lookbeyond.de
Zurück   lookbeyond.de > Hardware > Allgemeiner Technik-Bereich

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
 
  #11  
Eagle74 Eagle74 ist offline
Erfahrener Benutzer
Alt 20.01.2003, 22:48
Registriert seit:
19.03.2002
Beiträge: 1.115
Standard Re: RC Hovercraft im Selbsbau und brauche Hilfe (Modellbau)

In der Nähe von mir, ist ein riesen Parkplatz, wo ich sonst immer mit meinem 1:5 RC-Car rum heitze (Ruhrpark, Bochum). Da ist bei schönem Wetter die Hölle los. Da ist alles vorhanden. Angefangen vom 1:10 bis 1:5 RC-Cars (22,5 cm³ @ ca. 23 cm³) und dann noch etliche eigenbauten und was weiss ich noch. [img]/images/icons/crazy.gif[/img] Von daher habe ich kein Problem mit dem Fahren lassen. Das Luftkissenboot, werde ich immer dann fahren lassen, wenn mein 1:5er mal eine Pause oder Reperatur [img]/images/icons/wink.gif[/img] braucht. Im Modellbau laden, ware ich heute und habe auch gleich gefragt, ob sie schon Erfahrungen gemacht haben. Aber leider hatten sie keine Erfahrung. Aber da er alles selber baut, angefangen von Verbrennermotoren bis zu Ersatzteile für Offshorebote bis Hubschrauber, kann ich von denen einiges an Tips bekommen. [img]/images/icons/crazy.gif[/img]

Ich habe heute mal ein kleinen Versuch gestartet und aus einer Styroporplatte und ein paar Müllbeutel ein Prototyp gebastelt. Nach ein Paar Problemen, hatt es für den ersten Versuch, schon recht gut geklappt. [img]/images/icons/crazy.gif[/img]

@troniclux:
Ich hatte auch mal ein 1:10 RC-Car und war froh, als ich es wieder los war. Dann hatte ich mir ein 1:8er geholt. Das war schon einwenig besser, aber meinen 1:5er gebe ich nie wieder her. [img]/images/icons/crazy.gif[/img] Der geht ab wie Sau und man kann selbst die Ersatzteile selber Bauen und selber entwickeln.

@chevyman:
Du arbeitest im Modellbauhandel?
Doch wol nicht zufällig <a target="_blank" href=http://www.rc-car-online.de>hier</a> ???
Mit Zitat antworten
 
  #12  
chevyman chevyman ist offline
Erfahrener Benutzer
Alt 21.01.2003, 06:35
Benutzerbild von chevyman
Registriert seit:
06.01.2002
Ort: Germany, Krefeld
Beiträge: 943
Standard Re: RC Hovercraft im Selbsbau und brauche Hilfe (Modellbau)

Doch, genau da! Allerdings nicht mehr im Verkauf, sondern Produktion und Computer.
Mit Zitat antworten
 
  #13  
Eagle74 Eagle74 ist offline
Erfahrener Benutzer
Alt 21.01.2003, 13:34
Registriert seit:
19.03.2002
Beiträge: 1.115
Standard Re: RC Hovercraft im Selbsbau und brauche Hilfe (Modellbau)

Der Laden ist spitzenmässig.
Ich hatte dort mal eine "Zenoah Power Garnitur" und eine "Unterdruckdose" bestellt. Die Lieferzeit, hatte irgendwas mit 21std betragen. [img]/images/icons/shocked.gif[/img]
Das nenne ich eine Lieferzeit. [img]/images/icons/crazy.gif[/img]
Vieleicht sehen wir uns ja mal, weil ich am überlegen bin, ob ich mal da hin fahren soll. Ich brauche noch ein paar Teile für mein 1:5er.
Bei meiner letzten Fahrt, hat jemand meinen Kanal benutzt und da ist mein Audo seitlich vor einem Bortstein geknallt ( mit ca 50km/h). [img]/images/icons/frown.gif[/img]
Dem entsprechent sieht meine Vorderachse aus. [img]/images/icons/frown.gif[/img]
Ob die Boden Platte was abbekommen hat, kann ich noch nicht sagen. Aber ich gehe mal davon aus.
Mit Zitat antworten
 
  #14  
chevyman chevyman ist offline
Erfahrener Benutzer
Alt 21.01.2003, 15:54
Benutzerbild von chevyman
Registriert seit:
06.01.2002
Ort: Germany, Krefeld
Beiträge: 943
Standard Re: RC Hovercraft im Selbsbau und brauche Hilfe (Modellbau)

Danke für die Blumen [img]/images/icons/crazy.gif[/img]

Das mit dem Crash ist natürlich bitter (ich hoffe du hast keinen Competition oder Competition Evo mit Alu-Radaufhängung), aber leider ein großes Problem, wenn man auf solchen großen, "freien" Plätzen fährt. Leider wird die Frage, ob ein Quarz belegt ist, dort häufig durch Einschalten des eigenen Senders geklärt: Wenn keiner plötzlich hektisch rumschreit, ist der Kanal wohl frei. Daher sollte man besser zu permanenten Pisten fahren. Das Quarzrisiko ist dort erheblich kleiner. Warst Du schon mal auf der Bahn in Oberhausen? Solltest Du unbedingt mal tun. Gastfahrergebühr ist glaube ich, 10 Euro für einen Tag. Dafür hat man dann aber neben der Bahn auch überdachtes Fahrerlager mit Tischen und Strom, Verpflegung, Toilette usw.
Anfahrtsbeschreibung hier
<a target="_blank" href=http://www.rc-car-online.de/anfahrt_cup.htm>http://www.rc-car-online.de/anfahrt_cup.htm</a>

Wenn wir uns hier im Laden treffen wollen, darfst Du aber nicht Samstags kommen. Ich bin nur Mo - Fr anwesend. Einfache Regel: steht der Chevy vor dem Laden, bin ich da [img]/images/icons/crazy.gif[/img]
Mit Zitat antworten
 
  #15  
Eagle74 Eagle74 ist offline
Erfahrener Benutzer
Alt 21.01.2003, 22:46
Registriert seit:
19.03.2002
Beiträge: 1.115
Standard Re: RC Hovercraft im Selbsbau und brauche Hilfe (Modellbau)

Ich war mal in Oberhausen beim FG-Cup [img]/images/icons/crazy.gif[/img]. Aber nicht als Fahrer [img]/images/icons/wink.gif[/img].
Die Strecke ist schon schön, aber es ist immer so weit [img]/images/icons/frown.gif[/img].
Nein, ich habe leider kein Competition und den Competition EVO gab es da noch nicht.
Mein Modell, habe ich gebraucht gekauft. Es ist ein gemodeter ECO-Liner.
Aber ich werde auf ALU Querlenker umsteigen.
Ein Kollege hat bei voller Fahrt (Cometition) fast den selben Crash gehabt (Grund: Akku gebrochen)
und die einzigen Schäden, den er hatte, waren gebrochene Kugelköpfe und bei mir [img]/images/icons/rolleyes.gif[/img].
Nach meinem Crash, sind mein Neffe und ich über den ganzen Platz gelaufen und haben jedem nach seinem Kanal gefragt.
Und was ist dabei rausgekommen? Keiner will's gewesen sein [img]/images/icons/rolleyes.gif[/img].
Dabei benutze ich schon den Kanal 412 (41MHz) [img]/images/icons/crazy.gif[/img].
Und mein Fail-Safe Modul hat auch nichts gebracht.

EDIT:
Wenn ich mich mal entscheiden sollte vorbei zukommen, dann kann ich mich ja per PM bei Dir melden.
Mit Zitat antworten
 
  #16  
chevyman chevyman ist offline
Erfahrener Benutzer
Alt 22.01.2003, 06:47
Benutzerbild von chevyman
Registriert seit:
06.01.2002
Ort: Germany, Krefeld
Beiträge: 943
Standard Re: RC Hovercraft im Selbsbau und brauche Hilfe (Modellbau)

Vorsicht, beim Alu-Auto kann man viele Schäden nicht direkt sehen. Ein etwas krummer Querlenker fällt optisch selten auf, aber das Fahrverhalten leidet. Mit den Aluteilen kamen nicht ohne Grund die teuren Einstellehren. Selbst erfahrene Leute haben ohne die Dinger keine echte Chance festzustellen, ob ihr Auto noch gerade ist. Zum Parkplatzfahren sind Alu-Radaufhängungen gesichert nicht die erste Wahl!
Mit Zitat antworten
 
  #17  
Eagle74 Eagle74 ist offline
Erfahrener Benutzer
Alt 22.01.2003, 13:05
Registriert seit:
19.03.2002
Beiträge: 1.115
Standard Re: RC Hovercraft im Selbsbau und brauche Hilfe (Modellbau)

Vieleicht könntest Du da Recht habe. [img]/images/icons/frown.gif[/img]
Wenn ich mein Modell fertig mache, komme ich mal bei Euch vorbei.
Dann können wir uns mal ausführlich darüber unterhalten, wenn Du nichts dagegen hast.
Mit Zitat antworten
 
  #18  
Engineer Engineer ist offline
Neuer Benutzer
Alt 08.08.2011, 22:17
Registriert seit:
05.08.2011
Beiträge: 1
Blinzeln Modellbauplan Hovercraft bei ebay-Deutschland

hallo, ich biete zur Zeit *entfernt* einen "Modellbauplan Hovercraft" für ein per funk zu steuerndes hovercraft-modell zum selbstbau an.
du kannst dich ja mal dort informieren.
kontaktaufnahme mit mir bitte über ebay Deutschland unter meinem ebay-namen *entfernt* - siehe dort das angebot.
mfg, Engineer

Geändert von xrayde (10.08.2011 um 17:43 Uhr). Grund: SPAM
Mit Zitat antworten
 
  #19  
xrayde xrayde ist offline
Antifan

Forenleitung

Alt 10.08.2011, 09:45
Benutzerbild von xrayde
Registriert seit:
02.03.2002
Ort: Kalümse
Beiträge: 37.415
Frage AW: RC Hovercraft im Selbsbau und brauche Hilfe (Modellbau)

Was soll das bitteschön?

Erstmal einen 8 Jahre alten Thread raus kramen, dann hier Werbung für seine Ebay-Auktionen machen (was hier eh untersagt ist), und dann noch im völlig falschen Teil-Forum posten (das hätte in den Marktplatz gehört, da wir hier jedoch keine Ebay-Angebote dulden ...) .

Ich bitte darum derartiges zukünftig sein zu lassen, Danke.
__________________
---> (Ex-Wakü)-Silent-Sys. bei Nethands <---
---> Laptop bei Nethands <---
---> BF2-Stats <---
---> BF2142-Stats <---
CPU-Biografie: U880 (aka Z80) in einem "AC1"; PIV 1,8 GHz (Northwood, Vobis-Fertigkiste); XP 1900 (Palomino); XP 2200 (T-Bred A); XP 3000 (AQZEA-Stepping, Barton); X2 4200 (Manchester); E6600 (Conroe); Q9450 (Yorkfield); Core i5-2500K (Sandy Bridge-DT)
ihr seid zu neidlosen und objektiven technikinteressierten "verkommen", die die grösse haben auch "feindliche" hardware zu empfehlen, wenn deren eignung und/oder plv einfach besser scheint. direkt ein skandal hier keine engstirnigen firmenlemminge zu finden sondern aufgeschlossene und objektive leute. (2SRonin, 14.02.07 09:32)
I-Net-Zitat: "Linux ist auch keine Alternative - zu viel Philosophie, zu wenig Nutzen..."
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Kennwort vergessen?

Powered by vBulletin® Version 3.6.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.