2142-Stats <---
CPU-Biografie: U880 (aka Z80) in einem "AC1"; PIV 1,8 GHz (Northwood, Vobis-Fertigkiste); XP 1900 (Palomino); XP 2200 (T-Bred A); XP 3000 (AQZEA-Stepping, Barton); X2 4200 (Manchester); E6600 (Conroe); Q9450 (Yorkfield); Core i5-2500K (Sandy Bridge-DT)
ihr seid zu neidlosen und objektiven technikinteressierten "verkommen", die die grösse haben auch "feindliche" hardware zu empfehlen, wenn deren eignung und/oder plv einfach besser scheint. direkt ein skandal hier keine engstirnigen firmenlemminge zu finden sondern aufgeschlossene und objektive leute. (2SRonin, 14.02.07 09:32)
I-Net-Zitat: "Linux ist auch keine Alternative - zu viel Philosophie, zu wenig Nutzen..."
Mit Zitat antworten
 
  #9  
xrayde xrayde ist offline
Antifan

Forenleitung

Alt 03.09.2010, 21:39
Benutzerbild von xrayde
Registriert seit:
02.03.2002
Ort: Kalümse
Beiträge: 37.415
Ausrufezeichen AW: Anfrage: Erfahrungen mit Corsair H50/70

Hast Du mal die neue PCGH gelesen?

Da drin wird die Corsair H50, H70, der Noctua NH-D14 und Cool IT ECO A.L.C. getestet!

Gerade letztere wäre die bessere Alternative für Dich!

Das Teil kostet nämlich nur knapp 60,- EUR:

http://geizhals.at/deutschland/a528604.html

Ist jedoch leistungsfähiger wie die H50 und zudem noch leiser wie die Corsairs.

Da das Teil nur einen Lüfter dran hat (zudem nicht rein blasend), würde ich diesen gg. 2x "Scythe Slipstream" oder 2x "be quiet Silent Wings USC" tauschen!
__________________
---> (Ex-Wakü)-Silent-Sys. bei Nethands <---
---> Laptop bei Nethands <---
---> BF2-Stats <---
---> BF2142-Stats <---
CPU-Biografie: U880 (aka Z80) in einem "AC1"; PIV 1,8 GHz (Northwood, Vobis-Fertigkiste); XP 1900 (Palomino); XP 2200 (T-Bred A); XP 3000 (AQZEA-Stepping, Barton); X2 4200 (Manchester); E6600 (Conroe); Q9450 (Yorkfield); Core i5-2500K (Sandy Bridge-DT)
ihr seid zu neidlosen und objektiven technikinteressierten "verkommen", die die grösse haben auch "feindliche" hardware zu empfehlen, wenn deren eignung und/oder plv einfach besser scheint. direkt ein skandal hier keine engstirnigen firmenlemminge zu finden sondern aufgeschlossene und objektive leute. (2SRonin, 14.02.07 09:32)
I-Net-Zitat: "Linux ist auch keine Alternative - zu viel Philosophie, zu wenig Nutzen..."
Mit Zitat antworten
 
  #10  
2SRonin 2SRonin ist offline
schleichender Schatten
Alt 04.09.2010, 08:05
Benutzerbild von 2SRonin
Registriert seit:
26.07.2004
Ort: Mödling
Beiträge: 4.032
Standard AW: Anfrage: Erfahrungen mit Corsair H50/70

werd ich dann mal machen (test im pcgh lesen)

leiser als.... ist ja nun mal n killerargument.
mit der zeit verwöhnt man sich ja halt, mittlerweile nervt mich schon das laufgeräusch des dvd laufwerks das per esata und 5,25 case beimir aufm tisch steht.

sieht halt nich besonders aus das cool it gerät. problematisch konnte werden das die anschlüsse am kühlkörper nach rechts rausgehen. da sind bei den meisten mobos die ramslots und ich hab hier diese corsair dhx certified dinger die sehr hoch sind.

http://common.ziffdavisinternet.com/...=219104,00.jpg
__________________

Für Nethandsprofil auf Grafik klicken. update 02.09.10
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Kennwort vergessen?

Powered by vBulletin® Version 3.6.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.