lookbeyond.de
Zurück   lookbeyond.de > Main > News

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
 
  #1  
Death_On_Two_Lags Death_On_Two_Lags ist offline
Erfahrener Benutzer
Alt 16.11.2005, 19:09
Registriert seit:
28.10.2000
Beiträge: 18.597
Standard OLPC, 100-Dollar-Notebook & Co.!

100 Dollar Notebook mit AMD CPU mit Handkurbel für Energieversorgung

Zitat:
Das erste Notebook für 100 Dollar soll ab kommendem Jahr den Graben bei der Verbreitung von Computern zwischen der Dritten Welt und den führenden Industrienationen schließen helfen. Nicolas Negroponte, Gründer und Chef des renommierten Media Lab an der US-Eliteuniversität MIT (Massachusetts Institute of Technology), wollte den ersten Prototypen in Tunis auf dem zweiten Weltgipfels der UN zur Informationsgesellschaft vorstellen. Der 100-Dollar-Laptop wird nicht im freien Handel erhältlich sein, sondern soll künftig an Bildungsministerien in den entsprechenden Staaten verkauft und an Schüler verteilt werden.

Das Gerät ist eines aus einer ganzen Reihe von Entwicklungen, mit denen Institutionen und Industrieunternehmen die Bildung erleichtern und den Entwicklungs- und Schwellenländern einen Anschluss an die führenden Informationsgesellschaften bieten wollen. Erste Gespräche sind nach Angaben von Negroponte bereits in China, Brasilien, Thailand und Ägypten geführt worden.

Der Laptop des MIT nutzt das freie Betriebssystem Linux sowie Prozessoren von AMD und soll die meisten Aufgaben wie ein hier zu Lande übliches Gerät bewältigen können. Der Preis von 100 Dollar wurde vor allem mit dem Einsatz besonders billiger Displays realisiert. Für die Stromversorgung soll er alternativ über eine kleine Handkurbel verfügen, mit der sich die Batterien wieder aufladen lassen.


Quelle: n-tv
Mit Zitat antworten
 
  #2  
TinyRK TinyRK ist offline
Erfahrener Benutzer
Alt 17.11.2005, 13:05
Benutzerbild von TinyRK
Registriert seit:
16.02.2002
Ort: Madison, WI/ USA
Beiträge: 20.915
Standard Re: 100 Dollar Notebook mit AMD CPU mit Handkurbel für Energieversorgu

Mit Zitat antworten
 
  #3  
Death_On_Two_Lags Death_On_Two_Lags ist offline
Erfahrener Benutzer
Alt 02.08.2006, 21:20
Registriert seit:
28.10.2000
Beiträge: 18.597
Standard Rückenwind für AMD: Schon 4 Mio Bestellungen des 100 Dollar Notebooks

<center>Rückenwind für AMD: Schon 4 Mio Bestellungen des 100 Dollar Notebooks </center>

Schon vier Schwellenländer haben Bestellungen von je 1 Million Stück von dem Billig-Notebook mit Linux-Betriebssystem und AMD-CPU bestellt: Nigeria, Brasilien, Argentinien und Thailand unterschrieben entsprechende Verträge. Und das, ohne alle konkreten Details des Projekts zu kennen.

Die Initiative "One Laptop per Child" (OLPC) hatte sich ja vorgenommen, mit den billigen Notebooks praktische Entwicklungshilfe zu betreiben. Sobald 6 Millionen Stück bestellt sind, soll die Produktion anlaufen.

[...]

Die Geräte sollen den Kindern grundsätzlich gratis zur Verfügung gestellt werden, die Kosten für die Anschaffung und Verteilung werden jeweils die Regierungen der Vertragsländer übernehmen.
Das Projekt stieß der ehemalige Direktor des MIT Media Lab, Nicolas Negroponte, an.
Red Hat wird das Betriebssystem liefern und hofft inständig, dass es noch ein paar mehr Millionen Abnehmer geben wird, damit der Weltmarktanteil von Linux kräftig wächst - vor allem im Markt jenseits der Server.

Voraussichtlich wird ein solches Gerät bei Berücksichtigung sämtlicher Unkosten rund 100 Euro (114 USD) kosten.
Bis 2010 sollen die Herstellungskosten dann unter 50 Dollar (40 Euro) gedrückt werden.

Quelle: The Inquirer
Mit Zitat antworten
 
  #4  
Death_On_Two_Lags Death_On_Two_Lags ist offline
Erfahrener Benutzer
Alt 14.11.2006, 16:10
Registriert seit:
28.10.2000
Beiträge: 18.597
Standard Low-Cost-Rechner PIC: AMD zieht den Stecker

Low-Cost-Rechner PIC: AMD zieht den Stecker

Mit dem Low-Cost-Rechner "Personal Internet Communicator" (PIC) wollte AMD in Computer-Entwicklungsländern Fuß fassen. Nun wurde das Projekt eingestellt, da niemand die kleinen Kisten haben wollte. [...]

[...] Nun hat AMD im Quartalsbericht an die amikanische Börsenaufsicht gemeldet, dass es zum PIC nichts zu melden gebe, da keine nennenswerte Umsätze gemacht wurden. Daher wurde die Produktion eingestellt. Das hat sicher auch mit dem Projekt One Laptop Per Child (OLPC) zu tun, der auch mit dem Geode ausgestattet ist. Der Hype um das 140-Dollar-Notebook lässt anderen PC-Projekten für Entwicklungsländern nur wenig Chancen auf Erfolg.

Quelle: The Inquirer (de) : Low Cost Rechner PIC: AMD zieht den Stecker
Mit Zitat antworten
 
  #5  
xrayde xrayde ist offline
Antifan

Forenleitung

Alt 28.04.2007, 03:42
Benutzerbild von xrayde
Registriert seit:
02.03.2002
Ort: Kalümse
Beiträge: 37.415
Ausrufezeichen $100-Laptop(OLPC) kostet $175!

Wie es den Anschein hat, hat es jetzt eine andere Firma übernommen(Quanta Computer Inc.):

http://hartware.de/news_41957.html

Nur das er jetzt wohl 175 und nicht 100$ kosten soll!
__________________
---> (Ex-Wakü)-Silent-Sys. bei Nethands <---
---> Laptop bei Nethands <---
---> BF2-Stats <---
---> BF2142-Stats <---
CPU-Biografie: U880 (aka Z80) in einem "AC1"; PIV 1,8 GHz (Northwood, Vobis-Fertigkiste); XP 1900 (Palomino); XP 2200 (T-Bred A); XP 3000 (AQZEA-Stepping, Barton); X2 4200 (Manchester); E6600 (Conroe); Q9450 (Yorkfield); Core i5-2500K (Sandy Bridge-DT)
ihr seid zu neidlosen und objektiven technikinteressierten "verkommen", die die grösse haben auch "feindliche" hardware zu empfehlen, wenn deren eignung und/oder plv einfach besser scheint. direkt ein skandal hier keine engstirnigen firmenlemminge zu finden sondern aufgeschlossene und objektive leute. (2SRonin, 14.02.07 09:32)
I-Net-Zitat: "Linux ist auch keine Alternative - zu viel Philosophie, zu wenig Nutzen..."
Mit Zitat antworten
 
  #6  
micamd micamd ist offline
Erfahrener Benutzer
Alt 05.05.2007, 19:38
Benutzerbild von micamd
Registriert seit:
23.05.2003
Beiträge: 1.848
Standard Indien strebt 10 Dollar-Laptop an

Wie die Indiatimes berichtet, sei man bei Laborproduktionen schon bei 47 US-Dollar angelangt. Das Ministerium erhoffe bei einer Massenproduktion Preise von 10 Dollar, so ein Sprecher.

Allerdings werde es noch 2 Jahre dauern, bis das Projekt Realität wird, berichtet die Indiatimes weiter. Technische Details sind mit dem Verweis auf Urheberrechts- und Patentfragen kaum zu erfahren.

Mehr dazu findet ihr hier:
http://www.heise.de/newsticker/meldung/89336
__________________

Mit Zitat antworten
 
  #7  
Goofi Goofi ist offline
Erfahrener Benutzer
Alt 07.05.2007, 12:32
Benutzerbild von Goofi
Registriert seit:
21.06.2001
Ort: Silicon Saxony
Beiträge: 10.239
Standard

Zitat:
100-Dollar-Laptop doch nicht fit für Windows

Entgegen früherer Ankündigungen soll der so genannte 100-Dollar-Laptop (OLPC-Laptop) wohl nicht für Windows vorbereitet werden. Die zuvor kommunizierte Erhöhung des Verkaufspreises auf 175 US-Dollar gründe sich auf den Einbau besserer Hardware.

...

Zwar würden einige Microsoft-Entwickler über Prototypen verfügen, aber grundsätzlich zielt das BIOS des Systems auf eine Verwendung mit Linux ab und unterstütze keine speziellen Windows-Funktionen. Dennoch könnten rudimentäre Windows-Versionen auf dem Rechner laufen.

Die Preissteigerung soll laut Informationen des X11-Entwicklers Jim Gettys an einer Hardware-Aufrüstung liegen. So werde in dem Gerät als Hauptprozessor nicht wie anfangs geplant ein AMD Geode GX, sondern ein mehr als doppelt so schneller Geode LX-700 zum Einsatz kommen. Des Weiteren sollen mit 256 MByte RAM und 1 GByte Flash die Speicherressourcen verdoppelt werden.

...
Link
__________________
Zwei Dinge sind unendlich: Das All und die menschliche Dummheit. Beim All bin ich mir noch nicht ganz sicher. Albert Einstein
Mit Zitat antworten
 
  #8  
Newsbot Newsbot ist offline
Redakteur
Alt 21.05.2007, 23:06
Benutzerbild von Newsbot
Registriert seit:
17.05.2007
Beiträge: 287
Daumen runter Negroponte: Intel will sich nur fin. Vorteile verschaffen, ohne soz. Gedanken!

Negroponte ist sauer auf Intel
Zitat:
...Er wollte etwas Gutes für die Dritte Welt tun und jedem Kind in den ärmeren Ländern zu einem eigenen Computer verhelfen. Doch diese soziale Aktion werde schamlos von Intel attackiert, beklagt sich der ehemalige MIT-Vordenker Nicholas Negroponte öffentlich.


In einem CBS-Interview beklagte er sich am Wochenende, dass Intel sein persönliches Entwicklungshilfeprojekt (One Laptop per Child) ohne Not angreife und madig mache, was der Aktion sehr schade. So habe ihm jüngst die Regierung von Nigeria ein Intel-Dokument vor die Nase gehalten, in dem der OLPC-Laptop technisch schlecht gemacht und Intels deutlich teurer Classmate-Rechner hochgejubelt worden sei...

...Opfer seien am Ende wieder nur die Kinder, die gar nichts erhalten würden...
http://de.theinquirer.net/2007/05/21...auf_intel.html

Intels alte Masche Mitbewerber aus dem Weg zu räumen , leider verfallen derartigen Methoden auch andere ...
Mit Zitat antworten
 
  #9  
xrayde xrayde ist offline
Antifan

Forenleitung

Alt 13.09.2010, 16:16
Benutzerbild von xrayde
Registriert seit:
02.03.2002
Ort: Kalümse
Beiträge: 37.415
Ausrufezeichen [OLPC] Indien macht ernst: Das 35-Dollar-Tablet kommt tatsächlich!

Zitat:
Die Ankündigung des indischen Erziehungsministers ließ Experten und Computerfans aufhorchen.

Er wolle einen besonders billigen Tablet-PC herstellen lassen, erklärte Kapil Sibal Ende Juli.

Der solle mit Touchscreen, Webcam, W-Lan und Mediaplayer-Software ausgestattet sein und trotzdem nur 1600 Rupien kosten, umgerechnet sind das 26 Euro oder 35 Dollar.

Bei Apple bekommt man dafür nicht einmal ein iPad-Netzteil...

...Ob das Unternehmen [HCL Technologies] nun auch die Forderung erfüllen kann, das 35-Dollar-Tablet zu bauen, wird sich in einigen Monaten zeigen.

Die erste Lieferung soll am 10. Januar 2011 bereitliegen...
http://portal.gmx.net/de/themen/digi...on,page=1.html
__________________
---> (Ex-Wakü)-Silent-Sys. bei Nethands <---
---> Laptop bei Nethands <---
---> BF2-Stats <---
---> BF2142-Stats <---
CPU-Biografie: U880 (aka Z80) in einem "AC1"; PIV 1,8 GHz (Northwood, Vobis-Fertigkiste); XP 1900 (Palomino); XP 2200 (T-Bred A); XP 3000 (AQZEA-Stepping, Barton); X2 4200 (Manchester); E6600 (Conroe); Q9450 (Yorkfield); Core i5-2500K (Sandy Bridge-DT)
ihr seid zu neidlosen und objektiven technikinteressierten "verkommen", die die grösse haben auch "feindliche" hardware zu empfehlen, wenn deren eignung und/oder plv einfach besser scheint. direkt ein skandal hier keine engstirnigen firmenlemminge zu finden sondern aufgeschlossene und objektive leute. (2SRonin, 14.02.07 09:32)
I-Net-Zitat: "Linux ist auch keine Alternative - zu viel Philosophie, zu wenig Nutzen..."
Mit Zitat antworten
 
  #10  
xrayde xrayde ist offline
Antifan

Forenleitung

Alt 05.05.2014, 21:39
Benutzerbild von xrayde
Registriert seit:
02.03.2002
Ort: Kalümse
Beiträge: 37.415
Ausrufezeichen AW: OLPC, 100-Dollar-Notebook & Co.!

Zitat:
...Original One Laptop Per Child (OLPC) XO-1 Laptop mit: zwei Batterien, kleine USB Maus, 8GB and 32GB HDSC Karten, Netzteil (US), Laptop-Tasche aus ILoveMyXO...
Fand ich gerade per Zufall in der E-Bucht, und erinnerte mich noch an unsere alten Meldungen .

So sieht man dann mal life (in spätestens einem 1/4 Jahr haben die das dort wieder gelöscht) wie so ein Teil aussieht, und mit was es bestückt wurde.

PS:

Da hier keine Bucht-Sachen beworben/verlinkt werden dürfen, hier die Artikelnummer: 271467412626!
__________________
---> (Ex-Wakü)-Silent-Sys. bei Nethands <---
---> Laptop bei Nethands <---
---> BF2-Stats <---
---> BF2142-Stats <---
CPU-Biografie: U880 (aka Z80) in einem "AC1"; PIV 1,8 GHz (Northwood, Vobis-Fertigkiste); XP 1900 (Palomino); XP 2200 (T-Bred A); XP 3000 (AQZEA-Stepping, Barton); X2 4200 (Manchester); E6600 (Conroe); Q9450 (Yorkfield); Core i5-2500K (Sandy Bridge-DT)
ihr seid zu neidlosen und objektiven technikinteressierten "verkommen", die die grösse haben auch "feindliche" hardware zu empfehlen, wenn deren eignung und/oder plv einfach besser scheint. direkt ein skandal hier keine engstirnigen firmenlemminge zu finden sondern aufgeschlossene und objektive leute. (2SRonin, 14.02.07 09:32)
I-Net-Zitat: "Linux ist auch keine Alternative - zu viel Philosophie, zu wenig Nutzen..."
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Kennwort vergessen?

Powered by vBulletin® Version 3.6.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.