lookbeyond.de
Zurück   lookbeyond.de > Hardware > Tech-Talk

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
 
  #11  
mFuSE mFuSE ist offline
Forumsplugin
Alt 13.09.2007, 14:32
Benutzerbild von mFuSE
Registriert seit:
11.11.2000
Ort: b31 d31n3r 0m4
Beiträge: 19.127
Standard

Zitat:
Zitat von xrayde Beitrag anzeigen
- Lüfter-Geräuschpegel: 24,4dBA
inakzeptabel
__________________
________________________________________
|[ Hauptsystem ]|[ Server & I-Net Router ]|

| Think open, openthinclient.org |
Mit Zitat antworten
 
  #12  
LordAndrax LordAndrax ist offline
April ist eine Traumfrau finder
Alt 14.09.2007, 02:46
Benutzerbild von LordAndrax
Registriert seit:
11.10.2002
Beiträge: 12.019
Standard

Zitat:
Zitat von mFuSE Beitrag anzeigen
inakzeptabel
Zu irgendwas müssen ja Potis usw. und die Board Lüftersteuerung ja da sein.
Immerhin darf man dabei nicht vergessen, die Hersteller müssen einen größeren Bereich als den Gesckmack einzelner abdecken.
__________________
Mein Wolfdale
Nightwish mit Tarja Turunen, nicht HipHop.
Leisheit liegt im Ohre des Horchers.
Can you feel the Thunder inside?
Mit Zitat antworten
 
  #13  
mFuSE mFuSE ist offline
Forumsplugin
Alt 14.09.2007, 03:03
Benutzerbild von mFuSE
Registriert seit:
11.11.2000
Ort: b31 d31n3r 0m4
Beiträge: 19.127
Standard

klar ^^

Btw, finde Thermalright machts vor wie ne ordentliche Befestigung auszusehen hat ^^

Edit:
Allein schon wegen der Möglichkeit den Kühler drehen zu können
Sonst hätte der U120 gar nicht aufs Board gepasst

http://mfuse.afc-clan.net/bilderarch...0extreme-1.jpg
http://mfuse.afc-clan.net/bilderarch...0extreme-2.jpg
http://mfuse.afc-clan.net/bilderarch...0extreme-3.jpg
__________________
________________________________________
|[ Hauptsystem ]|[ Server & I-Net Router ]|

| Think open, openthinclient.org |

Geändert von mFuSE (14.09.2007 um 03:06 Uhr).
Mit Zitat antworten
 
  #14  
LordAndrax LordAndrax ist offline
April ist eine Traumfrau finder
Alt 14.09.2007, 23:48
Benutzerbild von LordAndrax
Registriert seit:
11.10.2002
Beiträge: 12.019
Standard

Diese dusselige Strebe, keine Ahnung weshalb Chieftech die da hat, hätte ich dann "extrahiert".
Zumindest habe ich dazwichen das Blech ziemlich rausgeschnitten damit das NT sich mit um die Abluft kümmern kann. Außerdem waren mir die Serienmäßigen Löcher eh zu klein für die ganze Kabellage die da durch muste.
Hätte ich es allerdings nicht gemacht, ich wäre an den oberen "Befestigungshebel" vom Scythe Andy Samurai Master nicht mehr dranngekommen, zum Glück hatte ich da ja schon genügend weggedremelt gehabt.
Dein Board hat dann aber auch den Cpu Sockel reichlich weit oben sitzen. Beim Si-120 und dem Andy ist es auch reichlich knapp mit der Strebe bei mir. War keine gute Idee von Chieftech mit dieser Versteifung, viel zu nah am Board drann.
__________________
Mein Wolfdale
Nightwish mit Tarja Turunen, nicht HipHop.
Leisheit liegt im Ohre des Horchers.
Can you feel the Thunder inside?
Mit Zitat antworten
 
  #15  
HtPC HtPC ist offline
TCe18o
Alt 20.09.2007, 14:52
Benutzerbild von HtPC
Registriert seit:
15.02.2006
Ort: 2 Strich westl.44
Beiträge: 2.103
Standard Scythe Ninja Mini 11,5cm Bauhöhe

Die Ninjas haben eien neuen "Kämpfer" den Scythe Ninja Mini mit 11,5cm Bauhöhe ist er auch für flache Gehäuse und HTPC Schachteln gut geeignet.
Einen Test gibt es auf hardwareoverclock.com wo er gute Reserven zeigt, die für leichtes OCen reichen.

http://www.hardwareoc.at/Scythe_Ninj...MNJ-1000-5.htm

Die Platten für alle Sockel und zusätzlicher Stange für einen 92mm Lüfter sind im Lieferumfang enthalten.
http://www.scythe-eu.com/produkte/cp...inja-mini.html

http://www.heise.de/preisvergleich/a269283.html

MfG
__________________
Aus der Ferne ist alles schön, Details trüben den Tag.


Mit Zitat antworten
 
  #16  
xrayde xrayde ist offline
Antifan

Forenleitung

Alt 20.09.2007, 15:04
Benutzerbild von xrayde
Registriert seit:
02.03.2002
Ort: Kalümse
Beiträge: 37.415
Ausrufezeichen

Ich hab den doch hier schon vorgestellt :

http://www.lookbeyond.de/showpost.ph...69&postcount=9

Nur noch keinen Test dazu .
__________________
---> (Ex-Wakü)-Silent-Sys. bei Nethands <---
---> Laptop bei Nethands <---
---> BF2-Stats <---
---> BF2142-Stats <---
CPU-Biografie: U880 (aka Z80) in einem "AC1"; PIV 1,8 GHz (Northwood, Vobis-Fertigkiste); XP 1900 (Palomino); XP 2200 (T-Bred A); XP 3000 (AQZEA-Stepping, Barton); X2 4200 (Manchester); E6600 (Conroe); Q9450 (Yorkfield); Core i5-2500K (Sandy Bridge-DT)
ihr seid zu neidlosen und objektiven technikinteressierten "verkommen", die die grösse haben auch "feindliche" hardware zu empfehlen, wenn deren eignung und/oder plv einfach besser scheint. direkt ein skandal hier keine engstirnigen firmenlemminge zu finden sondern aufgeschlossene und objektive leute. (2SRonin, 14.02.07 09:32)
I-Net-Zitat: "Linux ist auch keine Alternative - zu viel Philosophie, zu wenig Nutzen..."
Mit Zitat antworten
 
  #17  
xrayde xrayde ist offline
Antifan

Forenleitung

Alt 20.12.2008, 20:53
Benutzerbild von xrayde
Registriert seit:
02.03.2002
Ort: Kalümse
Beiträge: 37.415
Ausrufezeichen AW: Scythe stellte neue Sockel-AM2-Halterungen vor!

Zitat:
...Das System beruht dabei auf der bekannten Strategie der Backplate/Schrauben-Lösung. Der Stabilizer wird mit einer 126 Gramm schweren Platte (Backplate) auf der Rückseite des Mainboards verschraubt.

Dadurch sollen vor allem große Kühler einen deutlich besseren Halt besitzen, was gleichzeitig die Wärmeleitung verbessern soll.

Im Lieferumfang ist neben der Backplate auch das Retentionmodul, Abstandshalter, Befestigungsschrauben, Wärmeleitpaste und ein passender Schraubenschlüssel enthalten...

Der Scythe CPU Cooler Stabilizer K8/AM2 ist ab sofort für 8,50 Euro im Handel erhältlich. Für Intels Sockel 775 ist bereits ein passender Scythe CPU Stabilizer auf dem Markt.
http://www.computerbase.de/news/hard...2-halterungen/

Sieht wirklich sehr stabil aus .
__________________
---> (Ex-Wakü)-Silent-Sys. bei Nethands <---
---> Laptop bei Nethands <---
---> BF2-Stats <---
---> BF2142-Stats <---
CPU-Biografie: U880 (aka Z80) in einem "AC1"; PIV 1,8 GHz (Northwood, Vobis-Fertigkiste); XP 1900 (Palomino); XP 2200 (T-Bred A); XP 3000 (AQZEA-Stepping, Barton); X2 4200 (Manchester); E6600 (Conroe); Q9450 (Yorkfield); Core i5-2500K (Sandy Bridge-DT)
ihr seid zu neidlosen und objektiven technikinteressierten "verkommen", die die grösse haben auch "feindliche" hardware zu empfehlen, wenn deren eignung und/oder plv einfach besser scheint. direkt ein skandal hier keine engstirnigen firmenlemminge zu finden sondern aufgeschlossene und objektive leute. (2SRonin, 14.02.07 09:32)
I-Net-Zitat: "Linux ist auch keine Alternative - zu viel Philosophie, zu wenig Nutzen..."
Mit Zitat antworten
 
  #18  
xrayde xrayde ist offline
Antifan

Forenleitung

Alt 16.09.2009, 04:06
Benutzerbild von xrayde
Registriert seit:
02.03.2002
Ort: Kalümse
Beiträge: 37.415
Ausrufezeichen Scythe stellt Systemkühler "Kama Bay Plus" vor!

Zitat:
...Hierzu gehört der „Slip Stream 120 mm Slim“-Lüfter, der mit 1.200 U/min rotiert und dabei einen Luftdurchfluss von 41 m³/h (24,03 CFM) bei 21,71 dBA erzeugen soll.

Eine weitere Neuerung ist die Möglichkeit bis zu zwei 2,5-Zoll-Festplatten bzw. eine 3,5-Zoll-Festplatte am Kama Bay Plus zu montieren und so kühlen zu lassen.

Der Systemkühler mit Staubfilter kann wahlweise vertikal oder horizontal montiert werden. Dementsprechend kann er zur Beeinflussung des Luftflusses im Gehäuse oder zum Kühlen von anderen Komponenten im 5,25-Zoll-Schacht genutzt werden.

Der Kama Bay Plus ist in den Farben Schwarz und Silber...[]... erhältlich...
http://www.computerbase.de/news/hard...kama_bay_plus/

Den Vorgänger davon nutze ich übrigens selbst :

http://www.lookbeyond.de/showpost.ph...&postcount=174
__________________
---> (Ex-Wakü)-Silent-Sys. bei Nethands <---
---> Laptop bei Nethands <---
---> BF2-Stats <---
---> BF2142-Stats <---
CPU-Biografie: U880 (aka Z80) in einem "AC1"; PIV 1,8 GHz (Northwood, Vobis-Fertigkiste); XP 1900 (Palomino); XP 2200 (T-Bred A); XP 3000 (AQZEA-Stepping, Barton); X2 4200 (Manchester); E6600 (Conroe); Q9450 (Yorkfield); Core i5-2500K (Sandy Bridge-DT)
ihr seid zu neidlosen und objektiven technikinteressierten "verkommen", die die grösse haben auch "feindliche" hardware zu empfehlen, wenn deren eignung und/oder plv einfach besser scheint. direkt ein skandal hier keine engstirnigen firmenlemminge zu finden sondern aufgeschlossene und objektive leute. (2SRonin, 14.02.07 09:32)
I-Net-Zitat: "Linux ist auch keine Alternative - zu viel Philosophie, zu wenig Nutzen..."
Mit Zitat antworten
 
  #19  
xrayde xrayde ist offline
Antifan

Forenleitung

Alt 08.10.2009, 15:46
Benutzerbild von xrayde
Registriert seit:
02.03.2002
Ort: Kalümse
Beiträge: 37.415
Ausrufezeichen Neuer Top-Flow-Kühler für Einsteiger-Segment: Scythe Samurai ZZ!

Zitat:
...Der 94 x 122 x 94 mm große und 495 Gramm schwere Prozessorkühler ist mit insgesamt drei U-förmigen Kupfer-Heatpipes und einem 92-mm-Lüfter ausgestattet.

Der Lüfter kann per PWM-Signal zwischen 300 und 2.500 Umdrehungen pro Minute gesteuert werden und erzeugt dabei einen Luftdurchfluss von 12 bis 95 m³/h bzw. 6,7 bis 55,55 CFM bei einem Geräuschpegel von 7,2 bis 31,07 dB(A).

Die Leistung des Kühler soll ausreichen, um alle Prozessoren bis zu einer TDP von 130 Watt bei entsprechend niedriger Temperatur halten zu können.

Mit den Voraussetzungen ist er quasi für fast jeden Prozessor auf Basis eines Intel-Sockel 478, T / LGA775, LGA1156, LGA1366 sowie AMD-Sockel 754, 939, AM2(+), AM3 und 940 geeignet.

Ausnahme bleiben die Modelle von AMD mit einer TDP von 140 Watt.

Der Samurai ZZ wird ab sofort zu einem Preis (UVP) von 19,95 Euro verfügbar sein...
http://www.computerbase.de/news/hard...eiger-segment/
__________________
---> (Ex-Wakü)-Silent-Sys. bei Nethands <---
---> Laptop bei Nethands <---
---> BF2-Stats <---
---> BF2142-Stats <---
CPU-Biografie: U880 (aka Z80) in einem "AC1"; PIV 1,8 GHz (Northwood, Vobis-Fertigkiste); XP 1900 (Palomino); XP 2200 (T-Bred A); XP 3000 (AQZEA-Stepping, Barton); X2 4200 (Manchester); E6600 (Conroe); Q9450 (Yorkfield); Core i5-2500K (Sandy Bridge-DT)
ihr seid zu neidlosen und objektiven technikinteressierten "verkommen", die die grösse haben auch "feindliche" hardware zu empfehlen, wenn deren eignung und/oder plv einfach besser scheint. direkt ein skandal hier keine engstirnigen firmenlemminge zu finden sondern aufgeschlossene und objektive leute. (2SRonin, 14.02.07 09:32)
I-Net-Zitat: "Linux ist auch keine Alternative - zu viel Philosophie, zu wenig Nutzen..."
Mit Zitat antworten
 
  #20  
xrayde xrayde ist offline
Antifan

Forenleitung

Alt 10.10.2009, 16:04
Benutzerbild von xrayde
Registriert seit:
02.03.2002
Ort: Kalümse
Beiträge: 37.415
Ausrufezeichen Kama Stay (SCKST-1000): 120-mm-Kühllösung für PCI-Slot!

Zitat:
...Der Kama Stay besteht aus einem höhenverstellbaren Rahmen, der auf einen freien PCI-Slot aufgesetzt wird.

Anschließend wird der Rahmen mit Hilfe einer handelsüblichen Slotblende arretiert.

Nun ist man in der Lage, in den verschiedensten Varianten Lüfter an dem Kama Stay zu verbauen.

Selbst große 140-mm- oder kleine 80-mm-Lüfter stellen kein Problem dar.

Bei dem mitgelieferten Lüfter handelt es sich um einen 120-mm-„Slip Stream Slim“ mit einer Bauhöhe von nur 12 mm, der in einem Drehzahlbereich von 800 – 2.000 Umdrehungen pro Minute regelbar ist.

Dabei wird ein Luftdurchfluss von 32 ~ 78 m³/h (19,40 ~ 45,75 CFM) bei einer Geräuschkulisse von 19,53 ~ 33,67 dB(A) erreicht.

Die Regelung des Lüfters erfolgt über ein Drehpotentiometer, das, in der Slotblende angebracht, von der Rückseite des PCs aus bedient werden kann.

Zusätzlich lassen sich in der Slotblende noch zwei weitere Potentiometer verbauen, um mehrere Lüfter nebeneinander oder vertikal an der oberen Kante steuern zu können.

Doch der Kama Stay kann nicht nur kühlen.

Optional lassen sich bis zu drei 2,5-Zoll-HDDs oder auch SSDs nebeneinander montieren.

Hierzu muss der Kama Stay lediglich auf die passende Höhe eingestellt und die Laufwerke mit dem Rahmen verschraubt werden.

Durch seine Flexibilität ist es möglich, den Kama Stay an jeden im Gehäuse vorherrschenden Airflow anzupassen und diesen zu unterstützen.

Auch das zusätzliche Kühlen von Grafikkarten stellt laut Hersteller kein Problem dar.

Der 330 Gramm schwere und insgesamt 295 x 34 x 153 mm große Kama Stay, wird ab sofort inklusive Montageschrauben zur Festplattenbefestigung (8 St.) und Montageschrauben zur Lüfterbefestigung (10 St.), für 14,95 Euro ausgeliefert...
http://www.computerbase.de/news/hard...sung_pci-slot/

Sehr interessant das Teil .

EDIT:

Das wäre was für Heli, dann kann er endlich sein Case schließen .
__________________
---> (Ex-Wakü)-Silent-Sys. bei Nethands <---
---> Laptop bei Nethands <---
---> BF2-Stats <---
---> BF2142-Stats <---
CPU-Biografie: U880 (aka Z80) in einem "AC1"; PIV 1,8 GHz (Northwood, Vobis-Fertigkiste); XP 1900 (Palomino); XP 2200 (T-Bred A); XP 3000 (AQZEA-Stepping, Barton); X2 4200 (Manchester); E6600 (Conroe); Q9450 (Yorkfield); Core i5-2500K (Sandy Bridge-DT)
ihr seid zu neidlosen und objektiven technikinteressierten "verkommen", die die grösse haben auch "feindliche" hardware zu empfehlen, wenn deren eignung und/oder plv einfach besser scheint. direkt ein skandal hier keine engstirnigen firmenlemminge zu finden sondern aufgeschlossene und objektive leute. (2SRonin, 14.02.07 09:32)
I-Net-Zitat: "Linux ist auch keine Alternative - zu viel Philosophie, zu wenig Nutzen..."
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Kennwort vergessen?

Powered by vBulletin® Version 3.6.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.