lookbeyond.de
Zurück   lookbeyond.de > Software > Spiele - PC & Konsole

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
 
  #1  
MrEisbaer MrEisbaer ist offline
Erfahrener Benutzer
Alt 22.03.2003, 19:19
Registriert seit:
02.12.2002
Beiträge: 4.761
Standard Gesetzliche Alterskennzeichnung von Unterhaltungssoftware ab 1. April 2003

<blockquote><font class="small">In Antwort auf:</font><hr>


Am 1. April 2003 tritt das neue Jugendschutzgesetz (JuSchG) in Kraft. Damit verbunden ist die gesetzliche Regelung der Alterskennzeichnung von Unterhaltungssoftware für Computer und Konsolen. Diese gesetzlichen Vorgaben haben für Industrie, Handel und Verbraucher umfangreiche Auswirkungen für den Vertrieb dieser Software.

Zu dem im Juni 2002 verabschiedeten Gesetz hat sich die Arbeitsgemeinschaft der Obersten Landesjugendbehörden in Beratungen mit den Vertretern der Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle (USK) und dem VUD e.V. nach mehrmonatigen Verhandlungen auf die jetzt vorliegenden Ausführungsbestimmungen verständigt.
Die wesentlichen Punkte dabei sind:

1. Die Bundesländer beauftragen offiziell die USK mit der Durchführung der Prüfung von Unterhaltungssoftware auf jugendschutzrelevante Inhalte.

2. Die Länder kennzeichnen auf Empfehlung der USK Unterhaltungssoftware mit der jeweiligen Alterseinstufung.

3. Die Länder übernehmen durch die USK vorgenommene Altersempfehlungen ohne Beschränkung bis "USK 16". Für die "USK 18" Ratings ist eine Sonderregelung vorgesehen.

4. Sämtliche Produkte dürfen vom Handel ausnahmslos nur noch an Personen oberhalb der angegebenen Altersgruppe abgegeben werden.

5. Für bereits im Handel befindliche Produkte sind Übergangsregelungen vorgesehen.

6. Die Kennzeichnung der Produkte muss zukünftig auf der Produkthülle und dem Datenträger erfolgen.

Ronald Schäfer, Geschäftsführer des VUD und Verhandlungsführer für die Industrie bei den Ausführungsgesprächen, bewertet die jetzt vorliegenden Entscheidungen der Obersten Landesjugendbehörden zum Start des JuSchG: "Die Erfahrungen von fast neun Jahren und bis heute 8.180 geprüften Softwareprogrammen bei der Beurteilung von Inhalten erfährt nunmehr in zweierlei Hinsicht eine Bestätigung. Die USK war und bleibt die Selbstkontrolleinrichtung für Unterhaltungssoftware und die Übernahme ihrer Einstufungen macht deutlich, dass ihre Kriterien und Einstufungen auch ohne gesetzliche Vorschriften immer dem gesellschaftlichen Kontext entsprochen haben."


<hr></blockquote>

Bin mal gespannt ob das so ohne weiteres Umzusetzen ist und ob sich genügend dran halten und besonders welche Sonderregelung es für "USK 18" sein soll [img]/images/icons/rolleyes.gif[/img]

EDIT: hab ich doch glatt die Quelle vergessen
<a target="_blank" href=http://www.vud.de/presse/juschg2003.php3>Quelle</a>
Mit Zitat antworten
 
  #2  
msc79 msc79 ist offline
Erfahrener Benutzer
Alt 22.03.2003, 19:22
Benutzerbild von msc79
Registriert seit:
09.05.2001
Ort: Nürnberg
Beiträge: 4.983
Standard Re: Gesetzliche Alterskennzeichnung von Unterhaltungssoftware ab 1. April 2

USK 18 läuft wie FSK 18 bei Filmen: Alterskontrolle.

Wer sein Spiel von grundauf als USK18 kennzeichnet hat idR recht wenig zu befürchten, ausser das Spiel enthält rechtswidrige Inhalte wie Nazisymbolik usw.
Mit Zitat antworten
 
  #3  
Hitman Hitman ist offline
Erfahrener Benutzer
Alt 22.03.2003, 19:24
Registriert seit:
15.12.2000
Ort: Popo Club
Beiträge: 21.996
Standard Re: Gesetzliche Alterskennzeichnung von Unterhaltungssoftware ab 1. April 2

Naja ob das was wird.....Import Spiele werdens nicht mehr leicht haben......
Mit Zitat antworten
 
  #4  
msc79 msc79 ist offline
Erfahrener Benutzer
Alt 22.03.2003, 19:26
Benutzerbild von msc79
Registriert seit:
09.05.2001
Ort: Nürnberg
Beiträge: 4.983
Standard Re: Gesetzliche Alterskennzeichnung von Unterhaltungssoftware ab 1. April 2

Abwarten. Das mit den Importspielen halte ich für nen Luftschuss. Wenn ein Händler es drauf anlegt und gegen dieses Importverbot klagt hat er gute Chancen vor der EU Recht zu erhalten, da dieses pauschale Verbot mit definitiver Sicherheit gegen mehrere EU-Handelsgesetze verstößt.
Man kann nicht einfach nach Belieben den Warenzufluss aus anderen EU-Staaten behindern.
Mit Zitat antworten
 
  #5  
Hitman Hitman ist offline
Erfahrener Benutzer
Alt 22.03.2003, 19:28
Registriert seit:
15.12.2000
Ort: Popo Club
Beiträge: 21.996
Standard Re: Gesetzliche Alterskennzeichnung von Unterhaltungssoftware ab 1. April 2

Hoffen wir es [img]/images/icons/smile.gif[/img].
Mit Zitat antworten
 
  #6  
BLJ BLJ ist offline
Erfahrener Benutzer
Alt 22.03.2003, 20:45
Registriert seit:
07.05.2001
Ort: Schweiz, Kt. Luzern
Beiträge: 3.110
Standard Re: Gesetzliche Alterskennzeichnung von Unterhaltungssoftware ab 1. April 2

ists n problem ne Verpackung mit so nem Kleber nachzurüsten?
ich denk nicht, also sollte es auch keine nennenswerte Behinderung des "Warenflusses" sein...

zum Glück wohn ich in der Schweiz, da gibbets sowas eh nicht (nur auf freiwilliger Basis)

cu

EDIT: ok das mit dem Datenträger könnt noch ein kleineres Problem sein...
Mit Zitat antworten
 
  #7  
Hitman Hitman ist offline
Erfahrener Benutzer
Alt 22.03.2003, 21:03
Registriert seit:
15.12.2000
Ort: Popo Club
Beiträge: 21.996
Standard Re: Gesetzliche Alterskennzeichnung von Unterhaltungssoftware ab 1. April 2

Das Problem ist das nicht geprüfte Ware nicht importiert werden darf.
Wenn du einen Schneewittchen Film ohne Alters Siegel aus Amiland importierst wird der beim Zoll beschlagnahmt.....
Mit Zitat antworten
 
  #8  
Death_On_Two_Lags Death_On_Two_Lags ist offline
Erfahrener Benutzer
Alt 22.03.2003, 21:18
Registriert seit:
28.10.2000
Beiträge: 18.597
Standard Re: Gesetzliche Alterskennzeichnung von Unterhaltungssoftware ab 1. April 2003

Was genau ist eigentlich der Unterschied zwischen USK und FSK?

Ich finds jedoch gut, dass man versucht eine sinnvolle Neuregelung aufzustellen und eine einheitliche Altersbeschränkung einzuführen.
Nur sollte jedoch dann gewährleistet werden, dass sich auch wirklich jeder daran hält...
Mit Zitat antworten
 
  #9  
msc79 msc79 ist offline
Erfahrener Benutzer
Alt 22.03.2003, 21:34
Benutzerbild von msc79
Registriert seit:
09.05.2001
Ort: Nürnberg
Beiträge: 4.983
Standard Re: Gesetzliche Alterskennzeichnung von Unterhaltungssoftware ab 1. April 2

USK (Unterhaltungsselbstkontrolel) war das Äquivalent der Spieleindustrie zur FSK (Freiwillige Selbstkontrolle) der Filmindustrie.
Leider hat sich a) nicht jeder dran gehalten, seine Spiele zu raten und b) war es absolut unverbindlich da es nicht mal ein zentrales Organ für das Rating gab.

Problem ist nur, dass noch nich sicher ist, ob die USK-Angabe in Zukunft anerkannt wird oder ob da noch was anderes kommen soll.

Mit Zitat antworten
 
  #10  
Death_On_Two_Lags Death_On_Two_Lags ist offline
Erfahrener Benutzer
Alt 22.03.2003, 21:47
Registriert seit:
28.10.2000
Beiträge: 18.597
Standard Re: Gesetzliche Alterskennzeichnung von Unterhaltungssoftware ab 1. April 2

Danke.

Eine einheitliche und vor allem auch anerkannte Regelung wäre meinerseits auf jeden Fall wünschenswert.

Das Problem ist nur, dass wohl indizierte Spiele auch bei Minderjährigen beispielsweise beliebt sind und diese dann als Kunden komplett wegfallen würden...
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Kennwort vergessen?

Powered by vBulletin® Version 3.6.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.