lookbeyond.de
Zurück   lookbeyond.de > Allgemein > The future, together, now!

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
 
  #1  
GUSTEL GUSTEL ist offline
Blinky blinky & zugerauchte Pilzknolle
Alt 17.12.2008, 19:45
Benutzerbild von GUSTEL
Registriert seit:
16.07.2001
Beiträge: 18.278
Standard Nvidia baut Mainboards für Intels Atom-Prozessor

Nun ist es offiziell: Nvidia will den Mobilchipsatz GeForce 9400M G auch für Netbooks und Nettops mit Intel-Atom-Prozessoren verkaufen. Der Hersteller hat ein Nettop-Mustersystem namens Ion bereits vor Pressevertretern in den USA vorgestellt. Im Vergleich zur den bisher von Intel verkauften CPU-Chipsatz-Kombinationen ........................... http://www.heise.de/newsticker/Nvidi...meldung/120616
__________________







Mit Zitat antworten
 
  #2  
xrayde xrayde ist offline
Antifan

Forenleitung

Alt 29.09.2009, 11:51
Benutzerbild von xrayde
Registriert seit:
02.03.2002
Ort: Kalümse
Beiträge: 37.415
Ausrufezeichen Neues zu Intels "Atom"!

Zitat:
...[]wird im Vergleich zu seinen Vorgängern im Drei-Chip-Design ohne Lüfter auskommen.

Dank des neuen Zwei-Chip-Designs wird vor allem der Verbrauch sinken, die TDP eines Atom D510 wird mit 13 Watt angegeben, hinzu kommen etwa zwei Watt, welche die Southbridge verbraucht.

Gerade im Vergleich zur 945GC-Northbridge stellt dies eine enorme Verbesserung dar, doch auch den Vergleich zwischen den kompletten Plattformen (CPU+Chipsatz/Chipsätze) mit aktuell 33 Watt TDP und zukünftig 15 Watt TDP kann sich sehen lassen...
http://www.computerbase.de/news/hard...l_13_watt_tdp/
__________________
---> (Ex-Wakü)-Silent-Sys. bei Nethands <---
---> Laptop bei Nethands <---
---> BF2-Stats <---
---> BF2142-Stats <---
CPU-Biografie: U880 (aka Z80) in einem "AC1"; PIV 1,8 GHz (Northwood, Vobis-Fertigkiste); XP 1900 (Palomino); XP 2200 (T-Bred A); XP 3000 (AQZEA-Stepping, Barton); X2 4200 (Manchester); E6600 (Conroe); Q9450 (Yorkfield); Core i5-2500K (Sandy Bridge-DT)
ihr seid zu neidlosen und objektiven technikinteressierten "verkommen", die die grösse haben auch "feindliche" hardware zu empfehlen, wenn deren eignung und/oder plv einfach besser scheint. direkt ein skandal hier keine engstirnigen firmenlemminge zu finden sondern aufgeschlossene und objektive leute. (2SRonin, 14.02.07 09:32)
I-Net-Zitat: "Linux ist auch keine Alternative - zu viel Philosophie, zu wenig Nutzen..."
Mit Zitat antworten
 
  #3  
xrayde xrayde ist offline
Antifan

Forenleitung

Alt 21.12.2009, 21:20
Benutzerbild von xrayde
Registriert seit:
02.03.2002
Ort: Kalümse
Beiträge: 37.415
Ausrufezeichen AW: Intel stellt seinen neuen Atom 2 vor!

Zitat:
...Die „Pine Trail“-Plattform bringt einige entscheidende Neuerungen auch in das niedere Preissegment.

Ähnlich den neuen Desktop-Prozessoren auf Basis der Nehalem-Architektur wird fortan das Drei-Chip-Design auf eine Zwei-Chip-Lösung geändert.

Dies heißt im Wesentlichen, dass der Speichercontroller in den Prozessor wandert und gleichzeitig auch die neue Grafiklösung direkt von der CPU angeboten wird.

Dem neuen Atom-Prozessor steht noch ein neuer Chipsatz zur Seite, der auf die Bezeichnung „NM10“ hört.

Die neue Zwei-Chip-Lösung soll in erster Linie Platz und vor allem Energie sparen.

Intel selbst gibt die Größe der Prozessoren mit 22 × 22 mm an, der Chipsatz ist noch 17 × 17 mm groß.

Insbesondere im Bereich des Chipsatzes ist die Einsparung sehr deutlich: Das bis heute aktuelle Vorgängergespann, bestehend aus 945GC und ICH7, brachte es auf 37,5 × 40 und 31 × 31 mm.

Durch die Platzeinsparungen im Rahmen der Zwei-Chip-Architektur sollen unter anderem günstigere Hauptplatinen mit lediglich vier Layern ermöglicht werden.

Die neuen Atom-Prozessoren werden weiterhin in 45 nm gefertigt.

Intel unterscheidet dabei, wie in der Vergangenheit auch, zwischen Prozessoren für Netbooks und Desktop-PCs für den „Entry“-Markt.

Den Einstieg für die neuen Netbooks wird der Atom N450 darstellen.

Wie bereits vorab durchgesickert war, wird der Takt des Ein-Kern-Modells bei 1,66 GHz liegen, der L2-Cache ist 512 kByte groß, die TDP liegt bei 5,5 Watt.

Als Speicherunterstützung sieht Intel maximal DDR2-667 vor.

Dem ersten und vorerst einzigen neuen Modell für Netbooks – ein N470 soll laut Gerüchten mit 1,83 GHz im März erscheinen – stehen zwei Varianten für die Desktop-Lösungen gegenüber.

Das Flaggschiff wird dabei der Atom D510, der auf zwei Kerne mit je 1,66 GHz setzt.

Durch die zwei Kerne ist auch der L2-Cache zwei Mal so groß – 1 MByte. Die Desktop-Lösungen kommen zudem mit einem Speichercontroller in den Handel, der auch DDR2-800 unterstützt.

Komplettiert wird das Portfolio durch den Single-Core-Atom D410 mit ebenfalls 1,66 GHz und einem der bisherigen Logik entsprechenden L2-Cache von 512 kByte Größe.

Dieser weist aber eine leicht geringere TDP als das Dual-Core-Modell auf.

Mit zehn respektive 13 Watt liegen beide aber nur marginal auseinander, zumal die TDP nichts über den tatsächlichen Verbrauch aussagt.

Laut Intel ist insbesondere die besagte Leistungsaufnahme deutlich geringer geworden, man spricht von etwa 20 Prozent bei den Netbook-CPUs und bis zu 50 Prozent bei den Desktop-Lösungen.

Möglich macht dies auch die integrierte DirectX-9-Grafikeinheit vom Typ GMA 3150, die zwar kaum potenter als bisherige Lösungen ist, dafür aber als Bestandteil der Plattform deutlich weniger Saft ziehen soll.

Die gleiche Aussage trifft wohl auch auf die Prozessorleistung selbst zu, weshalb sich Intel vorab erstaunlich bedeckt hielt, wenn es um Benchmarks zu den neuen Modellen ging...
http://www.computerbase.de/news/hard...tom-prozessor/
__________________
---> (Ex-Wakü)-Silent-Sys. bei Nethands <---
---> Laptop bei Nethands <---
---> BF2-Stats <---
---> BF2142-Stats <---
CPU-Biografie: U880 (aka Z80) in einem "AC1"; PIV 1,8 GHz (Northwood, Vobis-Fertigkiste); XP 1900 (Palomino); XP 2200 (T-Bred A); XP 3000 (AQZEA-Stepping, Barton); X2 4200 (Manchester); E6600 (Conroe); Q9450 (Yorkfield); Core i5-2500K (Sandy Bridge-DT)
ihr seid zu neidlosen und objektiven technikinteressierten "verkommen", die die grösse haben auch "feindliche" hardware zu empfehlen, wenn deren eignung und/oder plv einfach besser scheint. direkt ein skandal hier keine engstirnigen firmenlemminge zu finden sondern aufgeschlossene und objektive leute. (2SRonin, 14.02.07 09:32)
I-Net-Zitat: "Linux ist auch keine Alternative - zu viel Philosophie, zu wenig Nutzen..."
Mit Zitat antworten
 
  #4  
xrayde xrayde ist offline
Antifan

Forenleitung

Alt 24.08.2010, 02:35
Benutzerbild von xrayde
Registriert seit:
02.03.2002
Ort: Kalümse
Beiträge: 37.415
Ausrufezeichen Neuer Atom-Dual-Core ab sofort erhältlich!

Zitat:
...Die weltgrößte CPU-Schmiede Intel schickt nun offiziell den neuesten Sprössling ihrer „Atom“-Familie ins Rennen.

Der „Atom N550“-Prozessor, der sich bereits auf der Computex zeigte, soll mit seinen zwei Kernen für eine höhere Rechenleistung bei Netbooks sorgen.

Zahlreiche Geräte mit der neuen CPU sollen ab heute verfügbar sein.

Im Vergleich zu seinem kleineren Bruder, dem Single-Core-Atom N450, bietet der N550 zwei Kerne und vier Threads dank Intels Hyper-Threading.

Allerdings fällt seine Taktfrequenz mit 1,5 GHz etwas geringer aus, um die Leistungsaufnahme in Grenzen zu halten.

Als TDP werden 8,5 Watt angegeben, beim N450 sind es hingegen nur 5,5 Watt.

Pro Kern stehen der CPU weiterhin 512 KB L2-Cache zur Verfügung, während als Arbeitsspeicher nun DDR3-1066 (Single Channel) unterstützt wird.

Der N550 wird dabei ebenfalls in 45 nm hergestellt und besitzt die exakte Package-Größe des N450 von 22 × 22 mm.

Auch die integrierte GMA-3150-Grafik und den NM10-Chipsatz haben die Geschwister gemein...
http://www.computerbase.de/news/hard...ual-core-atom/

Heise-Meldung dazu:

http://www.heise.de/newsticker/meldu...r-1063921.html
__________________
---> (Ex-Wakü)-Silent-Sys. bei Nethands <---
---> Laptop bei Nethands <---
---> BF2-Stats <---
---> BF2142-Stats <---
CPU-Biografie: U880 (aka Z80) in einem "AC1"; PIV 1,8 GHz (Northwood, Vobis-Fertigkiste); XP 1900 (Palomino); XP 2200 (T-Bred A); XP 3000 (AQZEA-Stepping, Barton); X2 4200 (Manchester); E6600 (Conroe); Q9450 (Yorkfield); Core i5-2500K (Sandy Bridge-DT)
ihr seid zu neidlosen und objektiven technikinteressierten "verkommen", die die grösse haben auch "feindliche" hardware zu empfehlen, wenn deren eignung und/oder plv einfach besser scheint. direkt ein skandal hier keine engstirnigen firmenlemminge zu finden sondern aufgeschlossene und objektive leute. (2SRonin, 14.02.07 09:32)
I-Net-Zitat: "Linux ist auch keine Alternative - zu viel Philosophie, zu wenig Nutzen..."
Mit Zitat antworten
 
  #5  
xrayde xrayde ist offline
Antifan

Forenleitung

Alt 15.09.2010, 19:09
Benutzerbild von xrayde
Registriert seit:
02.03.2002
Ort: Kalümse
Beiträge: 37.415
Ausrufezeichen AW: "Atom 2" auch für die Automobilindustrie!

Zitat:
...Die neuen Embedded-CPUs mit dem Codenamen „Tunnel Creek“ kündigte Intel bereits auf dem IDF in Peking im vergangenen April an.

Sie bilden die Basis der neuen SoC-Plattform für Embedded-Systeme, die Intel damals „Queensbay“ taufte.

Intel hebt als Einsatzgebiete den Infotainment-Bereich in Autos, IP-Telefone und Smart Grid Devices hervor.

Die „Atom E6xx“-Serie basiert auf einem CPU-Kern mit 512 KB L2-Cache, der in 45 nm gefertigt wird und Intels Hyper-Threading bietet.

Die verschiedenen CPU-Modelle bieten dabei Taktfrequenzen von 600 MHz bis 1,6 GHz und eine TDP von 2,7 bis 3,9 Watt.

Sie kommen im 676-ball FCBGA-Package und mit einer Fläche von 22 × 22 mm daher.

In die Prozessoren wurden neben dem Speichercontroller für DDR2-RAM auch eine Grafikeinheit, Hardware zur Videobeschleunigung, PCI-Express und diverse weitere Schnittstellen integriert.

Die integrierte GPU taktet dabei je nach Modell mit 320 bis 400 MHz...
http://www.computerbase.de/news/hard...d-im-auto-mit/
__________________
---> (Ex-Wakü)-Silent-Sys. bei Nethands <---
---> Laptop bei Nethands <---
---> BF2-Stats <---
---> BF2142-Stats <---
CPU-Biografie: U880 (aka Z80) in einem "AC1"; PIV 1,8 GHz (Northwood, Vobis-Fertigkiste); XP 1900 (Palomino); XP 2200 (T-Bred A); XP 3000 (AQZEA-Stepping, Barton); X2 4200 (Manchester); E6600 (Conroe); Q9450 (Yorkfield); Core i5-2500K (Sandy Bridge-DT)
ihr seid zu neidlosen und objektiven technikinteressierten "verkommen", die die grösse haben auch "feindliche" hardware zu empfehlen, wenn deren eignung und/oder plv einfach besser scheint. direkt ein skandal hier keine engstirnigen firmenlemminge zu finden sondern aufgeschlossene und objektive leute. (2SRonin, 14.02.07 09:32)
I-Net-Zitat: "Linux ist auch keine Alternative - zu viel Philosophie, zu wenig Nutzen..."
Mit Zitat antworten
 
  #6  
xrayde xrayde ist offline
Antifan

Forenleitung

Alt 23.11.2010, 18:18
Benutzerbild von xrayde
Registriert seit:
02.03.2002
Ort: Kalümse
Beiträge: 37.415
Ausrufezeichen Atom-"Configurable Processor" = frei konfigurierbarer Prozessor!

Zitat:
Intel hat heute die neuen Atom-Prozessoren der E600C-Serie vorgestellt, die erstmals Atom-CPU und FPGA vereinen...

...Die neuen Atom-Prozessoren, die man bisher unter dem Codenamen „Stellarton“ führte, basieren auf der bereits zum IDF 2010 vorgestellten E6xx-Serie für Embedded-Systeme („Tunnel Creek“), deren Die aber nun auf dem gleichen Chipträger (Carrier) Gesellschaft von einem FPGA-Die aus dem Hause Altera bekommt.

Die Chips kommunizieren dabei über PCIe-x1-Links miteinander...

...Während der Atom-Chip der E600C-Familie neben der Single-Core-CPU (45 nm, 512 KB L2-Cache, HT) bereits Speichercontroller (DDR2), Grafikeinheit (GMA 600), diverse Schnittstellen wie PCI-Express sowie Hardware zur Videobeschleunigung bietet, vervielfachen sich die Möglichkeiten der Plattform durch den Chip von Altera.

Das Field Programmable Gate Array besitzt unter anderem über 60.000 logische Elemente, 312 Multiplikatoren und 350 I/O-Pins, welche individuell programmier- und einsetzbar sind.

Weiterhin kann das FPGA auch Speicher anbinden. Die Transceiver (Sender/Empfänger) sollen zudem Transferraten von bis zu 3,125 GBit/s erreichen...
http://www.computerbase.de/news/hard...rer-prozessor/
__________________
---> (Ex-Wakü)-Silent-Sys. bei Nethands <---
---> Laptop bei Nethands <---
---> BF2-Stats <---
---> BF2142-Stats <---
CPU-Biografie: U880 (aka Z80) in einem "AC1"; PIV 1,8 GHz (Northwood, Vobis-Fertigkiste); XP 1900 (Palomino); XP 2200 (T-Bred A); XP 3000 (AQZEA-Stepping, Barton); X2 4200 (Manchester); E6600 (Conroe); Q9450 (Yorkfield); Core i5-2500K (Sandy Bridge-DT)
ihr seid zu neidlosen und objektiven technikinteressierten "verkommen", die die grösse haben auch "feindliche" hardware zu empfehlen, wenn deren eignung und/oder plv einfach besser scheint. direkt ein skandal hier keine engstirnigen firmenlemminge zu finden sondern aufgeschlossene und objektive leute. (2SRonin, 14.02.07 09:32)
I-Net-Zitat: "Linux ist auch keine Alternative - zu viel Philosophie, zu wenig Nutzen..."
Mit Zitat antworten
 
  #7  
xrayde xrayde ist offline
Antifan

Forenleitung

Alt 12.02.2011, 01:34
Benutzerbild von xrayde
Registriert seit:
02.03.2002
Ort: Kalümse
Beiträge: 37.415
Ausrufezeichen Neue Atom-Prozessoren bereits schon Q2/11?

Zitat:
...Hinter den Modellen D6xxHN, D7xxDC, D7xxMT und D7xxMU sollen sich Mainboards im gleichen Format mit ebenso vorhandener DDR3-Unterstützung verbergen.

Neu sind die dabei die Atom-Prozessoren, denn aktuell gibt es noch keine Familie aus der D600- oder D700-Serie.

Aktuell geht man davon aus, dass die D600 Single-Core-Modelle werden, während die D700-Serie mit zwei Kernen agieren soll.

Was aber wirklich dahinter steckt, ist aktuell unklar..
http://www.computerbase.de/news/hard...hsten-quartal/
__________________
---> (Ex-Wakü)-Silent-Sys. bei Nethands <---
---> Laptop bei Nethands <---
---> BF2-Stats <---
---> BF2142-Stats <---
CPU-Biografie: U880 (aka Z80) in einem "AC1"; PIV 1,8 GHz (Northwood, Vobis-Fertigkiste); XP 1900 (Palomino); XP 2200 (T-Bred A); XP 3000 (AQZEA-Stepping, Barton); X2 4200 (Manchester); E6600 (Conroe); Q9450 (Yorkfield); Core i5-2500K (Sandy Bridge-DT)
ihr seid zu neidlosen und objektiven technikinteressierten "verkommen", die die grösse haben auch "feindliche" hardware zu empfehlen, wenn deren eignung und/oder plv einfach besser scheint. direkt ein skandal hier keine engstirnigen firmenlemminge zu finden sondern aufgeschlossene und objektive leute. (2SRonin, 14.02.07 09:32)
I-Net-Zitat: "Linux ist auch keine Alternative - zu viel Philosophie, zu wenig Nutzen..."
Mit Zitat antworten
 
  #8  
xrayde xrayde ist offline
Antifan

Forenleitung

Alt 05.03.2011, 11:55
Benutzerbild von xrayde
Registriert seit:
02.03.2002
Ort: Kalümse
Beiträge: 37.415
Ausrufezeichen Neuer Atom N570 kommt jetzt auch mit Virtualisierungsfunktion!

Zitat:
...Der Atom N570 mit zwei Kernen bringt mit 1,66 GHz nicht nur etwas mehr Takt mit, sondern bietet auch neue Features.

Zu letzteren zählen die Virtualisierungstechnik und die Unterstützung für 4 GB Arbeitsspeicher.

Somit handelt es sich beim N570 nicht um ein reines Geschwindigkeits-Update. Während die neuen Funktionen für Netbooks weniger relevant sein dürften, vielleicht abgesehen vom Speicher-Support, ist die Virtualisierungsfunktion besonders für Unternehmen von Interesse...

...Der N570 bleibt trotz der 166 MHz mehr Takt im gleichen TDP-Rahmen von 8,5 Watt des N550.

Abgesehen vom Takt und den neuen Features besitzt der Neuling die gleichen Spezifikationen des Vorgängers.

Somit bietet er ebenfalls dank Hyper-Threading vier Threads, besitzt insgesamt 1 MB L2-Cache, verfügt über die gleiche integrierte Grafik und wird im 45-nm-Prozess gefertigt...
http://www.computerbase.de/news/hard...fuer-netbooks/
__________________
---> (Ex-Wakü)-Silent-Sys. bei Nethands <---
---> Laptop bei Nethands <---
---> BF2-Stats <---
---> BF2142-Stats <---
CPU-Biografie: U880 (aka Z80) in einem "AC1"; PIV 1,8 GHz (Northwood, Vobis-Fertigkiste); XP 1900 (Palomino); XP 2200 (T-Bred A); XP 3000 (AQZEA-Stepping, Barton); X2 4200 (Manchester); E6600 (Conroe); Q9450 (Yorkfield); Core i5-2500K (Sandy Bridge-DT)
ihr seid zu neidlosen und objektiven technikinteressierten "verkommen", die die grösse haben auch "feindliche" hardware zu empfehlen, wenn deren eignung und/oder plv einfach besser scheint. direkt ein skandal hier keine engstirnigen firmenlemminge zu finden sondern aufgeschlossene und objektive leute. (2SRonin, 14.02.07 09:32)
I-Net-Zitat: "Linux ist auch keine Alternative - zu viel Philosophie, zu wenig Nutzen..."
Mit Zitat antworten
 
  #9  
xrayde xrayde ist offline
Antifan

Forenleitung

Alt 13.04.2011, 20:49
Benutzerbild von xrayde
Registriert seit:
02.03.2002
Ort: Kalümse
Beiträge: 37.415
Ausrufezeichen Jetzt zieht der neue Atom im Netbook-Bereich nach!

Zitat:
...Auf dem IDF in Peking hat Intel weitere Details zur kommenden Netbook-Generation auf Basis der Atom-Prozessoren mit dem Codenamen „Cedar Trail“ veröffentlicht.

Die erstmals in 32 nm gefertigten Chips sollen mehr Leistung bringen und gleichzeitig weniger Strom verbrauchen...
http://www.computerbase.de/news/hard...ok-generation/
__________________
---> (Ex-Wakü)-Silent-Sys. bei Nethands <---
---> Laptop bei Nethands <---
---> BF2-Stats <---
---> BF2142-Stats <---
CPU-Biografie: U880 (aka Z80) in einem "AC1"; PIV 1,8 GHz (Northwood, Vobis-Fertigkiste); XP 1900 (Palomino); XP 2200 (T-Bred A); XP 3000 (AQZEA-Stepping, Barton); X2 4200 (Manchester); E6600 (Conroe); Q9450 (Yorkfield); Core i5-2500K (Sandy Bridge-DT)
ihr seid zu neidlosen und objektiven technikinteressierten "verkommen", die die grösse haben auch "feindliche" hardware zu empfehlen, wenn deren eignung und/oder plv einfach besser scheint. direkt ein skandal hier keine engstirnigen firmenlemminge zu finden sondern aufgeschlossene und objektive leute. (2SRonin, 14.02.07 09:32)
I-Net-Zitat: "Linux ist auch keine Alternative - zu viel Philosophie, zu wenig Nutzen..."
Mit Zitat antworten
 
  #10  
xrayde xrayde ist offline
Antifan

Forenleitung

Alt 30.04.2011, 13:08
Benutzerbild von xrayde
Registriert seit:
02.03.2002
Ort: Kalümse
Beiträge: 37.415
Ausrufezeichen AW: Neues zu Intels "Atom"!

Zitat:
...Intels Atom-Plattform hatte zwar im ersten Quartal weiterhin für gestiegene Umsätze gesorgt, dennoch ist sie zuletzt durch AMDs „Brazos“-Plattform aufgrund besserer Performance in fast allen Bereichen in Bedrängnis geraten.

Jetzt sind weitere Details zum Nachfolger bekannt geworden, die zeigen, wie Intel reagieren wird...

...Dank der erstmaligen 32-nm-Fertigung für die Atom-Prozessoren wird Intel unter anderem den Takt steigern. Neue Modelle für den Desktop-Betrieb sollen immer mit zwei Kernen in der Basis mit 1,86 oder auch 2,13 GHz agieren.

Neben der Taktfrequenz wird der Cache der Prozessoren gegenüber den heute gängigen Modellen von 512 KByte auf 1.024 KByte verdoppelt.

Trotz dieser Erhöhungen verringert sich die TDP der beiden Modelle Atom D2500 (1,86 GHz, 2 Kerne/2 Threads) und Atom D2700 (2,13 GHz, 2 Kerne/4 Threads) und wird auf 10 Watt festgesetzt – der aktuell schnellste Vorgänger Atom D525 kommt auf 13 Watt TDP.

Hinzu kommt weiterhin der NM10-Chipsatz, der noch einmal 1,5 Watt verspeist.

Weitere Neuerungen sind wie bereits von Intel bestätigt eine aufgewertete Grafikeinheit sowie die Unterstützung von DDR3-Speicher.

Auf dem Papier sieht zwar die Taktsteigerung um bis zu 16 Prozent bei geringerer TDP gut aus, jedoch dürfte die Grafikeinheit das Zünglein an der Waage werden.

Dort ist der Rückstand zu AMDs Produkten in diesem Marktsegment schlichtweg riesig, so dass der Erfolg des neuen Atom wohl genau daran geknüpft werden dürfte...
http://www.computerbase.de/news/hard...eringerer-tdp/
__________________
---> (Ex-Wakü)-Silent-Sys. bei Nethands <---
---> Laptop bei Nethands <---
---> BF2-Stats <---
---> BF2142-Stats <---
CPU-Biografie: U880 (aka Z80) in einem "AC1"; PIV 1,8 GHz (Northwood, Vobis-Fertigkiste); XP 1900 (Palomino); XP 2200 (T-Bred A); XP 3000 (AQZEA-Stepping, Barton); X2 4200 (Manchester); E6600 (Conroe); Q9450 (Yorkfield); Core i5-2500K (Sandy Bridge-DT)
ihr seid zu neidlosen und objektiven technikinteressierten "verkommen", die die grösse haben auch "feindliche" hardware zu empfehlen, wenn deren eignung und/oder plv einfach besser scheint. direkt ein skandal hier keine engstirnigen firmenlemminge zu finden sondern aufgeschlossene und objektive leute. (2SRonin, 14.02.07 09:32)
I-Net-Zitat: "Linux ist auch keine Alternative - zu viel Philosophie, zu wenig Nutzen..."
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Kennwort vergessen?

Powered by vBulletin® Version 3.6.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.